Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von ProSieben mehr verpassen.

26.11.2005 – 13:19

ProSieben

RED NOSE DAY 2005: Über drei Millionen Euro für Kinder in Not

RED NOSE DAY 2005: Über drei Millionen Euro für Kinder in Not
  • Bild-Infos
  • Download

    München (ots)

    - Querverweis: Bilder werden über obs versandt und sind unter
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs abrufbar -

    Berlin, 26. November 2005. Insgesamt 3.057.680 Euro kamen beim dritten deutschen RED NOSE DAY zusammen. ProSieben-Geschäftsführer Dejan Jocic, ProSieben-Unterhaltungschef Jobst Benthues, Moderatorin Sonya Kraus, Comedian Elton und BRAVO-TV-Moderator BEN überreichten heute in Berlin einen Spendenscheck an die drei Kinderhilfsorganisationen CHILDREN for a better World, Kindernothilfe und Off-Road-Kids.

    Die Kindernothilfe kann sich über einen Scheck in Höhe von 1.266.840 Euro freuen. CHILDREN for a better World erhält einen Scheck über 760.104 Euro. 777.368 Euro gehen an die Off-Roads-Kids Stiftung sowie 253.368 Euro an die RED NOSE DAY-Erfinder Comic Relief, die größte unabhängige Charity-Organisation in Großbritannien.

    Mit Hilfe der gesammelten Spenden werden zahlreiche Projekte im In- und Ausland gefördert. Besondere Unterstützung erhalten in diesem Jahr die überlebenden Kinder der Flutkatastrophe in Asien. So verwendet die Kindernothilfe einen Großteil der Gelder für Hilfsprojekte in den vom Tsunami betroffenen Regionen in Sri Lanka und Indien. Aber auch das von Comedian Elton besuchte Projekt in Uganda, welches AIDS-Waisen eine neue Lebensperspektive ermöglicht, wird von den Spenden unterstützt. CHILDREN for a better World fördert das Projekt "Hunger in Deutschland", durch das Kinder und Jugendliche aus sozial benachteiligten Familien mit einem warmen Mittagessen versorgt werden. Die Organisation unterstützt darüber hinaus afrikanische Schulen in Ruanda und Malawi sowie ein Kinderheim für Tsunamiopfer in Banda Aceh. Die Off-Road-Kids Stiftung setzt die gesammelten Spenden für den Bau eines neuen Kinderheims in Bad Dürrheim im Schwarzwald und für die überregionale Sozialarbeit mit Straßenkindern ein.

    In Großbritannien wird der RED NOSE DAY bereits seit 1985 mit großem Erfolg durchgeführt. 2003 holten ProSieben und Prime Productions das Charity-Event erstmals nach Deutschland. Neben Tausenden von Bundesbürgern engagierten sich seither zahlreiche Prominente für den guten Zweck.

    Unter dem Motto "Tut was Verrücktes und sammelt Geld!" strahlt ProSieben 2006 zum vierten Mal die große Comedy-Charity-Show mit zahlreichen Comedy- und Musikstars live aus. Mittlerweile wurden über sieben Millionen Euro beim deutschen RED NOSE DAY gesammelt.

    ProSieben-Geschäftsführer Dejan Jocic: "Ich freue mich sehr über die großartige Spendensumme, die beim RED NOSE DAY 2005 erzielt wurde. Wir wollen in diesem Jahr vor allem die überlebenden Kinder der Flutkatastrophe in Asien unterstützen, dabei aber nicht die Not in Deutschland aus den Augen verlieren. Das neue Heim der Off-Road-Kids im Schwarzwald befindet sich bereits im Bau und wird das Leben vieler Straßenkinder hierzulande nachhaltig verbessern können."

    ProSieben-Unterhaltungschef Jobst Benthues: "Auch in diesem Jahr haben uns  zahlreiche Künstler aus der Comedy-, Musik- und Showbranche intensiv unterstützt und maßgeblich zum Erfolg des RED NOSE DAY beigetragen. Herzlichen Dank dafür! Ich freue mich, dass wir 2006 wieder mit guter Unterhaltung, neuen Ideen und verrückten Aktionen viel Geld für Kinder in Not sammeln können."

    RED NOSE DAY-Moderatorin Sonya Kraus: "Vielen Dank an alle, die gespendet haben. Für dieses tolle Ergebnis hat es sich auf jeden Fall gelohnt, dass ich halbnackt und bei Minusgraden im Cabrio durch die Autowaschanlage gefahren bin. So etwas Verrücktes tut man definitiv nur für den RED NOSE DAY!"

    Bei Fragen:

    ProSieben Television GmbH Unternehmenskommunikation Kommunikation/PR Silke Bernhardt Tel. +49 [89] 9507-1128 Fax +49 [89] 9507-91128 silke.bernhardt@ProSieben.de

    Fotoredaktion: Susanne Karl Tel. +49 [89] 9507-1173 Fax +49 [89] 9507-91173 susanne.karl@ProSieben.de www.presse.ProSieben.de

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell