Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von ProSieben
Keine Meldung von ProSieben mehr verpassen.

03.08.2004 – 10:34

ProSieben

Der Cop mit eigenen Regeln auf ProSieben

    München (ots)

Los Angeles: Die Stadt mit der höchsten
Kriminalitätsrate. Um die Verbrechen einigermaßen in den Griff zu
bekommen, wenden Captain Acevedas (Benito Martinez) und sein Team
notfalls eigene Methoden an ... ProSieben zeigt 41 Episoden der
knallharten Crime-Serie "The Shield - Gesetz der Gewalt" ab 4. August
2004 mittwochs um 23.05 Uhr als Deutschland-Premiere.
    
    Inhalt: Im Los-Angeles-Distrikt Farmington herrscht die höchste
Kriminalitätsrate der Stadt: Drogenhandel, Rassenkonflikte und
Gewaltverbrechen sind an der Tagesordnung. Um die Verbrecher
einigermaßen in Schach zu halten, arbeiten sogar Cops am Rande des
Gesetzes. Auch Captain Acevedas (Benito Martinez) Team wendet
notfalls schroffe Methoden an, um die Verbrechensquote zu drücken -
allen  voran Detective Vic Mackey (Michael Chiklis). Er bricht nahezu
jede Regel, bedroht Zeugen, verprügelt Verdächtige und fälscht
Beweise. Aceveda missbilligt seine Vorgehensweise und vermutet zu
Recht, dass Mackey selbst ein Verbrechersyndikat unter dem Mantel des
Gesetzes führt. Doch der Captain kann ihn nicht überführen, weil
Mackey einflussreiche Freunde im Rathaus hat, die ihn ein ums andere
Mal decken. Und der politisch ambitionierte Aceveda weiß auch: Will
er die Verbrechensrate in seinem Revier drücken, muss er sich mit
Mackey und seinem Team arrangieren, wozu auch die hervorragend
ausgebildete Polizistin Claudette Wyms (CCH Pounder) und der
analytisch operierende Cop Holland "Dutch" Wagenbach (Jay Karnes)
gehören.
    
    Hintergrund: "The Shield - Gesetz der Gewalt" wurde von
Erfolgsproduzent Shawn Ryan entwickelt und produziert. Er arbeitete
schon an erfolgreichen Serien wie "Angel - Jäger der Finsternis" mit.
Die knallharte Cop-Serie zeichnet sich durch ihre außergewöhnliche
Machart mit sehr hohem Produktionsniveau sowie durch die brillante
schauspielerische Leistung des gesamten Casts aus. Die Fälle basieren
auf wahren Begebenheiten des Distrikts Rampart in Los Angeles. Im
Vordergrund der Serie stehen nicht nur die Kriminalfälle und Einsätze
des Polizei-Teams, sondern auch die menschlichen und psychologischen
Probleme der Cops während ihres Arbeitsalltags. Hierfür bedienen sich
die Autoren bewährter Rezepte der Serienhits "Emergency Room - Die
Notaufnahme" oder "NYPD Blue". Die Serie wurde von amerikanischen
Kritikern hoch gelobt und gewann unter anderem zwei Emmys. Auch zwei
Golden Globes konnte "The Shield - Gesetz der Gewalt" gewinnen, unter
anderem als "Beste Drama-Serie".
    
    Bilder über OBS
    
    
ots Originaltext: ProSieben Television GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Bei Fragen:
ProSieben Television GmbH
Kommunikation/PR
Stella Rodger
Tel. +49 [89] 9507-1168
Fax  +49 [89] 9507-91168
stella.rodger@ProSieben.de
http://presselounge.ProSieben.de

Fotoredaktion: Arzu Yurdakul
Tel. +49 [89] 9507-1161
Fax  +49 [89] 9507-91161
arzu.yurdakul@ProSieben.de

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben
Weitere Meldungen: ProSieben