PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von HSV Fußball AG mehr verpassen.

19.10.2011 – 13:25

HSV Fußball AG

HSV-Presseservice: Vereins-Ehrenamtspreis: Neue Blockhütte für Blau-Weiß Ellas

Hamburg (ots)

Am Mittwoch (19. Oktober) weihte Jaroslav Drobny eine neue Blockhütte auf dem Gelände von Blau-Weiß Ellas ein. Gemeinsam mit dem Projektpaten Holsten sowie Spielern und ehrenamtlichen Helfern des Vereins schraubte der HSV-Torwart die letzten Bretter zusammen und öffnete zum ersten Mal die Tür der als Büroraum, Verkaufsstand und Lagerraum genutzten Blockhütte.

Um die Leistungen der aktiven ehrenamtlichen Mitarbeiter anzuerkennen und auch weitere Menschen dafür zu begeistern, ehrenamtliche Tätigkeiten anzunehmen, haben der Hamburger Weg, sein Partner Holsten und der Hamburger Fußball-Verband im Jahr 2009 zum ersten Mal den Vereins-Ehrenamtspreis ausgeschrieben, der mit 3 x 10.000 Euro dotiert ist. Blau-Weiß Ellas ist einer von drei Vereinen, die im letzten Jahr den Vereins-Ehrenamtspreis verliehen bekommen haben.

Alkiviadis Thomas, 1. Vorsitzender von Blau-Weiß Ellas: "Für unseren Verein ist ehrenamtliches Engagement essentiell, da wir nicht die finanziellen Möglichkeiten haben eine Teil- geschweige denn Vollzeitkraft für jegliche Belange, die ein Sportverein für den laufenden Spielbetrieb benötigt, einzustellen. Alles steht und fällt mit unseren Ehrenamtlichen. Der Gewinn des Vereinsehrenamtspreis ist eine tolle Bestätigung unserer Leistungen und ein großartiger Support für die Dinge, die wir umsetzen."

Dr. Holger Liekefett, Geschäftsführer Marketing der Holsten-Brauerei AG: "Das ehrenamtliche Engagement ist für unser Zusammenleben unendlich wichtig und wertvoll. Mit dem Vereins-Ehrenamtspreis wollen wir all denjenigen Danke sagen, die Tag für Tag mit ihrem vorbildlichen Einsatz einen wesentlichen Beitrag für unsere Gesellschaft leisten. Für die neue Bewerbungsrunde suchen wir auch jetzt wieder ehrenamtliche Helfer, die sich mit ganzem Herzen für ihren Verein engagieren und so nachhaltig zum Wohl der Gemeinschaft beitragen. Wir freuen uns auf viele spannende Einsendungen von Menschen, die wir gerne für ihre Dienste ehren möchten."

"Ohne die vielen ehrenamtlichen Helfer wäre der Fußball, vor allem auf Amateurebene, gar nicht möglich. Ich habe großen Respekt vor der Arbeit, die durch die vielen Ehrenamtlichen geleistet wird und finde es großartig, dass diese Arbeit auch belohnt wird. Ich bin sehr stolz, Spielerpate des Vereins-Ehrenamtspreises zu sein", so Jaroslav Drobny.

Zur Ermittlung der Preisträger hat der Hamburger Fußball-Verband (HFV) einen Kriterienkatalog entwickelt, anhand dessen sich Vereine bewerben können. Volker Okun vom HFV erklärt: "Die ehrenamtlichen Mitarbeiter in den Vereinen sind die tragenden Säulen des Fußballs in Deutschland. Der HFV bedankt sich im Namen seiner Vereine und der vielen Ehrenamtlichen beim Hamburger Weg und dem Partner Holsten für die Würdigung dieser wichtigen Arbeit für die Gesellschaft."

Der Vereins-Ehrenamtspreis wird auch in der Saison 2011/12 wieder ausgeschrieben. Gesucht werden Vereine, die sich durch eine besondere ehrenamtliche Struktur auszeichnen. Informationen zur Bewerbung und die Bewerbungsunterlagen gibt es unter www.hfv.de. Die Bewerbungsfrist läuft bis Sonntag, den 15. Januar 2012.

Der Hamburger Weg wird unterstützt von Audi, Deutsche Telekom, Emirates, Hamburg für Hamburg, Hanwha Solar, Hareico, Holsten, INFO AG, NDR 2, Randstad und der Sparda-Bank. Weitere Informationen finden Sie unter www.der-hamburger-weg.de.

Pressekontakt:


Hamburger Sport-Verein e.V.
Mediendirektor
Jörn Wolf
E-Mail: presse@hsv.de

Akkreditierungen:

Hamburger Sport-Verein e.V.
E-Mail: akkreditierung@hsv.de

Original-Content von: HSV Fußball AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: HSV Fußball AG
Weitere Storys: HSV Fußball AG