Medien-Club München e.V.

Wer bekommt am 13.11.03 den "Weißen Elefanten"?

An wen der 14 Bewerber werden Schauspielerin Christine Neubauer und ihre sieben Jury-KollegInnen den "Weißen Elefanten" am 13.11.03 vergeben? Das Symbol des "Kinder-Medien-Preises" wird am kommenden Donnerstag zum 3. Mal vom Medien-Club München e.V. im Münchner Marionettentheater an herausragende Produktionen aus Film, Fernsehen und – erstmals – Hörfunk für Kinder und Jugendliche vergeben. Foto: Medien-Club München e.V. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck bitte unter Quellenangabe: "obs/Medien-Club München e.V."
An wen der 14 Bewerber werden Schauspielerin Christine Neubauer und ihre sieben Jury-KollegInnen den "Weißen Elefanten" am 13.11.03 vergeben? Das Symbol des "Kinder-Medien-Preises" wird am kommenden Donnerstag zum 3. Mal vom Medien-Club München e.V. im Münchner Marionettentheater an herausragende... mehr

    München (ots) -

    - Querverweis: Bild wird über obs versandt und ist unter
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs abrufbar -


    Am kommende Donnerstag, 13.11.03,  ist es endlich soweit: Im
Münchner Marionettentheater wird im Beisein zahlreicher prominenter
Gäste aus Politik, Wirtschaft und Medien zum dritten Mal der
Kinder-Medien-Preis für herausragende Produktionen aus Film,
Fernsehen und Hörfunk für Kinder und Jugendliche vom Medien-Club
München e.V. vergeben.
    
    Man darf gespannt sein, welche Preisträger Schauspielerin
Christine Neubauer, Staatsministerin Christa Stewens und ihre sechs
Jury-KollegInnen Dr. Klaus Schäfer (FFF Bayern), Dr. Ludwig Bauer
(P7Sat.1 Media AG), Dr. Friederike Euler (BR), Jürgen Heike
(Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen),
Klaus Kopka (Medien-Club München), Astrid Küffner und Stefan Wittich
(Medien-Club München) auserwählen, denn die Qual der Wahl aus 14
Bewerbern ist groß:
    
    "Till Eulenspiegel" (Solofilm), "Willi wills wissen"
(Megaherz/BR), "TOGGO TV" (Super RTL), "Anschi und Karl-Heinz. Ein
himmlisches Magazin" (IT-Media/ BR-Alpha), "Jawoll, ich bin ein
Troll" (nfx-media), "Die wilden Kerle" (Sam Film), "Antje" (NDR),
"Das fliegende Klassenzimmer" (Constantin Film), "Bibi Blocksberg"
(Constantin Film), "SAMS in Gefahr - SAMS 2" (Constantin Film),
"Drogenprävention interaktiv" (Förderverein "Keine Macht den
Drogen"), "KLARO Kindernachrichten" (BR), "Löwenzahn" (ZDF) sowie
"Das Wunder von Bern" (Senator Film).
    
    2002 hatten Tita Korytowski für "Pumuckl und seine
Zirkusabenteuer" (BR/Infafilm GmbH), der am 16.10.03 in den Kinos
startete, und Petra Müller (FWU-Institut) für "Kinderbrauser" je
einen "weißen Elefant" erhalten. Eine besondere Anerkennung der Jury
erhielt im vergangenen Jahr Kinderreporterin Sophie für ihre
Interviews "Kinderreporterin Sophie befragt Spitzenpolitiker" (ZDF).
    
    Grozügige Stifterin des Preisgeldes von 5.000 Euro ist auch in
diesem Jahr  die Bayerischen Sparkassenstiftung. Die freundliche
Unterstützung mit 2.500 Euro durch die Stiftung des deutschen
Fußballverbandes im Rahmen der Egidius Braun dient auch dieses Jahr
der Ausgestaltung der 3. Preisverleihung im Münchner
Marionettentheater.
    
    Das Symbol und zugleich der Preis, ein weißer Porzellan-Elefant,
wurde von dem weltberühmten Rosenthal in Selb gestiftet.
    
    Achtung: Hierzu erhalten Sie ein Foto von Christine Neubauer mit
dem "Weißen Elefanten" über OBS.
    
    
ots Originaltext: Medien-Club München e.V.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Bei Rückfragen:
Medien-Club München e.V.
Klaus Kopka
Vorsitzender
Tel: 089-54355663

Original-Content von: Medien-Club München e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Medien-Club München e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: