VfL Wolfsburg-Fußball GmbH

VfL Wolfsburg-Presseservice: Trainer sieht dem Heimspiel gegen Nürnberg zuversichtlich entgegen
Karhan: „Stimmung in der Mannschaft sehr gut“
Bitte an Zuschauer um möglichst frühe Anreise

    In der heutigen Pressekonferenz des Fußballbundesligisten VfL Wolfsburg informierte Trainer Holger Fach darüber, dass Peter van der Heyden, Karsten Fischer und Kapitän Pablo Thiam im Heimspiel der „Wölfe“ am kommenden Samstag, 17. September, gegen den 1.FC Nürnberg verletzungsbedingt nicht zum Einsatz kommen werden. Außerdem ist der Einsatz von Mike Hanke fraglich: „Mike hat sich gestern in einem Zweikampf mit Mathias Langkamp einen Kapseleinriß im Sprunggelenk zugezogen. Wir müssen abwarten, ob er spielen kann. Wir sind aber stark genug diese Ausfälle zu kompensieren und Nürnberg zu schlagen.“

    Der Coach der „Wölfe“ geht davon aus, dass die Mannschaft an die gute Leistung im Heimspiel gegen Leverkusen, dass 2:1 gewonnen wurde, anknüpfen wird: „Die Mannschaft weiß mit der Niederlage in Berlin am vorigen Sonntag umzugehen. Sie weiß, dass sie unnötig war und welche Fehler sie gemacht hat.“

    Zum Gegner meinte Holger Fach: „Wir wissen, dass aus Nürnberg eine defensiv eingestellte, auf Konter ausgerichtete Mannschaft anreist, die wir knacken müssen.“

    Der slowakische Mittelfeldspieler Miroslav Karhan geht zuversichtlich in die kommende Woche mit drei Bundesligaspielen: „Wir haben in Berlin 70 Minuten gut gespielt. Die Stimmung in der Mannschaft ist sehr gut. Unser Ziel ist es in der nächsten Woche sieben Punkte zu holen.“

„Magic Ballooning“ zeitgleich zum Nürnberg-Spiel

    Der VfL Wolfsburg weist darauf hin, dass zeitgleich zum Spiel gegen Nürnberg am Samstag 17. September 15.30 Uhr, die Ballonveranstaltung “Magic Ballooning“ im Allerpark stattfindet und hierzu ebenfalls Tausende von Zuschauern erwartet werden. Deshalb ist mit einem hohen Verkehraufkommen zu rechnen, weshalb die Zuschauer möglichst frühzeitig anreisen sollten.

Wolfsburg, 15. September 2005

Mit sportlichem Gruß Ihr Team Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der VfL Wolfsburg-Fußball GmbH Ansprechpartnerin: Klaas Reese Telefon: 0 53 61 / 89 03 – 2 17 Telefax: 0 53 61 / 89 03 – 2 00 Email: kre@vfl-wolfsburg.de

Besuchen Sie auch das Presseportal des VfL Wolfsburg unter www.vfl- presseportal.de

Original-Content von: VfL Wolfsburg-Fußball GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: VfL Wolfsburg-Fußball GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: