ProSieben

Barbara Schöneberger total von der Rolle

    München (ots) -
    
    Schwindel erregende Höhen, eisige Fluten und knifflige Rätsel -
voller Einsatz für den guten Zweck. ProSieben zeigt am Sonntag, den
14. Juli 2002, um 18.00 Uhr eine weitere Folge von "Fort Boyard -
Stars auf Schatzsuche".
    
    Die Moderatoren Holger Speckhahn und Jochen Bendel, VIVA-Girl
Milka, der ehemalige Hochspringer Carlo Thränhardt und das "Blonde
Gift" Barbara Schöneberger - am kommenden Sonntag kämpfen die fünf
Promis um die Ehre und, als Vertreter einer Charity, den Goldschatz
von "Fort Boyard". Während Milka beim "Tonleiter"-Spiel ihr
musikalisches Talent zeigt, wird Carlo Thränhardt Muskelkraft
abverlangt: Der Sportler muss eine Leiter hochklettern, die zum Teil
aus losen Sprossen besteht. Barbara Schöneberger ist im wahrsten
Sinne des Wortes von der Rolle. Um an einen der begehrten Schlüssel
zu gelangen, muss sie sich über Walzen schieben. Keine leichte
Aufgabe, wenn sich die Zylinder drehen und weit und breit nichts in
Sicht ist, was Halt bieten könnte! Doch "der Zweck heiligt die
Mittel": Die fünf Stars spielen für "Hamburg-Leuchtfeuer e.V.", eine
Organisation, die HIV- und AIDS-kranke Menschen unterstützt.
    
    Präsentiert wird "Fort Boyard - Stars auf Schatzsuche" von
Alexander Mazza, Steven Gätjen und Sonya Kraus. Noch bis zum 18.
August 2002 kämpfen insgesamt 55 Prominente um den sagenumwobenen
Goldschatz vor der französischen Atlantikküste.
    
    Fotos über OBS
    
    
ots Originaltext: ProSieben Television GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Bei Fragen:

ProSieben Television GmbH
Kommunikation/PR
Kontakt: Silke Bernhardt
Tel.: 089/9507-1128, Fax: -1194
Silke.Bernhardt@ProSieben.de

Fotoredaktion: Susanne Karl
Tel.: 089/9507-1173, Fax: -1172
Susanne.Karl@ProSieben.de

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: