Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Deutsche Umwelthilfe e.V.

26.07.2018 – 08:04

Deutsche Umwelthilfe e.V.

Einladung zur Filmpreview und Zuschauerdiskussion: "Welcome to Sodom - Dein Smartphone ist schon hier"

Presseeinladung zur Filmpreview und Zuschauerdiskussion:

"Welcome to Sodom - Dein Smartphone ist schon hier"

am Mittwoch, 1.8.2018

im Kino Eva Lichtspiele Berlin, Blissestraße 18, 10713 Berlin

Filmbeginn: 20:15 Uhr

Publikumsgespräch: ab 21:45 Uhr

Ab 19:45 Uhr: Aktionsstand der DUH zum nachhaltigen Umgang mit Elektrogeräten

Publikumsgespräch und Podiumsdiskussion mit folgenden Teilnehmern:

- Florian Weigensamer, Regisseur

- Christian Krönes, Regisseur

- Philipp Sommer, Stellv. Leiter Kreislaufwirtschaft der Deutschen Umwelthilfe

- Maria Marchetta, Moderatorin

Sehr geehrte Damen und Herren,

Smartphones, Kühlschränke, Fernseher, Radios - eigentlich gehören alte Elektrogeräte auf den Wertstoffhof und sollten bei Händlern für eine Wiederverwendung oder ein Recycling abgegeben werden. Doch es gibt Lücken im Recyclingkreislauf. Kriminelle fangen Geräte illegal ab, Händler erschweren Verbrauchern die reguläre Rückgabe in Geschäften und kommunale Wertstoffhöfe gibt es in einigen Landkreisen überhaupt nicht mehr. Das Ergebnis: Pro Jahr werden mindestens 400.000 Tonnen Elektroschrott aus Deutschland illegal exportiert. Ein Großteil davon nach Afrika.

Der Dokumentarfilm "Welcome to Sodom - dein Smartphone ist schon hier" lässt die Zuschauer hinter die Kulissen von Europas größter Müllhalde mitten in Afrika blicken und portraitiert die Verlierer der digitalen Revolution. Schauen Sie hinter die Wohlstandsfassade einer auf Wachstum ausgelegten Gesellschaft und deren katastrophale Auswirkungen auf Mensch und Umwelt.

Diskutieren Sie im Anschluss an den Kinofilm mit dem DUH-Abfallexperten Philipp Sommer und den beiden Regisseuren Florian Weigensamer und Christian Krönes Eindrücke, Erfahrungen und Lösungsansätze.

Für Interviews stehen die Podiumsteilnehmer vor Veranstaltungsbeginn ab 20:00 Uhr und nach dem Ende der Diskussionsrunde um ca. 22:30 Uhr zur Verfügung. Eine Vorschau auf den Film, der ab dem 2. August bundesweit in deutschen Kinos startet, gibt es unter www.welcome-to-sodom.de

Über Ihr Kommen würden wir uns freuen und bitten um Anmeldung unter presse@duh.de.

Mit freundlichen Grüßen

Andrea Kuper

Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

DUH-Pressestelle:

Andrea Kuper, Ann-Kathrin Marggraf

030 2400867-20, presse@duh.de

www.duh.de, www.twitter.com/umwelthilfe, www.facebook.com/umwelthilfe

-- 
Wenn Sie keine weiteren E-Mails von der Deutschen Umwelthilfe e. V. erhalten
möchten, klicken Sie bitte auf den nachfolgenden Link: www.duh.de/pm-stop.html.
Die Bearbeitung dieser Anfrage wird maximal zwei Arbeitstage dauern.

Kontakt: Deutsche Umwelthilfe e. V. (DUH), Fritz-Reichle-Ring 4, 78315
Radolfzell, Tel.: 07732-9995-0 

Weitere Meldungen: Deutsche Umwelthilfe e.V.
Weitere Meldungen: Deutsche Umwelthilfe e.V.