Das könnte Sie auch interessieren:

Neue Doppelfolge: Schreckensnachricht bei den Geissens

München (ots) - Zwischen Wasserschaden und Smoothie-Tasting - Neue Doppelfolge über Deutschlands wohl ...

Joko ist neuer Weltmeister! "Das Duell um die Welt - Team Joko gegen Team Klaas" mit sehr guten 13,8 Prozent Marktanteil am Samstag weiter stark

Unterföhring (ots) - Joko schlägt den amtierenden Weltmeister und hält für Team Klaas die richtigen ...

Mateusz Klimaszewski verstärkt Berliner Vertriebsteam bei news aktuell

Hamburg (ots) - Seit dem 01. Februar 2019 ist Mateusz Klimaszewski (31) neuer Account Manager im Vertrieb bei news ...

30.01.2019 – 10:00

DTB - Deutscher Tennis Bund e.V.

Fed Cup in Braunschweig: Mit Petkovic, Maria, Barthel, Siegemund und Grönefeld gegen Weißrussland

Hamburg (ots)

Das Porsche Team Deutschland geht mit Andrea Petkovic (WTA 66), Tatjana Maria (WTA 67), Mona Barthel (WTA 84), Laura Siegemund (WTA 105) und Anna-Lena Grönefeld (WTA-Doppel 33) in die Viertelfinalpartie gegen Weißrussland, die am 9. und 10. Februar in der Braunschweiger Volkswagen Halle stattfindet.

"Wir haben eine sehr erfahrene und ausgeglichene Mannschaft, der einiges zuzutrauen ist", so Kapitän Jens Gerlach. "Ich freue mich auf mein zweites Heimspiel auf der deutschen Bank, das Braunschweiger Publikum wird uns gegen starke Weißrussinnen sicher sehr gut unterstützen." Gerlach hatte das Amt des Fed Cup-Teamchefs im Januar 2018 von Barbara Rittner übernommen, die zuvor 13 Jahre an der Spitze der deutschen Nationalmannschaft stand.

Angeführt wird die Mannschaft beim Fed Cup-Viertelfinale, für das nur noch wenige Restkarten zu haben sind, von Andrea Petkovic. Die 31-jährige Darmstädterin gehörte zuletzt im Februar 2017 in Hawaii gegen die USA zum deutschen Aufgebot. "Andrea hat sich im letzten Jahr wieder sehr gut nach vorne gespielt und verfügt als ehemalige Top Ten-Spielerin über unglaublich viel Erfahrung. Sie ist eine absolute Führungspersönlichkeit und ich bin froh, sie dabei zu haben", sagt Jens Gerlach.

Auch Tatjana Maria ist in Braunschweig mit von der Partie. "Tatjana hat letztes Jahr eine starke Saison gespielt und diese mit ihrem ersten WTA-Turniersieg gekrönt. Im Fed Cup wurde sie nach längerer Pause wieder ein fester Bestandteil des Teams und hat uns gegen Weißrussland als Führungsspielerin zwei wichtige Punkte im Einzel und im Doppel beschert", so der deutsche Kapitän über seine 31 Jahre alte Nummer zwei.

Ihre Rückkehr in die deutsche Mannschaft feiert die 28 Jahre alte Mona Barthel aus Neumünster, die zuletzt 2013 zum Team gehörte und in der Relegation gegen Serbien den wichtigen Punkt zum 2:2 holte. Jens Gerlach: "Mona hat damals starke Nerven bewiesen. Es ist schön, dass sie nun wieder im Fed Cup mit dabei ist. Sie hat sich die Nominierung für dieses Heimspiel mit ihren Leistungen der letzten Monate verdient."

Mit der 30 Jahre alten Laura Siegemund hat Kapitän Gerlach eine zusätzliche Option für Einzel und Doppel in seiner Mannschaft. "Laura hat nach ihrem Kreuzbandriss erst im vergangenen Frühjahr angefangen, erneut Turniere zu spielen und sich in kürzester Zeit wieder an die Top 100 herangearbeitet. Mit ihrem Sieg gegen Victoria Azarenka in Australien hat sie ein Ausrufezeichen gesetzt." Siegemund kam zuletzt im April 2017 in Stuttgart gegen die Ukraine zum Einsatz.

Komplettiert wird das Quintett - seit dieser Saison dürfen fünf Spielerinnen fest nominiert werden - von Anna-Lena Grönefeld. "Anna ist eine außerordentlich gute Doppelspielerin und verfügt über jede Menge Fed Cup-Erfahrung. Zuletzt hat sie in Minsk mit Tatjana Maria den entscheidenden dritten Punkt gegen Weißrussland geholt und damit den Halbfinaleinzug perfekt gemacht", so Gerlach über die 33-Jährige aus Hannover.

Restkarten für die Fed Cup-Partie gegen Weißrussland am 9. und 10. Februar gibt es online über ADticket (www.adticket.de).

Spielbeginn ist am Samstag um 13.00 Uhr und am Sonntag um 11.00 Uhr. Übertragen werden die Matches live beim Online-Streamingdienst DAZN (www.dazn.com).

Pressekontakt:

Pressestelle Deutscher Tennis Bund e.V.
Hallerstr. 89 
20149 Hamburg
Telefon: 040/41178 - 253
Telefax: 040/41178 - 255
Email:  presse@tennis.de
Internet: www.dtb-tennis.de

Original-Content von: DTB - Deutscher Tennis Bund e.V., übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von DTB - Deutscher Tennis Bund e.V.
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: DTB - Deutscher Tennis Bund e.V.