CRIF Bürgel GmbH

Unternehmen mit Führungskräften über 65 Jahre in Deutschland

Hamburg (ots) - Führungskräftemangel, Frauenquote und demografischer Wandel - diese drei Begriffe werden in politischen Diskussionen aktuell vermehrt aufgegriffen. Im Zuge dieser Debatten hat die Wirtschaftsauskunftei Bürgel 1.694.271 Unternehmen ausgewertet (Stand: 1.8.2012) und Arbeiternehmer in Führungspositionen in deutschen Unternehmen analysiert.

Die aktuelle Statistik zeigt, dass in 13,5 Prozent der Unternehmen (229.122) Arbeitnehmer über 65 Jahren in Führungspositionen beschäftigt sind. Im absoluten Vergleich der Bundesländer gibt es die meisten Firmen mit Arbeitnehmern über 65 Jahren in Führungspositionen in Nordrhein-Westfalen (53.042 Unternehmen). Aber auch in Bayern (36.636), Baden-Württemberg (29.516) und Niedersachsen (21.671) ist der absolute Anteil der Firmen mit Angestellten in Führungspositionen über 65 Jahre hoch. Absolut am wenigsten Firmen mit Personen über 65 Jahre gibt es in Bremen (2.222). Es folgen das Saarland (2.700) und Mecklenburg-Vorpommern (3.266).

Die relative Auswertung der Bundesländer zeigt ein differenziertes Bild. In Hessen arbeiten in 18 Prozent der Unternehmen Angestellte, die 65 Jahre und älter sind, in Führungspositionen. Es folgen Hamburg (17,5 Prozent), Rheinland-Pfalz (15,6 Prozent), Sachsen (15,1 Prozent) und Brandenburg (14,5 Prozent).

In Niedersachsen und Sachsen-Anhalt beschäftigen hingegen nur 9,6 Prozent der Unternehmen Arbeitnehmer in Führungspositionen, die über 65 Jahre alt sind. Unter dem Bundesdurchschnitt rangieren zudem Schleswig-Holstein (10,2 Prozent), Bremen (10,3 Prozent), Berlin (12,8 Prozent) und Bayern (13,3 Prozent).

Ein detaillierte Auswertung der Geschlechter zeigt, dass im Bundesdurchschnitt in 80,1 Prozent der Firmen die Führungspositionen über 65 Jahren von Männern besetzt sind. Den stärksten Männeranteil in Unternehmen gibt es mit 82,5 Prozent in Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen-Anhalt.

Über dem Bundesdurchschnitt rangieren auch die Bundesländer Bremen (82,3 Prozent), Baden-Württemberg (82,1 Prozent), Sachsen (81,6 Prozent), Schleswig-Holstein (81,3 Prozent), Thüringen (81,2 Prozent), Brandenburg (81,1 Prozent) und Hamburg (80,8 Prozent).

Den stärksten weiblichen Anteil in Führungspositionen über 65 Jahren gibt es mit 27 Prozent im Saarland. Auch in Rheinland-Pfalz (21,7 Prozent) und in Berlin 21,6 Prozent ist die Frauenquote in Führungspositionen in der analysierten Altersgruppe höher als im Bundesdurchschnitt.

Als Arbeitnehmer in Führungspositionen gelten in der aktuellen Bürgel Statistik Geschäftsführer, Aufsichtsräte, Vorstandsmitglieder oder Inhaber von Unternehmen.

Die komplette Statistik finden Sie auf unserer Homepage unter www.buergel.de oder unter http://ots.de/0f19C

Bürgel Wirtschaftsinformationen GmbH & Co. KG ist mit 60 Büros in Deutschland eines der führenden Unternehmen für Wirtschafts- und Bonitätsinformationen sowie Inkassodienstleistungen. Bürgel ist ein Tochterunternehmen der Euler Hermes Deutschland AG (Allianz Group) und der KG EOS Holding GmbH & Co. KG (Otto Group).

Pressekontakt:

Oliver Ollrogge, Bürgel Wirtschaftsinformationen GmbH & Co. KG
E-Mail: Oliver.Ollrogge@buergel.de , Tel.: 040 / 89 803 - 582

Original-Content von: CRIF Bürgel GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CRIF Bürgel GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: