VfL Wolfsburg-Fußball GmbH

VfL Wolfsburg-Presseservice: Partnerschaft mit der AutoVision GmbH: Berufsausbildung für VfL-Talente

Wolfsburg (ots) - Eine abgeschlossene Berufsausbildung als zweites Standbein: Der VfL Wolfsburg wird seinen jungen Talenten künftig verstärkt Perspektiven über die sportliche Laufbahn hinaus bieten. Mit der AutoVision GmbH wurde ein kompetenter Partner für dieses Projekt gefunden, das im August mit den ersten vier von zunächst bis zu zehn möglichen Auszubildenden startet. Die Kooperation zwischen VfL Wolfsburg und AutoVision, einem der größten Personaldienstleister Deutschlands, wurde am heutigen Dienstag, 8. Juni, vorgestellt. Bereitgestellt werden von der IHK anerkannte Ausbildungsplätze zum Beispiel im Dialogmarketing und in der Logistik.

"Die drei Säulen Fußball, Schule und Berufsausbildung bilden die Basis unserer Nachwuchsarbeit. Darauf legen wir - neben der Charakterschulung - allergrößten Wert. Wir kommen damit unserer sozialen und pädagogischen Verantwortung für die jungen Talente, aber auch unserer Verpflichtung gegenüber ihren Eltern nach. Jeder, der die Sicherheit einer Berufsausbildung oder eines Schulabschlusses an einer weiterführenden Schule im Rücken hat, kann sich noch stärker auf den Sport konzentrieren. Denn er lernt Alternativen kennen für den Fall, dass der Traum, Fußballprofi zu werden, am Ende platzt", begründete Dieter Hoeneß, Vorsitzender der Geschäftsführung des VfL Wolfsburg. Jens Todt, Leiter der VfL-Nachwuchsabteilung, ergänzt: "Diese Partnerschaft ist ein weiterer Baustein in unserem Nachwuchskonzept, das dadurch noch größere Glaubwürdigkeit erlangt. Beim Werben um die größten Fußballtalente kann es ein entscheidender Vorteil für uns gegenüber möglichen Konkurrenten sein, dass wir auch abgeschlossene Berufsausbildungen anbieten."

Die AutoVision GmbH ist ein hundertprozentiges Tochterunternehmen der Volkswagen AG und wurde 2001 gegründet. Das Unternehmen, dessen Sitz in Wolfsburg ist, zählt zu den größten Personaldienstleistern Deutschlands. 9000 Mitarbeitern arbeiten derzeit an 22 Standorten - davon 18 in Deutschland und vier im Ausland.

Mit sportlichen Grüßen

VfL Wolfsburg

Medien und Kommunikation Ansprechpartnerin: Barbara Ertel-Leicht In den Allerwiesen 1 38446 Wolfsburg Telefon: 05361 / 8903-204 Telefax: 05361 / 8903-200 eMail: medien@vfl-wolfsburg.de

Original-Content von: VfL Wolfsburg-Fußball GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: VfL Wolfsburg-Fußball GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: