Plan International Deutschland e.V.

Kinderhilfswerk Plan und die Allianz starten gemeinsames Engagement für Mädchen Fußballprojekte schaffen Perspektiven in Entwicklungsländern

Hamburg / Wolfsburg (ots) - Anlässlich des Frauenfußball- Länderspiels Deutschland gegen Australien stellen das Kinderhilfswerk Plan und die Allianz Deutschland AG ihr gemeinsames Engagement vor. Für die Allianz Deutschland AG als Nationalen Förderer der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2011TM bedeutet die Unterstützung dieses Fußball-Großereignisses mehr als Banner- und Bandenwerbung. Und als Ausrichter des Allianz Girls' Cup 2010, einem deutschlandweiten Wettbewerb für junge Fußball-Nachwuchsspielerinnen im Alter von 11 bis 16 Jahren, unterstützt das Unternehmen zudem gezielt den Mädchen-Vereinsfußball in Städten, Dörfern und Gemeinden.

Die Allianz Deutschland AG arbeitet künftig beim Thema Mädchenfußball mit dem Kinderhilfswerk Plan International Deutschland e.V. zusammen und setzt sich dadurch auch für Mädchen und Frauen in Entwicklungsländern ein. "Plan freut sich über die Zusammen-arbeit mit einer so bekannten Marke wie Allianz. Das gemeinsame Engagement für Mädchen wird den jungen Frauen mehr Chancengleichheit und mehr Möglichkeiten für eine sichere und selbstbestimmte Zukunft eröffnen", sagte Maike Röttger, Pressesprecherin von Plan International Deutschland e.V.

Plan unterstützt Mädchenfußball-Projekte in Entwicklungsländern. Dort stehen viele Mädchen mit ihren Rechten noch im Abseits. Die Fußballprojekte in Brasilien, Ghana, Indonesien und Togo helfen, dass die jungen Spielerinnen respektiert werden und dadurch Selbstvertrauen aufbauen. Neben dem Training erhalten die Nachwuchs-Kickerinnen wichtige Informationen. Die Themen reichen von Bildung bis Gesundheit. Auch Probleme wie Kinderarbeit, Prostitution, sexueller Missbrauch, frühe Schwangerschaft und Gewalt kommen zur Sprache. Die Mädchen tauschen sich aus und suchen gemeinsam nach Lösungen.

Sonja Fuss, Nationalspielerin und Schirmfrau der Mädchenfußball-Projekte von Plan: "Ich habe mich in Ghana von der Wirksamkeit dieser Projekte überzeugen können. Die Mädchen erarbeiten sich Anerkennung in ihrem Umfeld, stärken ihr Selbstbewusstsein, lernen Teamgeist und entwickeln Träume, für die es sich zu kämpfen lohnt."

Im Rahmen des Allianz Girls' Cup 2011 wird das Hilfswerk vertreten sein und über die Rechte von Kindern - insbesondere von Mädchen - sowie seine Fußballprojekte informieren.

Pressekontakt:

Plan International Deutschland e.V
Abteilung Kommunikation
Bramfelder Str. 70
22305 Hamburg
Maike Röttger Tel: 040 - 61140 -152 / -251
Daniela Hensel-Ettlin Tel: 040 - 61140 -291
presse@plan-deutschland.de

Original-Content von: Plan International Deutschland e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Plan International Deutschland e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: