Arbeitgeberverband Gesamtmetall

Randolf Rodenstock zum Vizepräsidenten von Gesamtmetall gewählt

    Berlin (ots) - Der Präsident des Verbandes der Bayerischen Metall und Elektro-Industrie (VBM) und von BayMe, Randolf Rodenstock, wurde vom Gesamtvorstand des Arbeitgeberverbandes Gesamtmetall ohne Gegenstimmen in das Präsidium gewählt. Als Vizepräsident des Verbandes vertritt er auch die Interessen der bei Gesamtmetall organisierten Verbände ohne Tarifbindung (OT).

    Das Präsidium ist Vorstand im Sinne des Bürgerlichen Gesetzbuches. Es berät die Strategie, bereitet entsprechende Beschlüsse des Gesamtvorstandes vor und ist zugleich Haushaltskommission. Weitere Mitglieder sind der Präsident, Martin Kannegiesser, die Vizepräsidenten, Michael Jäger (MetallNRW), Prof. Dieter Weidemann (HESSENMETALL), und Dr. Otmar Zwiebelhofer (Südwestmetall), sowie der Schatzmeister Walter Botschatzki (VMET, Thüringen).

    Den Mitgliedsverbänden von Gesamtmetall gehören insgesamt 4800 Unternehmen mit Tarifbindung mit rund zwei Millionen Beschäftigten sowie rund 2200 Unternehmen ohne Tarifbindung mit über 200.000 Beschäftigten an.

    Vita und Foto sind beim Verband der Bayerischen Metall- und Elektro-Industrie(VBM) erhältlich. Ansprechpartner: Frau Renate Dreher, 089/55178-377.

Pressekontakt:
Peter Klotzki
Arbeitgeberverband Gesamtmetall
030-55150-205

Original-Content von: Arbeitgeberverband Gesamtmetall, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Arbeitgeberverband Gesamtmetall

Das könnte Sie auch interessieren: