PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von ProSieben mehr verpassen.

25.11.2005 – 14:53

ProSieben

Wer wird Deutscher "TV total"-Turmspringmeister 2005?

Wer wird Deutscher "TV total"-Turmspringmeister 2005?
  • Bild-Infos
  • Download

München (ots)

Pressekonferenz zu "Das große TV total Turmspringen 2005" in 
Berlin / Stefan Raab will den Titel / Athletische Körper, gewagte 
Sprünge und ein harter Wettkampf um Platz eins - zu sehen am Samstag,
26. November 2005, um 20.15 Uhr LIVE auf ProSieben.
Bei der heutigen Pressekonferenz in der Schwimm- und Sprunghalle 
im Europasportpark Berlin gaben folgende wagemutige Athleten letzte 
Einblicke in ihre Wettkampfvorbereitungen: BEN, Annabelle Mandeng, 
Bürger Lars Dietrich, Klaas Heufer-Umlauf, Elton, Playmate Thessa 
Gierer, DSV-Schiedsrichter Gerd Völker und natürlich Gastgeber und 
Initiator Stefan Raab selbst.
Wer wird in diesem Jahr Deutscher "TV total"-Turmspringmeister? Zu
den großen Favoriten zählen die Titelverteidiger: Im Einzelwettbewerb
ließ Ex-No-Angel Lucy im vergangenen Jahr der Konkurrenz mit ihren 
eleganten Sprüngen nicht den Hauch einer Chance. Im 
Synchronwettbewerb gewannen die Stabhochspringer Lars Börgeling und 
Danny Ecker nicht nur den Titel, sondern auch die Herzen der 
weiblichen Zuschauer in der Halle - Six-Pack sei Dank.
Aber auch unter den Neulingen befindet sich der eine oder andere 
Geheimtipp. Im Training zeigten die Boyband-Bengel Izzy (22) und 
Michael (18) von US5 atemberaubende Akrobatik und sprangen Salti am 
laufenden Band. "Ich bin von den Bildern aus dem Training schwer 
beeindruckt", gesteht Stefan Raab. Im Synchronwettbewerb sollte das 
Duo Böcking/Dobeleit nicht unterschätzt werden: Der "BIZZ"-Moderator 
Norbert Dobeleit ist ein erfahrener Leichtathlet, holte 1988 mit der 
deutschen 4x400-Meter-Staffel Bronze und wurde 1990 sogar 
Europameister über die 400 Meter. "Best of Formel Eins"-Moderator Kai
Böcking bezeichnet sich als versierten Hobby-Turmspringer. Die 
Beobachtungen im Training bestätigen: Chancen auf den Synchrontitel!
Wegen einer Erkältung trainiert Stefan Raab erst seit wenigen 
Tagen. Trotz des Rückstands und der starken Konkurrenz hat sich 
Turmspring-Erfinder Raab den Sieg in beiden Disziplinen auf die Fahne
geschrieben: "Im Einzel werde ich mit etwas Glück ins Finale kommen. 
Allerdings muss von den anderen jemand patzen. Denn ich werde eine 
sehr schwierige Figur springen. Wenn sie misslingt, habe ich einfach 
Pech und bin raus. Wenn sie jedoch gelingt, bekomme ich, wegen des 
hohen Schwierigkeitsgrades, so viele Punkte, dass ich die anderen 
abhänge."
"Das große TV total Turmspringen 2005" am Samstag, 26. November 
2005, um 20.15 Uhr LIVE auf ProSieben
Bei Fragen:
ProSieben Television GmbH
Kommunikation/PR
Ulrike Piesch, Petra Werner
Tel. +49 [89] 9507-1167, -1169
Fax +49 [89] 9507-91167, 91169
ulrike.piesch@ProSieben.de
petra.werner@ProSieben.de
http://turmspringen2005.ProSieben.de
Fotoredaktion: Susanne Karl
Tel. +49 [89] 9507-1173
Fax +49 [89] 9507-91173
susanne.karl@ProSieben.de

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell