VfL Wolfsburg-Fußball GmbH

VfL Wolfsburg-Presseservice: Augenthalers Fazit: "Konnten unser Programm voll durchziehen"
Videoanalyse
Bundesliga-Generalprobe am Samstag
VfL II schon am 04. Februar gegen Hannover 96 II
Entscheidung über Vergabe der WM-Tickets

    Wolfsburg (ots) - Einen Tag vor der Abreise des Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg aus dem Trainingslager in Spanien hat Trainer Klaus Augenthaler am heutigen Dienstag, 17. Januar, ein erstes Fazit gezogen. "Unterm Strich habe ich eindeutig mehr Positives als Negatives festgestellt. Wir haben viel gearbeitet, alle haben mitgezogen. Das Umfeld war optimal. Durch die 1:3-Niederlage am Montag gegen den 1. FC Köln ist die Stimmung ein wenig getrübt, denn es ist nie schön, wenn man mit einem Negativerlebnis nach Hause fährt. Jetzt hoffe ich auf das Spiel am Samstag bei Slavia Prag. Es ist ein guter Test mit Blick auf den Rückrundenstart am übernächsten Wochenende bei Borussia Dortmund."

    Bei Temperaturen um 20 Grad und Sonnenschein absolvierte die Mannschaft am Nachmittag ein Lauftraining. Zuvor stand eine Videoanalyse der gestrigen Partie auf dem Programm. Am Morgen hatte der komplette Kader in zwei getrennten Gruppen gearbeitet.

    Augenthaler: "Wir konnten unser Programm hier voll durchziehen. Zusammenfassend kann ich sagen, dass das Abwehrverhalten stimmt. Im Mittelfeld ist die optimale Formation noch nicht gefunden, und auch in der Angriffsarbeit sind noch Verbesserungen möglich, vor allem was die Bereitschaft betrifft, nach hinten zu arbeiten." Wichtig sei laut Augenthaler, das man in der Rückrunde "gut aus den Startlöchern" komme und vor allem "zuhause wieder eine Macht" werde.

    Spielverlegung in der Oberliga

    Die Partie in der Oberliga Nord zwischen dem VfL Wolfsburg II und Hannover 96 II wurde von Sonntag, 05. Februar, auf Samstag, 04. Februar, vorverlegt. Die Partie im Elsterweg beginnt um 14.00 Uhr. Am 05. Februar spielt die Bundesliga-Profimannschaft des VfL in der VOLKSWAGEN ARENA gegen Borussia Mönchengladbach.

    In den nächsten Tagen werden diejenigen Personen, die sich über die Fanbetreuung Wolfsburg für ein WM-Ticket beworben haben, erfahren, ob sie zu den glücklichen Gewinnern gehören. Ein Blick auf das in der Bewerbung angegebene Konto reicht. Ist dort eine Abbuchung für die entsprechenden WM-Karten zu sehen, ist man automatisch dabei.

    Wolfsburg, 17. Januar 2006

    Mit sportlichem Gruß Ihr Team Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der VfL Wolfsburg-Fußball GmbH Ansprechpartnerin: Barbara Ertel-Leicht Telefon: 0 53 61 / 89 03 - 2 04 Telefax: 0 53 61 / 89 03 - 2 00 Email: be@vfl-wolfsburg.de

    Besuchen Sie auch das Presseportal des VfL Wolfsburg unter www.vfl-presseportal.de

Original-Content von: VfL Wolfsburg-Fußball GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: VfL Wolfsburg-Fußball GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: