Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Sparda-Bank Hamburg eG

15.04.2003 – 14:00

Sparda-Bank Hamburg eG

Sparda-Bank Hamburg: 100jähriges Jubiläum startet mit höchstem
Kundenzuwachs 20.000 Neukunden angestrebt
Akzeptanz von Online-Banking steigt rasant

    Hamburg (ots)

Im ersten Quartal ihres Jubiläumsjahrs konnte die
Sparda-Bank Hamburg den bislang höchsten Kundenzuwachs in ihrer
100jährigen Firmengeschichte verbuchen: Über 3.600 Neukunden
eröffneten in den ersten drei Monaten des Jahres  2003 ein
gebührenfreies Girokonto. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum
entspricht dies einem Zuwachs von 65 %. Damit führt die Sparda-Bank
Hamburg jetzt für ihre 145.000 Privatkunden 104.000 Girokonten. Rund
zwei Drittel dieser Girokonten wurden in den letzten acht Jahren
eröffnet.
    
    "Diese dynamische Geschäftsentwicklung wollen wir in unserem
100sten Geschäftsjahr noch erheblich steigern: Unser Ziel ist es, in
diesem Jahr 20.000 Neukunden zu gewinnen, das sind doppelt soviel wie
im Vorjahr. Dabei sprechen wir mit unserem gebührenfreien Girokonto
die immer größer werdende Schar von 'kühlen Rechnern' an", erklärt
der Vorstandsvorsitzende der Bank, Dr. Heinz Wings. Auch die
Nachfrage nach den Online-Banking Angeboten der Bank nimmt weiter
rasant zu. "Bereits ein Viertel aller Girokonten wird aktiv über das
Internet geführt. Dabei konnten allein im letzten Jahr fast 9.000
Kunden für das Online-Banking gewonnen werden. Das hilft uns Kosten
zu sparen, die wir über günstige Konditionen oder Bonuspunkte an
unsere Kunden weitergeben, so Wings weiter.
    
    Expansion erfordert neue Filialen
    
    Entgegen dem Branchentrend setzt die Sparda-Bank Hamburg weiter
auf mehr Service und Kundennähe. So werden in diesem Jahr, neben dem
bereits im Januar eröffneten Finanzshop in der Grindelallee, zwei
weitere Filialen in Hamburg entstehen. In Kiel und Lübeck sind
Standort-Erweiterungen und -Verlagerungen vorgesehen. "Damit tragen
wir auch dazu bei, Arbeitsplätze im Bankenbereich abzusichern und
neue zu schaffen, und dies in einer Zeit, in der die Lage für die
deutsche Kreditwirtschaft nicht rosig ist", so Wings.
    
    Ideen- und Projektwettbewerb im Jubiläumsjahr
    
    Anlässlich des Jubiläums hat die Sparda-Bank unter
www.ich-mache-es-einfach.de einen Ideen- und Projektwettbewerb
gestartet. Unter dem Motto "Mach's einfach" ruft die Bank dazu auf,
Ideen zu formulieren, die Alltag und Zusammenleben besser und
einfacher machen. Außerdem prämiert die Bank soziale Projekte und
Initiativen, die entsprechende Ideen bereits umsetzen. Daneben
fördert die Spar-da-Bank Hamburg in diesem Jahr mit rund 100.000 Euro
aus ihrem Gewinn-Sparverein besondere Institutionen in ihrem
Geschäftsgebiet. "Bei unseren Spenden werden wir die Bereiche
Gesundheit, Forschung, Kunst und Kultur besonders berücksichtigen",
erklärt Dr. Wings.
    
    Die Sparda-Bank Hamburg ist mit über 111.000 Mitgliedern und rund
145.000 Kunden sowie einer Bilanzsumme von annähernd 2 Mrd. Euro die
größte Genossenschaftsbank in ihrem norddeutschen Geschäftsgebiet
Hamburg, Schleswig-Holstein und Nord-Niedersachsen. Die Bank zählt zu
den innovativsten Kreditinstituten Deutschlands: Sie positionierte
sich schon 1996 als erste deutsche Bank mit sicherem
Transaction-Banking im Internet und initiierte Anfang 1998 die
Gründung der NetBank AG. Seit September 2002 bietet das
Finanzinstitut als erste deutsche Bank mit seinem TV-Banking einen
Beratungs- und Produktvertriebs-Service im regionalen Fernsehsender
Hamburg 1. Die Gruppe der Sparda-Banken errang 2002 zum 10. Mal in
Folge den ersten Platz in punkto Kundenzufriedenheit in einer Studie
der ServiceBarometer AG.
    
ots Originaltext: Sparda-Bank Hamburg
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Pressekontakt:
Sparda-Bank Hamburg
Dieter Miloschik
Präsident-Krahn-Str. 16-17
22765 Hamburg
Tel.: 040-38015374
dieter.miloschik@hamburg.sparda-bank.de

Berendson Schwedler & Partner
Kerstin Schneider
Unter den Eichen 7
65195 Wiesbaden
Tel.: 0611-5317976
k.schneider@pr-bsp.de

Original-Content von: Sparda-Bank Hamburg eG, übermittelt durch news aktuell