VfL Wolfsburg-Fußball GmbH

VfL Wolfsburg-Presseservice: Langkamp wechselt in die Schweiz
VfL startet gegen Hertha BSC Berlin
Sarpei: "Wir wollen unsere Chance gegen Brasilien nutzen"
VfL II startet heute mit acht Neuzugängen

    Wolfsburg (ots) - Matthias Langkamp vom Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg wird mit sofortiger Wirkung an den Grasshopper-Club Zürich in die Super League ausgeliehen. Der VfL und der Schweizer Verein trafen jetzt eine Transfervereinbarung, wonach der Spieler zunächst für ein Jahr ausgeliehen wird. Wird die anschließende Kaufoption nicht gezogen, kehrt Langkamp nach Wolfsburg zurück.

    Heimspiel gegen Hertha folgen zwei Auswärtsspiele

    Der VfL Wolfsburg startet am 11./12./13. August mit einem Heimspiel gegen Hertha BSC Berlin in die neue Saison. Die DFL Deutsche Fußball Liga veröffentlichte am heutigen Montag den Plan für die Spielzeit 2006/2007. Für die Wolfsburger folgen zwei Auswärtsspiele bei Eintracht Frankfurt (18. bis 20. August) und Bayer 04 Leverkusen (25. bis 27. August). Die weiteren Termine des VfL in der Hinrunde: 15. bis 17. September: VfL Wolfsburg - Hannover 96, 22. bis 24. September: FC Schalke 04 - VfL Wolfsburg, 29. September - 01. Oktober: VfL Wolfsburg - FC Bayern München, 13. bis 15. Oktober: Borussia Mönchengladbach - VfL Wolfsburg, 20. bis 22. Oktober: VfB Stuttgart - VfL Wolfsburg, 27. bis 29. Oktober: VfL Bochum - VfL Wolfsburg, 03. bis 05. November: VfL Wolfsburg - Hamburger SV, 07./08. November: 1. FSV Mainz 05 - VfL Wolfsburg, 10. bis 12. November: VfL Wolfsburg - FC Energie Cottbus, 17. bis 19. November: DSC Arminia Bielefeld - VfL Wolfsburg, 24. bis 26. November: VfL Wolfsburg - 1. FC Nürnberg, 01. bis 03. Dezember: Borussia Dortmund - VfL Wolfsburg, 08. bis 10. Dezember: VfL Wolfsburg - TSV Alemannia Aachen, 15. bis 17. Dezember: Werder Bremen - VfL Wolfsburg.

    Beim VfL kann man sich mit dem Kauf einer Dauerkarte schon jetzt einen Platz für Topspiele wie gegen den FC Bayern München oder den FC Schalke 04 beziehungsweise für die brisanten Nordduelle gegen Werder Bremen, den Hamburger SV oder den benachbarten Klub Hannover 96 sichern. Die Reservierungsfrist für die bisherigen Dauerkartenbesitzer läuft noch bis zum 05. Juli. Danach erlischt das Recht auf den reservierten Platz. Am heutigen Montag startete der freie Verkauf der Dauerkarten. Zu beziehen sind die Karten im Ticketcenter an der VOLKSWAGEN sowie im City-Fanshop in der Kaufhofpassage.

    Ghana spielt am Dienstag in Dortmund gegen Brasilien

    Die ghanaische Nationalmannschaft trifft bei der WM am morgigen Dienstag, 27. Juni, in Dortmund auf den Turnierfavoriten Brasilien. "Sie sind ohne Zweifel sehr stark. Selbst die Spieler auf der Ersatzbank spielen bei internationalen Topklubs. Brasilien ist eindeutig der Favorit. Nicht nur in dem Spiel gegen uns, sondern auch auf den WM-Titel. Aber wir haben keine Angst. Die Brasilianer haben besonders vor afrikanischen Teams viel Respekt. Darin liegt unsere Chance und die wollen wir nutzen", so der Wolfsburger Hans Sarpei in einem Interview auf der Homepage des VfL unter www.vfl-wolfsburg.de.

    Sarpei weiter: "Wir werden auch gegen Brasilien so agieren wie in den bisherigen Spielen. Wir schauen nur auf uns und werden unser Spiel spielen. Wichtig ist, dass wir aggressiv zu Werke gehen und dass wir die wichtigen Zweikämpfe gewinnen. Die Karten werden neu gemischt, die Chancen stehen 50:50. Wir wollen unsere Chance nutzen, und wenn uns das tatsächlich gelingen sollte, wären wir natürlich überglücklich."

    Vier Spieler aus der A-Jugend im Kader des VfL II

    Mit acht Neuzugängen startet die zweite Mannschaft des VfL Wolfsburg am heutigen Montagnachmittag in die Vorbereitung auf die Oberligasaison 2006/2007. Neu im Kader sind aus der eigenen A-Jugend Daniel Reiche, Jerome Maaß, Rune Hansen und Caclayan Tunc. Dazu kommen Admir Lekiqi, Malte Thiede, David Hussain und Waldemar Jurez. Am Nachmittag werden ab 15.00 Uhr bis auf den erkrankten Danny Luft alle Spieler im Stadion am Elsterweg vor Ort sein.

    Wolfsburg, 26. Juni 2006

    Mit sportlichem Gruß Ihr Team Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der VfL Wolfsburg-Fußball GmbH Ansprechpartnerin: Barbara Ertel-Leicht Telefon: 0 53 61 / 89 03 - 2 04 Telefax: 0 53 61 / 89 03 - 2 00 Email: be@vfl-wolfsburg.de

    Besuchen Sie auch das Presseportal des VfL Wolfsburg unter www.vfl-presseportal.de

Original-Content von: VfL Wolfsburg-Fußball GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: VfL Wolfsburg-Fußball GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: