kress.de

kressreport: ARD kauft Wimbledon-Übertragungsrechte

    Heidelberg (ots) - Die ARD hat die Übertragungsrechte für das Tennis-Turnier in Wimbledon gekauft. Das berichtet der kressreport in seiner aktuellen Ausgabe (EVT: 07.06.2002). Damit wird das Turnier erstmals seit längerer Zeit wieder exklusiv im Free-TV gezeigt.          Der Kauf kam im Huckepack-Verfahren mit verschiedenen Fußballspielen zustande. Der Sportrechte-Vermarkter IMG hat der ARD die Rechte an EM-Qualifikationsspielen wie Schottland - Deutschland verkauft und Wimbledon noch oben drauf gepackt. Das Turnier startet am 24. Juni. Das Erste überträgt je nach Tag zwischen 14 und 17 Uhr oder zwischen 16 und 17 Uhr.     

ots Originaltext: kressreport
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Kontakt:
jens schröder
kressreport
ressort tv/radio
tel: 06221 / 3310-306
fax: 06221 / 3310-333
mailto:jens.schroeder@kress.de

Original-Content von: kress.de, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: kress.de

Das könnte Sie auch interessieren: