ProSiebenSat.1 Media SE

ProSiebenSat.1 Media AG wird Vorschlag der Axel Springer AG zu Senderverkauf prüfen

    München (ots) - Die Axel Springer AG hat heute durch eine Adhoc-Mitteilung bekannt gegeben, dass der Vorstand der Axel Springer AG entschieden hat, dem Bundeskartellamt zur Erlangung der kartellrechtlichen Freigabe des beabsichtigten Erwerbs der ProSiebenSat.1 Media AG den Verkauf des Senders ProSieben nach Vollzug der Übernahme anzubieten.

    Die ProSiebenSat.1 Media AG war an den Besprechungen mit dem Kartellamt über einen möglichen Verkauf des Senders ProSieben nicht beteiligt. Der ProSiebenSat.1 Media AG liegen über die Ad-hoc-Mitteilung hinaus bisher keine näheren Informationen vor. Der Vorstand der ProSiebenSat.1 Media AG wird ein mögliches Auflagenangebot prüfen, wenn weitere Informationen von Axel Springer oder dem Bundeskartellamt vorliegen.

Ansprechpartner: Katja Pichler Konzernsprecherin ProSiebenSat.1 Media AG Medienallee 7 D-85774 Unterföhring Tel +49 (89) 95 07-11 80 Fax +49 (89) 95 07-11 84

E-mail: Katja.Pichler@ ProSiebenSat1.com

Internet: www.ProSiebenSat1.com

Pressemitteilung online: www.ProSiebenSat1.com

Original-Content von: ProSiebenSat.1 Media SE, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSiebenSat.1 Media SE

Das könnte Sie auch interessieren: