GAMES ACADEMY

GA Hochschule und Wacom beschließen enge Zusammenarbeit - Berliner Hochschule wird erstes Wacom Digital Lab Deutschlands

Berlin (ots) - Die GA Hochschule der digitalen Gesellschaft und der Hardware Anbieter Wacom initiieren ein deutschlandweit bisher einmaliges Digital Lab als Arbeits- und Forschungslabor für Studenten. Das Labor an der GA Hochschule können hierbei alle Studenten der staatlich anerkannten privaten Fachhochschule nutzen. Es soll dort aber auch für Interessenten aus der Branche die Möglichkeit geschaffen werden, sich über die gesamte Wacom Produktpalette aus nächster Nähe zu informieren.

In der Arbeitswelt kommen Digital Artist - all jene die digitale Kunstwerke, Filme, Spezialeffekte sowie Designs erschaffen - an Zeichentabletts oder interaktiven Multimedia Displays nicht mehr vorbei. Die Arbeit an diesen Eingabegeräten ist in der Kreativbranche selbstverständlich.

Wacom möchte damit Studenten in Lehre und Forschung die Möglichkeit geben, die ganze Vielfalt der kreativen Arbeitsprozesse kennenzulernen.

"Dass dieses Labor an Deutschlands erster Hochschule für Game Development eingerichtet wird, unterstreicht die Bedeutung von Games und interaktiven Medien als Innovationsmotor und Zukunftsmarkt.", so der amtierende Rektor der GA Hochschule, Prof. Sylvius Lack. "Ich freue mich sehr, dass Wacom den Standort Berlin dergestalt unterstützt."

Professorin der GA Hochschule, Fachbereich Digital Art, Frau Angela Kern sieht die Zusammenarbeit mit großen Chancen verbunden: "Wir können damit auf Hochschulseite unseren Studenten immer die neueste Hardware der aktuellen digitalen Entwicklung präsentieren. Ein großer Gewinn. Die Studenten können sich an den verschiedenen Geräten ausprobieren und für ihre Arbeitsweise das passende "persönliche" Werkzeug finden. Ein weiterer Aspekt ist die Varianz der Anforderungen, die durch die verschiedenen Arbeitsaufgaben gestellt werden, hier muss der Artist entscheiden, mit welchem Werkzeug er oder sie am effizientesten eine Aufgabe bearbeiten wird. Entscheidungen zu treffen, erfordert entsprechende Erfahrungen. Diese können die Studenten ab sofort im Wacom Digital Lab machen.

Über die GA Hochschule der digitalen Gesellschaft mbH

Die im Jahre 2013 in Berlin gegründete GA Hochschule der digitalen Gesellschaft legt als erste Hochschule in Deutschland ihren Fokus auf das Feld Games, Gamification und interaktive Lernmedien. Ausgehend von der starken Stellung der im Jahr 2000 gegründeten Muttergesellschaft Games Academy GmbH in der Games-Branche und der Klett AG als Bildungsunternehmen wird sie die fachlichen, konzeptionellen und persönlichen Qualitäten vermitteln, um den virtuellen, digitalen Raum zu erschließen. Die GA Hochschule digital: http://www.ga-hochschule.de/

Über Wacom

Wacom Europe GmbH ist eine Tochtergesellschaft der Wacom Company, Ltd. (Tokioter Börse 6727). Tochterunternehmen und lokale Büros weltweit sorgen für Vermarktung und Vertrieb in über 150 Ländern. Die Vision, Mensch und Technik durch natürliche Eingabetechnologien näher zusammenzubringen, hat Wacom zum führenden Hersteller von Stifttabletts, interaktiven Stift-Displays und digitalen Interface-Lösungen gemacht. Zahlreiche Banken, Versicherungen, Telekommunikationsunternehmen sowie Einzelhandelsfirmen nutzen die Technologie der intuitiven Eingabegeräte von Wacom. Auch wurden einige der weltweit aufsehenerregendsten digitalen Kunstwerke, Filme, Spezialeffekte sowie Designs damit erschaffen; und sie gibt geschäftlichen und privaten Anwendern benutzerfreundliche Eingabegeräte an die Hand, mit der sie ihre Persönlichkeit ausdrücken können. Millionen von Kunden nutzen die kabel- und batterielose, drucksensitive Stifttechnologie von Wacom. Zudem bietet das Unternehmen Herstellern, die Wachstumsmärkte bedienen, seine Produkte als OEM-Lösungen an. Feel IT Technologies, die Interface-Technologie von Wacom, ist als integrierte Lösung erhältlich.

Über die Games Academy

Die GAMES ACADEMY[TM] GmbH, anerkannte Ergänzungsschule, mit Hauptsitz in Berlin und zweitem Standort in Frankfurt am Main ist die europaweit führende Akademie für die Ausbildung von professionellen Game Designern, Game Programmierern, Game Artist und Producern. Die Einrichtung wurde im Jahr 2000 als erste Spezialschule für die Computer- und Videospielproduktion in Deutschland gegründet. Die GAMES ACADEMY[TM] bietet ihren Studierenden eine moderne und praxisbezogene Ausbildung, deren Erfolg die studentischen Projekte jährlich eindrucksvoll auf Branchenevents unter Beweis stellen.

Pressekontakt:

PR Kontakt
Bei Interesse wenden Sie sich bitte an:
Annika Knipp, Tel.: 030/29779120
E-Mail: annika.knipp@games-academy.de

Fotomaterial der GAMES ACADEMY unter:
http://www.games-academy.de/ueber-uns/presse.html
Die Games Academy[TM] GmbH ist ein eingetragenes Warenzeichen.

Original-Content von: GAMES ACADEMY, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: GAMES ACADEMY

Das könnte Sie auch interessieren: