DTB - Deutscher Tennis Bund e.V.

Petkovic und Brown reisen als Topfavoriten nach Offenburg

    Hamburg (ots) - Hamburg - Elf Tage vor dem Start der 38. Nationalen Deutschen Tennismeisterschaften in der Baden-Arena in Offenburg steht das Teilnehmerfeld des letzten großen Highlights im deutschen Turnierkalender fest. Bei den Herren führt der Deutsch-Jamaikaner Dustin Brown (ATP 153/TC Rot-Weiß Hagen) die Setzliste an, bei den Damen treten gleich vier Spielerinnen aus den Top 80 der Weltrangliste an.

    Als Topgesetzte geht Andrea Petkovic (WTA 56/TC Benrath) in das Rennen um den begehrten Titel. Die Deutsche Meisterin 2007 spielte sich in diesem Jahr von Weltranglistenplatz 315 bis auf Position 52 und ist nach Sabine Lisicki die zweitbeste Deutsche. Als Ungesetzte gewann die 22jährige im Juli im österreichischen Bad Gastein ihren ersten WTA-Titel, zuvor hatte sich Petkovic im Mai den Einzel-Titel beim ITF-Turnier in Bukarest gesichert.

    Ein Wörtchen um den Titel mitreden werden auch Tatjana Malek (WTA 71/TC Radolfzell), Julia Görges (WTA 78/TC Rot-Weiß Wahlstedt) und Kristina Barrois (WTA 80/TEC Waldau Stuttgart). Während Barrois als Titelverteidigerin zu den diesjährigen Deutschen Meisterschaften nach Offenburg reist, unternehmen Malek und Görges einen erneuten Versuch, sich zum ersten Mal in die ebenso lange wie namenhafte Siegerliste einzutragen. "Das Feld ist top besetzt", kommentiert Fed Cup Chefin Barbara Rittner die Meldeliste bei den Damen. "Da sieht man, welchen Stellenwert die Deutschen Meisterschaften bei den Spielerinnen haben."

    Die Tennisfans in der Baden-Arena dürfen sich aber nicht nur auf die Spitze des deutschen Damentennis freuen, sie werden auch den international überaus erfolgreichen deutschen Nachwuchs zu sehen bekommen. Mit der 15 Jahre alten Anna-Lena Friedsam (ITF 28/Andernacher TC) und der gleichaltrigen Annika Beck (ITF 75/TC BW Duisdorf) haben zwei deutsche Juniorinnen eine Wild Card für das Hauptfeld der Damen erhalten, die in der Weltrangliste U18 unter den Top 100 stehen und im September zusammen mit dem deutschen Team das Finale beim Junior Fed Cup in Mexiko erreicht haben. Über die dritte Wild Card darf sich Carina Witthöft (Der Club an der Alster) freuen. Die 14jährige Hamburgerin wurde in diesem Sommer die jüngste Damen-Meisterin in der Geschichte ihres Landesverbandes und erreichte bei ihrem Debüt auf der ITF-Profi-Tour in Wahlstedt auf Anhieb das Halbfinale.

    Auch bei den Herren werden sich neben den Topgesetzten Dustin Brown, Alexander Flock (ATP 386/1. FC Nürnberg), Nils Langer (ATP 358/TC Waiblingen) und Kevin Deden (ATP 535/Solinger TC 02) vielversprechende deutsche Nachwuchshoffnungen präsentieren. "Die Besucher der Deutschen Meisterschaften in Offenburg werden die kommende Generation deutscher Davis Cup Spieler zu sehen bekommen", betont DTB-Sportdirektor Klaus Eberhard.

    Der Deutsche Jugendmeister U18 Marko Lenz (TC GW Gifhorn) steht ebenso im Hauptfeld wie die aktuelle Nummer eins der deutschen U18-Juniorenrangliste Dominik Schulz (ITF 17/TC Großhesselohe). Schulz erreichte in diesem Jahr unter anderem das Halbfinale des Junior Grand Slam Turniers in Paris sowie das Viertelfinale von Wimbledon und war im Sommer in den Top 10 der Junioren-Weltrangliste zu finden. Lenz machte unter anderem auf sich aufmerksam, indem er den E.ON Hanse Nachwuchs Cup im Rahmen der International German Open am Hamburger Rothenbaum gewinnen konnte.

    Sein Hauptfelddebüt wird in diesem Jahr der 18 Jahre alte Richard Becker (ITF 35/Bielefelder TTC) geben. Der drittbeste Deutsche in der Weltrangliste der Junioren war bei den Deutschen Meisterschaften 2008 in der ersten Runde der Qualifikation ausgeschieden und erhält in diesem Jahr ebenso eine Wild Card wie der 18jährige Badener Yannick Hanfmann (TC Weinheim 1902). Über die Vergabe der dritten freien Hauptfeldplatzes ist noch keine endgültige Entscheidung gefallen.

    Tageskarten für die 38. Nationalen Deutschen Meisterschaften vom 8. bis 13. Dezember in Offfenburg sind ab 7,50 Euro erhältlich, Dauerkarten sind für 55 Euro zu haben. Für Kinder unter 12 Jahren ist der Eintritt frei. Tickets gibt es telefonisch unter der Nummer 0781 922691, per E-Mail an info@messeoffenburg.de oder online auf www.messeoffenburg.de (Terminkalender/Ticketservice).

    Die vollständigen Meldelisten sind im Internet auf der Homepage des Deutschen Tennis Bundes (www.dtb-tennis.de) abrufbar.

Pressekontakt:
Pressestelle Deutscher Tennis Bund e.V.
Hallerstr. 89  I  20149 Hamburg
Telefon: 040/41178 - 250
Telefax: 040/41178 - 255
Email:  presse@dtb-tennis.de
Internet: www.dtb-tennis.de

Original-Content von: DTB - Deutscher Tennis Bund e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: DTB - Deutscher Tennis Bund e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: