Die Stiftung Menschen für Menschen

Musical ELISABETH: Über 6.200 Euro für die Stiftung Menschen für Menschen

München (ots) - Über eine Spende in Höhe von 6.277,88 Euro freut sich die Stiftung Menschen für Menschen - Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe. Gesammelt wurde das Geld bei einer Spendenaktion, zu der die Darsteller des Musicals ELISABETH im Deutschen Theater München am 8. und 9. Mai 2015 aufgerufen hatten.

"Wir möchten die heutige Vorstellung Karlheinz Böhm widmen", erklärte Franz-Joseph-Darsteller Maximilian Mann nach den Aufführungen und bat die Besucher gleichzeitig, für Menschen für Menschen zu spenden. "Helfen Sie uns, zu helfen", so Mann. Das Sammeln der Spenden im Foyer übernahmen im Anschluss dann auch die Musical-Darsteller.

Almaz Böhm, Schirmherrin der Stiftung, die am Freitag (8. Mai) bei der Aufführung im Deutschen Theater München anwesend war, bedankte sich bei den ELISABETH-Darstellern mit den Worten: "Was für ein grandioser Abend. Eine überwältigende Vorstellung vom gesamten Ensemble. Starke Stimmen, schauspielerische Höchstleistungen und eine beeindruckende Inszenierung. Ein unvergesslicher Abend mit `Elisabeth` auf dem Karussell der Emotionen. Diese Aufführung hätte auch meinem Mann Karl sehr gefallen." Almaz Böhm weiter: "Danke auch an das Publikum, das so großzügig für die Stiftung Menschen für Menschen gespendet hat. Mit dem Geld geben wir vielen Menschen in Äthiopien die Chance auf ein besseres Leben."

Während den beiden Tagen informierten ehrenamtliche Helfer des 
Arbeitskreises München mit einem kleinen Informationsstand im Foyer 
des Deutschen Theaters München über die Arbeit von Menschen für 
Menschen (www.menschenfuermenschen.de). 

Fotos mit Almaz Böhm, Roberta Valentini (Elisabeth) und Maximilian Mann (Kaiser Franz-Joseph) können bei der Stiftung Menschen für Menschen - Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe oder bei der Pressestelle des Deutschen Theaters München angefordert werden.

Über Menschen für Menschen:

Am 16. Mai 1981 legte der damalige Schauspieler Karlheinz Böhm mit seiner legendären Wette in der Sendung "Wetten, dass..?" den Grundstein für seine Äthiopienhilfe. Am 13. November 1981 gründete er die Stiftung Menschen für Menschen. Seitdem leistet die Organisation Hilfe zur Selbstentwicklung in Äthiopien. Im Rahmen sogenannter integrierter ländlicher Entwicklungsprojekte verzahnt Menschen für Menschen gemeinsam mit der Bevölkerung Maßnahmen aus den Bereichen Landwirtschaft, Wasser, Bildung, Gesundheit und Einkommen. Die Stiftung trägt das Spendensiegel des Deutschen Zentralinstituts für soziale Fragen (DZI). Bei einer Untersuchung von Spendenorganisationen der Stiftung Warentest für die Ausgabe 11/2014 der Zeitschrift Finanztest schnitt Menschen für Menschen "besonders gut" ab. Die Wertung "sehr gut" erhielt die Stiftung bei einem Transparenz-Test (2014), der von der gemeinnützigen und unabhängigen Phineo AG in Kooperation mit Spiegel online durchgeführt wurde.

Mehr Informationen finden Sie hier: www.menschenfuermenschen.de

Besuchen Sie uns auch auf Facebook unter: www.facebook.com/menschenfuermenschen

   Spendenkonto: 
   Stiftung Menschen für Menschen 
   Spendenkonto: 18 18 00 18 
   Stadtsparkasse München 
   BLZ 701 500 00 
   SWIFT (BIC): SSKMDEMM 
   IBAN: DE64701500000018180018 

Pressekontakt:

Stiftung Menschen für Menschen
Erich Jeske
Brienner Straße 46,
80333 München, Germany
E-Mail: erich.jeske@menschenfuermenschen.org
Tel.: +49 89 383979-60
Fax: +49 89 383979-70

Original-Content von: Die Stiftung Menschen für Menschen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Die Stiftung Menschen für Menschen

Das könnte Sie auch interessieren: