Das könnte Sie auch interessieren:

Die zehn größten Fehler beim Employer Branding

Hamburg (ots) - Die Alleinstellungsmerkmale des Unternehmens nicht kennen, die Bedürfnisse der bestehenden und ...

"Scheunenfund": Erster Bulli-Radarblitzer nach 54 Jahren entdeckt

Hannover (ots) - - T1 war zu Schulungszwecken bei der Polizei Niedersachsen im Einsatz - 66 Jahre ...

Gefährliche Wachstumsschwäche Deutschlands durch Lohnzuwächse und Energiekosten

Brüssel (ots) - Besorgt reagierte der Europaabgeordnete Bernd Lucke (Liberal-Konservative Reformer) auf die ...

03.11.2010 – 10:30

SCHUFA Holding AG

Zuverlässige Kreditnehmer: 12 Prozent weniger Kreditausfälle im dritten Quartal 2010 im Vergleich zum Vorjahresquartal

Wiesbaden (ots)

Im dritten Quartal 2010 sind rund 12 Prozent weniger Ratenkredite ausgefallen als im Vorjahresquartal und sieben Prozent weniger als im zweiten Quartal 2010 - so wenige Kredite wie zuletzt Ende 2008.

Dr. Michael Freytag, Vorstandsvorsitzender der SCHUFA Holding AG: "An den deutschen Konsumentenkreditmärkten geht es weiter aufwärts. Trotz der hohen Zunahme an Krediten im letzten Jahr kam es zu einem erfreulichen Rückgang an Kreditausfällen. Der Grund für die zuverlässige Ratenzahlung der Kreditnehmer ist zum einen der robuste deutsche Arbeitsmarkt. Aber auch die sorgfältige und gewissenhafte Prüfung der Kreditwünsche durch die Banken spielt eine wichtige Rolle."

Die Deutschen haben gerade im Krisenjahr 2009 besonders viele Konsumentenkredite aufgenommen (+ 10 Prozent). Finanziert wurden unter anderem Autos, Elektronik- und Einrichtungsgüter, auch als Folge staatlicher Konjunkturprogramme. Für die Konjunktur war der private Konsum im letzten Jahr eine wichtige Stütze. Bislang zeichnet sich dabei ein positiver Trend bei der Rückzahlung ab. 2009 sind weniger als 3 von 100 Konsumentenkrediten ausgefallen (2,4 Prozent) und in den ersten drei Quartalen 2010 sind die Kreditausfälle kontinuierlich gefallen.

Obwohl weniger Kredite ausfallen, ist allerdings die Anzahl der Verbraucherinsolvenzen gestiegen. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes haben im ersten Halbjahr 2010 53.864 Personen eine Verbraucherinsolvenz beantragt, das sind 11,6 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum.

Hinweis an die Redaktionen: Die SCHUFA informiert vierteljährlich über aktuelle Zahlen und Trends zu Konsumentenkrediten in Deutschland. Detaillierte Auswertungen sowie Grafiken zum Download und Abdruck finden Sie im Internet unter www.SCHUFA-Kredit-Kompass.de

Pressekontakt:

Dr. Christian Seidenabel
SCHUFA Holding AG
Kormoranweg 5
65201 Wiesbaden
Tel.: 0611 - 9278-888
E-Mail: presse@schufa.de

Original-Content von: SCHUFA Holding AG, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von SCHUFA Holding AG
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung