Das könnte Sie auch interessieren:

Vierschanzentournee: Das Finale live im ZDF

Mainz (ots) - Das Abschlussspringen der Vierschanzentournee 2018/2019 in Bischofshofen/Österreich ist der ...

Zwischen Lob und Selbstzweifel: die "Dancing on Ice"-Promis vor ihrer zweiten Kür auf dem Eis - am Sonntag live in SAT.1

Unterföhring (ots) - Bezaubernde Kür oder große Rutschpartie? Sieben Prominente wagen ihren zweiten Tanz auf ...

Sensationssieg! Jimi Blue Ochsenknecht und Max Hopp gewinnen die "Promi-Darts-WM 2019" gegen Weltmeister van Gerwen und Rafael van der Vaart

Unterföhring (ots) - Spektakuläres Länderduell bei der "Promi-Darts-WM 2019" auf ProSieben! Am Ende eines ...

26.07.2018 – 14:10

Deutsche Umwelthilfe e.V.

Presseeinladung: SmartRathaus: Birkenwerder schützt mit intelligenter Gebäudetechnik das Klima

Einladung zum Pressegespräch

SmartRathaus: Birkenwerder schützt mit intelligenter Gebäudetechnik das Klima

Deutsche Umwelthilfe startet mit Birkenwerder in ein dreijähriges Modellvorhaben - Gebäudeautomation soll helfen, Energie zu sparen und das Klima zu schützen

Sehr geehrte Damen und Herren,

Birkenwerder ist eine von fünf Modellkommunen, die gemeinsam mit der Deutschen Umwelthilfe in den nächsten drei Jahren erproben werden, wie intelligente Steuerung und Regelung in kommunalen Liegenschaften Energie und Ressourcen einsparen kann. Dafür entwickeln die Experten der DUH gemeinsam mit der Hochschule Biberach für jede einzelne Modellkommune Empfehlungen für mittel- und langfristigen Maßnahmen in ausgewählten Liegenschaften:

Liegenschaften in Birkenwerder:

- Pestalozzi Grundschule

- Gemeindebibliothek

- Bauhof der Gemeinde Birkenwerder

Zum Projektauftakt mit Fototermin und Pressegespräch laden wir Sie herzlich ein.

Teilnehmer:

- Stephan Zimniok, Bürgermeister der Gemeinde Birkenwerder

- Steffen Holzmann - Projektleiter Digitalisierung, Deutsche Umwelthilfe

- Simon Mößinger Projektmanager Kommunaler Klimaschutz, Deutsche Umwelthilfe

- Martin Thiele, Klimaschutzmanager der Gemeinde Birkenwerder

- Detlef Köppen, Gebäudemanager der Gemeinde Birkenwerder

- Peter Knoll, Institut für Gebäude- und Energiesysteme der Hochschule Biberach

Datum: Dienstag, 31. Juli 2018, 9:30 Uhr

Ort: Rathaus der Gemeinde Birkenwerder, Raum 204, Hauptstraße 34, 16547 Birkenwerder

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme und bitten um Anmeldung an holzmann@duh.de

Mit freundlichen Grüßen

Andrea Kuper

Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

DUH-Pressestelle:

Andrea Kuper, Ann-Kathrin Marggraf

030 2400867-20, presse@duh.de

www.duh.de , www.twitter.com/umwelthilfe, www.facebook.com/umwelthilfe

-- 
Wenn Sie keine weiteren E-Mails von der Deutschen Umwelthilfe e. V. erhalten
möchten, klicken Sie bitte auf den nachfolgenden Link: www.duh.de/pm-stop.html.
Die Bearbeitung dieser Anfrage wird maximal zwei Arbeitstage dauern.

Kontakt: Deutsche Umwelthilfe e. V. (DUH), Fritz-Reichle-Ring 4, 78315
Radolfzell, Tel.: 07732-9995-0 

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Deutsche Umwelthilfe e.V.
  • Druckversion
  • PDF-Version

Weitere Meldungen: Deutsche Umwelthilfe e.V.