Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von HSV Fußball AG

17.12.2011 – 18:14

HSV Fußball AG

HSV-Presseservice: Stephan Luca zu Gast beim Weihnachtsturnier von Unified Sports

Hamburg (ots)

Am späten Vormittag des 17. Dezember war Schauspieler Stephan Luca als Pate des Hamburger Weg Förderprojekts "Unified Sports" zu Gast beim ersten vom AMTV Hamburg und dem SV Eidelstedt gemeinsam organisierten Special Olympics Handballturnier.

Bereits seit zwei Jahren trainieren im AMTV Sportler mit geistiger Behinderung jeden Samstag in der Halle Münzelkoppel. Seit diesem Sommer werden auch Spieler ohne Behinderung der männlichen C-Jugend des AMTV als Unified Partner ins Training und in Aktionen mit eingebunden. Dieses Team nahm im Mai dieses Jahres erstmals an einem Special Olympics Turnier in Karlsruhe teil.

Etwas später aber nicht weniger erfolgreich startete im September 2011 die Mannschaft des SV Eidelstedt als neue Anfängermannschaft für Sportler mit geistiger Behinderung. Demnächst sollen auch Sportler ohne Behinderung dazu kommen.

Das Weihnachtsturnier stand aber ganz im Zeichen der Gemeinsamkeit - so nahmen nicht nur die Sportler, sondern auch Freunde und Familie daran teil. Über 50 Profi- und Amateurhandballer fanden sich letztlich in der Einfeldhalle zusammen, um miteinander das Turnier zu bestreiten. Am Ende erhielt jeder noch ein Weihnachtsgeschenk vom Hamburger Weg.

Stephan Luca und Dieter Miloschik, Leiter der Unternehmenskommunikation der Sparda-Bank, zögerten auch nicht lange und spielten eine Runde mit den Teilnehmern mit. Stephan Luca resümierte danach: "Der Spaß, den die Teilnehmer haben, ist einfach unglaublich. Auf dem Platz ist man augenblicklich Bestandteil der Mannschaft." Dieter Miloschik ergänzte: "Man hat sofort gespürt, wie einfach Integration funktioniert, da ausschließlich das Spiel im Mittelpunkt stand." Menschen mit Vorbehalten rät er, einfach einmal vorbeizukommen und selbst Teil dieser Mannschaft zu werden.

Der zweite Vorsitzende des Projektes Unified Sports, Erhard Erichsen, ergriff zum Ende noch einmal das Wort: "Dieses Turnier ist ein toller Abschluss für unsere Sportler, die das ganze Jahr über so viel geleistet haben. Einen großen Dank möchte ich noch einmal dem Hamburger Weg aussprechen, denn ohne die Unterstützung wäre dies nicht möglich."

Der Hamburger Weg wird unterstützt von Audi, Deutsche Telekom, Emirates, Hamburg für Hamburg, Hanwha Solar, Hareico, Holsten, INFO AG, NDR 2, Randstad und der Sparda-Bank. Weitere Informationen finden Sie unter www.der-hamburger-weg.de.

Pressekontakt:


Hamburger Sport-Verein e.V.
Mediendirektor
Jörn Wolf
E-Mail: presse@hsv.de

Akkreditierungen:

Hamburger Sport-Verein e.V.
E-Mail: akkreditierung@hsv.de

Original-Content von: HSV Fußball AG, übermittelt durch news aktuell