kress.de

Springer-Chef Mathias Döpfner droht Anzeige wegen Persönlichkeitsverletzung und Beleidigung

Hamburg (ots) - Keine gute Nachricht kurz vor der Aktionärsversammlung von Axel Springer am Mittwochmorgen in Berlin. Weil sich der Vorstandsvorsitzende Mathias Döpfner in einem Beitrag in der "Welt am Sonntag" Jan Böhmermanns Worte "zu eigen" gemacht hat, droht ihm eine Anzeige wegen Persönlichkeitsverletzung und Beleidigung. "Lasst es nicht zum Äußersten kommen", appelliert der Berliner Jurist und Journalist Michael Schmuck in einem Einwurf für kress.de.

Mehr auf kress.de, der Mediendienst: http://nsrm.de/-/364

Pressekontakt:

Bülend Ürük
Chefredakteur
Tel. 0049-30-55572426
Twitter: www.twitter.com/buelend
chefredaktion@newsroom.de
www.kress.de

Original-Content von: kress.de, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: kress.de

Das könnte Sie auch interessieren: