Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von kress.de mehr verpassen.

23.11.2017 – 10:30

kress.de

kress sucht die Branchenbesten: Wer wird Chefredakteurin oder Chefredakteur des Jahres? - Stimme schnell abgeben #kressAwards

Hamburg (ots)

Noch bis Freitag, 24. November, 15 Uhr, können Medienmacher bei den kress Awards ihre Stimme abgeben. Wer noch nicht Teil der kress-Community ist, aber mitstimmen möchte: Formlose Mail mit dem Betreff #kressAwards bitte direkt an rebecca.wieser@oberauer.com zusenden. Sie werden dann noch rechtzeitig zur Stimmabgabe eingeladen.

Als Chefredakteurin bzw. Chefredakteur des Jahres sind nominiert:

Andreas Cichowicz, NDR

Kurzporträt und Begründung kress unter https://kress.de/news/detail/beitrag/139042-andreas-cichowicz-behaelt-die-ard-nachrichtenlage-im-blick.html

Birgit Wentzien, Deutschlandfunk

Kurzporträt und Begründung kress unter https://kress.de/news/detail/beitrag/139045-birgit-wentzien-verschafft-dem-deutschlandfunk-gehoer.html

Christian Krug, Stern

Kurzporträt und Begründung kress unter https://kress.de/news/detail/beitrag/139039-christian-krug-haelt-den-stern-erfolgreich-auf-kurs.html

Daniel Steil, Focus Online

Kurzporträt und Begründung kress unter https://kress.de/news/detail/beitrag/139044-daniel-steil-haelt-focus-online-im-gespraech.html

Florian Harms, T-Online

Kurzporträt und Begründung kress unter https://kress.de/news/detail/beitrag/139038-florian-harms-macht-aus-t-onlinede-eine-ernstzunehmende-publizistische-stimme.html

Georg Anastasiadis, Münchner Merkur

Kurzporträt und Begründung kress unter https://kress.de/news/detail/beitrag/139073-georg-anastasiadis-ist-die-konservative-stimme-aus-muenchen.html

Jörg Quoos, Funke Zentralredaktion

Kurzporträt und Begründung kress unter https://kress.de/news/detail/beitrag/139041-bei-funke-hat-joerg-quoos-seine-bestimmung-gefunden.html

Kurt Kister und Wolfgang Krach, Süddeutsche Zeitung Kurzporträt und Begründung kress unter https://kress.de/news/detail/beitrag/139040-wolfgang-krach-und-kurt-kister-verschaffen-der-sueddeutschen-zeitung-weltgeltung.html

Michael Bröcker, Rheinische Post

Kurzporträt und Begründung kress unter https://kress.de/news/detail/beitrag/139046-michael-broecker-hat-die-rheinische-post-nach-vorne-gebracht.html

Robert Pölzer, Bunte

Kurzporträt und Begründung kress unter https://kress.de/news/detail/beitrag/139043-robert-poelzer-haelt-die-bunte-im-rampenlicht.html

Ihre Stimme für die kress Awards können alle Empfänger eines kress-Newsletters abgeben und alle, die ein Profil in der Datenbank hinterlegt haben. Wer noch nicht Teil der kress-Community ist und dennoch mitstimmen möchte - formlose Mail mit dem Betreff #kressAwards bitte direkt an rebecca.wieser@oberauer.com zusenden. Sie werden dann zeitnah zur Stimmabgabe eingeladen.

Alle Nominierten des kress Awards auch für Medienmanager des Jahres und Newcomer des Jahres unter https://kress.de/news/detail/beitrag/139035-kress-awards-ab-heute-kann-abgestimmt-werden-shortlist-mit-den-30-branchenbesten-des-jahres-zur-abstimmung-frei.html

Im Vorjahr hat die deutschsprachige Medien-Community so gewählt:

Medienmanagerin des Jahres: Julia Jäkel, Vorstandsvorsitzende von Gruner + Jahr

Chefredakteur des Jahres: Giovanni di Lorenzo, Chefredakteur von "Die Zeit"

Newcomerin des Jahres: Nora Beckershaus, Director of Operations & Marketing Refinery29

Mit dem Ehrenpreis Verlegerin des Jahres hat kress zudem Petra Grotkamp, Verlegerin der Funke Mediengruppe, ausgezeichnet. Den Preis hat ihre Tochter Julia Becker, ab Januar 2018 neue Aufsichtsratsvorsitzende der Funke Mediengruppe, in Wien für ihre Mutter persönlich in Empfang genommen. Es war ihr erster großer Auftritt in der Medien-Öffentlichkeit.

Pressekontakt:

Bülend Ürük
Chefredakteur
Twitter: www.twitter.com/buelend
chefredaktion@newsroom.de
www.kress.de

Original-Content von: kress.de, übermittelt durch news aktuell