Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von PTV Group

03.05.2011 – 08:20

PTV Group

Weltpremiere auf der transport logistic
Touren smart planen
PTV präsentiert die neue Generation der Tourenplanung PTV SmarTour

Karlsruhe (ots)

Premiere für eine neue Generation der Tourenplanung: Die PTV AG stellt auf der transport logistic an Stand 201/302 in Halle B2 erstmals ihre Software PTV SmarTour vor. Das High-End-Planungssystem bildet komplexe Transportprozesse ab, ermöglicht die kooperative Planung im Disponententeam und die gemeinsame Verplanung unterschiedlicher Verkehre in einem Produkt. Es basiert auf modernsten Technologien und zeigt sich in benutzerfreundlicher Optik.

Die Disponenten sollen von mehreren Arbeitsplätzen aus die Fahrzeuge des Fuhrparks verplanen können? Es gilt, Nah- und Fernverkehr miteinander zu planen? Gewünscht ist Software, die mitwächst, um sich an neue Prozesse oder Expansion anzupassen? Die neue Tourenplanungssoftware PTV SmarTour leistet all dies - und noch einiges mehr.

Neu: Multi-User - verschiedene Standorte, eine Datenbasis

Multi-User-Planung war einer der ganz großen Kundenwünsche, die PTV mit ihrer neuen Software erfüllt: Die Möglichkeit, die Software an mehreren Arbeitsplätzen einzusetzen, damit alle Disponenten kooperativ im Team die Touren planen - bei getrennten Verantwortlichkeiten! Dieser Blick über den Tellerrand lässt ganz neue Synergien und eine echte Zentraldisposition entstehen. Dabei kann das Unternehmen den Grad der Kooperation und Integration individuell festlegen - von "alle zusammen" bis "jeder für sich".

Neu: Planung von gemischten Verkehren

Die Software versetzt die Disposition in die Lage, gemischte Verkehre zu planen. Beispielsweise Abholungen und Lieferungen tagsüber im Nah- und abends im Fernverkehr.

Einmalig: Multi-DIMA - flexible Distanzmatrizen

Weltweit einmalig ist die Multi-DIMA, die automatisiert im Hintergrund läuft. Eine Distanzmatrix, kurz DIMA, ist bei vielen Tourenplanungsprogrammen nötig. Doch sie bildet nicht immer exakt die Realität ab. Schließlich ist ein Pkw schneller als ein Sprinter, der wiederum ist schneller als ein Vierzigtonner. Außerdem kann ein Vierzigtonner nicht unbedingt die gleichen Strecken fahren, wie ein kleineres Fahrzeug. Deshalb gibt es in PTV SmarTour für jedes dieser Fahrzeugprofile eine eigene DIMA. Das macht die Planung wesentlich realistischer - und das individuell für jedes Fahrzeug innerhalb der gleichen Planung.

Integriert: Datenversorgung mit allen transportrelevanten Informationen

Unterschiedliche Öffnungszeiten der Warenannahme, beschränkte Durchfahrtshöhe beim Kunden, Ladebordwand nötig - bei der Disposition gilt es, eine Vielzahl unterschiedlichster Informationen zu berücksichtigen. Viele davon sind nicht einmal im Vorsystem eingepflegt, denn der Disponent hat sie alle im Kopf.

"Durch seine Algorithmen ist PTV SmarTour in der Lage, alle Restriktionen zu berücksichtigen, die für eine optimale Logistik wichtig sind," weiß Sebastian Wehowski, Product Manager Logistics Software bei PTV. Die einzige Voraussetzung: Sie müssen in der Software hinterlegt werden. Dann haben alle Mitarbeiter die Möglichkeit, auf dieses Wissen zuzugreifen.

Umweltbewusst: CO2-Berechnung

Damit Klimaschutz nicht nur ein Lippenbekenntnis bleibt: Mit PTV SmarTour lassen sich Schadstoffemissionen ermitteln und die Daten in andere Systeme übernehmen. So steht der Emissionsbilanzierung nichts mehr im Wege. Die Emissionsdaten können auf Rechnungen oder der Ablieferquittung ausgewiesen werden oder lassen sich als Basis zur Kompensation verwenden.

Benutzerfreundlich: Usability im Fokus

Die moderne Oberfläche von PTV SmartTour erlaubt den schnellen, intuitiven Zugriff auf alle nötigen Funktionen und lässt sich auf die Bedürfnisse anpassen. Da sich die Oberfläche an Standardprogrammen orientiert, arbeitet der Anwender sofort in vertrauter Umgebung. "Wer Microsoft Office-Produkte bedienen kann, kommt auch mit PTV SmarTour gut zurecht", ist Wehowski sicher.

Beliebig skalierbar

Die neue Tourenplanungssoftware basiert auf den PTV xServern. Der Vorteil: Sie ist beliebig skalierbar und der Anwender bekommt genau so viel Applikation und Performance, wie er benötigt. Und wenn die Anforderungen steigen, kann die Software mitwachsen. Wehowski resümiert: "Die Software ist sehr einfach, sehr stringent, sehr effizient und besitzt gleichzeitig alle Möglichkeiten der Individualisierung."

Pressekontakt:

PTV Corporate Communications, kristina.stifter@ptv.de,
Tel.: 0721-9651-565,www.ptvsmartour.de.

Original-Content von: PTV Group, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PTV Group
Weitere Meldungen: PTV Group