ProSieben

"Tolerance Day 2013": ProSieben startet Menschenkette um die Erde (BILD)

"Tolerance Day 2013": ProSieben startet Menschen-kette um die Erde. Man muss nicht ins Ausland reisen: Fremde Kulturen finden viele von uns direkt vor ihrer Haustür - in der Nachbarschaft. Doch wer kennt schon alle seine Nachbarn - besonders die, die "anders" sind? Zum dritten "Toleranz Day" schickt ProSieben Funda Vanroy und Simon Gosejohann in einen Berliner Wohnblock auf ihre Spur. Für die Dokumentation "Mein unbekannter Nachbar" (17. Februar 2013, 19.05 Uhr) besuchen die beiden Reporter Familie Akpan aus Nigeria, Familie Furems aus Russland, Familie Sun aus Kambodscha und die sufistische Familie Arikan aus der Türkei. Während Funda und Simon mit jeder Familie einen ganzen Tag verbringen, überprüfen die beiden Erwartungen und Vorurteile, die sie selbst mit der fremden Kultur verbinden oder von Nachbarn und auf der Straße eingesammelt haben. Ihre Mission: Den unbekannten Nachbarn besser kennen und verstehen lernen.


Tolerance Day
Foto: © SAT.1/ David Saretzki


Das Foto darf bis 24. Februar 2013 honorarfrei fuer redaktionelle Zwecke und nur im Rahmen der Programmankuendigung verwendet werden. Spaetere Veroeffentlichungen sind nur nach Ruecksprache und ausdruecklicher Genehmigung der ProSiebenSat1 TV Deutschland GmbH moeglich. Verwendung nur mit vollstaendigem Copyrightvermerk. Nicht fuer EPG! Das Foto darf nicht veraendert, bearbeitet und nur im Ganzen verwendet werden. Es darf nicht archiviert werden. Es darf nicht an Dritte weitergeleitet werden. Bei Fragen: 089/9507-1167.
Voraussetzung fuer die Verwendung dieser Programmdaten ist die Zustimmung zu den Allgemeinen Geschaeftsbedingungen der Presselounges der Sender der ProSiebenSat.1 Media AG. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ProSieben Television GmbH"
"Tolerance Day 2013": ProSieben startet Menschen-kette um die Erde. Man muss nicht ins Ausland reisen: Fremde Kulturen finden viele von uns direkt vor ihrer Haustür - in der Nachbarschaft. Doch wer kennt schon alle seine Nachbarn - besonders die, die "anders" sind? Zum dritten "Toleranz Day" schickt... mehr

Unterföhring (ots) - 11.02.2012. Man muss nicht ins Ausland reisen: Fremde Kulturen finden viele von uns direkt vor ihrer Haustür - in der Nachbarschaft. Doch wer kennt schon alle seine Nachbarn - besonders die, die "anders" sind? Zum dritten "Tolerance Day" schickt ProSieben Funda Vanroy und Simon Gosejohann in einen Berliner Wohnblock auf ihre Spur. Für die Dokumentation "Mein unbekannter Nachbar" (17. Februar 2013, 19.05 Uhr) besuchen die beiden Reporter Familie Akpan aus Nigeria, Familie Furems aus Russland, Familie Sun aus Kambodscha und die Sufi-Familie Arikan aus der Türkei. Während Funda und Simon mit jeder Familie einen ganzen Tag verbringen, überprüfen die beiden Erwartungen und Vorurteile, die sie selbst mit der fremden Kultur verbinden oder von Nachbarn und auf der Straße eingesammelt haben. Ihre Mission: den unbekannten Nachbarn besser kennen und verstehen lernen. Zur Prime Time zeigt ProSieben am "Tolerance Day" den US-Spielfilm "The Blind Side" mit Sandra Bullock (17.2.2013, 20.15 Uhr). Basierend auf wahren Begebenheiten erzählt er die Geschichte des NFL-Profis Michael Oher. Sandra Bullock spielt eine kämpferische und vorurteilsfreie Mutter, die den verwaisten afroamerikanischen Jungen in ihre Familie aufnimmt und ihm durch ihre Unterstützung eine Karriere als Football-Profi ermöglicht.

"In Deutschland leben heute Millionen Einwanderer aus fast 200 Ländern. Sie haben ihre eigene Kultur mitgebracht und tragen dazu bei, dass Deutschland ein weltoffenes Land ist. Dennoch belasten immer wieder Vorurteile und Misstrauen das Zusammenleben. Der ,Tolerance Day' fordert dazu heraus, über die eigenen Sichtweisen nachzudenken. Toleranz ist die Einladung, die Welt auch mit den Augen der Andern zu sehen", so Dr. Roland Bernecker, Generalsekretär der Deutschen UNESCO-Kommission, die 2013 zum dritten Mal Partner des "Tolerance Day" ist. Die UNESCO setzt sich seit Jahrzehnten dafür ein, den Gedanken weltweit aktiv zu verbreiten.

Mit Toleranz einmal um die Erde: Zum "Tolerance Day 2013" soll innerhalb von nur zwei Wochen die längste virtuelle Menschenkette der Welt entstehen. Jeder kann auf tolerance.prosieben.de eine persönliche virtuelle Figur erstellen und Teil der Menschenkette werden. Wenn diese einmal um die Welt reicht, wird der Erdball bunt erstrahlen und so die Vielfalt unserer Gesellschaft widerspiegeln.

ProSieben-Geschäftsführer Wolfgang Link: "Die positiven Reaktionen der ProSieben-Zuschauer haben uns bestärkt, den ,Tolerance Day' auch 2013 wieder zu machen. Vom Verein ,IDIZEM', der sich die Förderung des Dialogs der Kulturen verschrieben hat, wurde ProSieben im letzten Jahr für dieses Engagement sogar ausgezeichnet. Mit der längsten virtuellen Menschenkette der Welt wollen wir in diesem Jahr auch online ein Zeichen für Toleranz setzen." Für eine tolerante, vielfältige Gesellschaft sprechen sich ab Anfang Februar auch die ProSieben-Moderatoren und -Hosts Funda Vanroy, Simon Gosejohann, Aiman Abdallah, Nela Panghy-Lee, Joko & Klaas, Steven Gätjen und der Sänger des "Tolerance Day"-Songs Finn Martin in Kurztrailern aus.

Das Programm zum "Tolerance Day" 2013 im Überblick

Montag, 11. Februar, bis Freitag, 15. Februar 2013 Beiträge zum Thema Toleranz in den Magazinen "taff" und "Galileo", u.a. "Germany meets India" ("Galileo", Montag 11.2.2013, 19.05 Uhr) und "Mein erster Tag in Deutschland" (Mittwoch, 13.2.2013, 19.05 Uhr).

Sonntag, 17. Februar 2013

08:40 Akeelah ist die Größte (Drama, USA 2006) 10:50 Georgias Gesetz (Drama, USA 2007) 13:05 Coach Carter (Spielfilm, USA 2005) 15:50 Unbesiegbar - Der Traum seines Lebens (Sportfilm, USA 2006, UEA)

18:10 Die Simpsons: "Homie und Neddie" Homer Simpsons Nachbar Flanders ergattert zwei Footballkarten und lädt Homer Simpson ein, um eine langjährige Feindschaft zu beenden. Von nun an verbringen sie jede freie Minute gemeinsam. Doch das wird Flanders schon bald zu viel ...

18:40 Die Simpsons: "Die bösen Nachbarn" Den Simpsons direkt gegenüber steht eine leere Villa. Eines Tages zieht der ehemalige Präsident Bush mit seiner Frau Barbara dort ein. Als der Präsident Bart verprügelt, weil er im Hause Bush ein totales Chaos angerichtet hat, reißt Homers Geduldsfaden ...

19:05 Uhr "Mein unbekannter Nachbar" (Doku) Funda Vanroy und Simon Gosejohann verleben in einem Berliner Wohnblock je einen Tag mit vier Familien aus Nigeria, Russland, Kambodscha und der Türkei. Was macht ihren Alltag aus? Welche Klischees stimmen? Und in welcher Hinsicht sind die "unbekannten Nachbarn" uns ähnlicher als wir denken?

20:15 Uhr "The Blind Side" (Spielfilm, USA 2009) Die Innenarchitektin und Mutter Leigh Anne Tuohy (Sandra Bullock) nimmt den verwaisten Teenager Michael ihn ihre Familie auf. Trotz großer Vorbehalte von Freunden und Bekannten unterstützt sie ihn liebevoll und zielstrebig auf seinem Weg zu einer erfolgreichen Karriere in der NFL. Das US-Drama basiert auf der wahren Geschichte des NFL-Profis Michael Oher.

Bei Fragen:

ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH

Kommunikation/PR Factual & Sports Dagmar Christadler Tel. +49 [89] 9507-1185 Dagmar.Christadler@ProSiebenSat1.com

Bildredaktion

Tabea Werner Tel. +49 [89] 9507-1167 Tabea.Werner@ProSiebenSat1.com

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: