PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von VDI Verein Deutscher Ingenieure e.V. mehr verpassen.

29.09.2020 – 09:05

VDI Verein Deutscher Ingenieure e.V.

Qualifikation in der Schraubtechnik

Qualifikation in der Schraubtechnik
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

VDI-Pressemitteilung

Qualifikation in der Schraubtechnik

Die Qualifikation von Personen für den schraubtechnischen Bereich ist eine umfangreiche Herausforderung für jedes Unternehmen. Die neue VDI/VDE-MT 2637 Blatt 2 unterstützt Unternehmen bei der Auswahl von geeigneten Lerndienstleistern (LDL) und beschreibt die fachlichen und organisatorischen Rahmenbedingungen. Für die Richtlinie wurde dafür ein Verfahren zur Identifizierung geeigneter LDL entwickelt, das die Qualifizierung in der Schraubtechnik auf dem aktuellen Stand der Technik sicherstellt.

Neue Richtlinie VDI/VDE-MT 2637 Blatt 2 gibt Unternehmen einen Bewertungsleitfaden zur Beurteilung von Ausbilder*innen

VDI/VDE-MT 2637 Blatt 2 richtet sich an alle, die im Umfeld der Schraubtechnik einen qualifizierten LDL für die Aus- oder Weiterbildung suchen. Bei der Bewertung differenziert sie zwischen den organisatorischen Anforderungen an LDL und den fachlichen und didaktischen Anforderungen an Ausbilder*innen. Die Richtlinie gibt klare Empfehlungen für die Mindestqualifikation von Ausbilder*innen und ermöglicht die Beurteilung anhand von Qualifikationsbausteinen oder thematisch zusammengefassten Umfängen.

Herausgeber der Richtlinie VDI/VDE-MT 2637 Blatt 2 "Qualifikation in der Schraubtechnik - Bewertungsleitfaden zur Beurteilung von Ausbildern" ist die VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik (GMA). Die Richtlinie erscheint im Oktober 2020 als Weißdruck und ersetzt den Entwurf von September 2019. Sie kann zum Preis ab EUR 94,21 beim Beuth Verlag (Tel.: +49 30 2601-2260) bestellt werden. VDI-Mitglieder erhalten 10 Prozent Preisvorteil auf alle VDI-Richtlinien. Onlinebestellungen sind unter www.beuth.de oder www.vdi.de/2637 möglich. VDI-Richtlinien können in vielen öffentlichen Auslegestellen kostenfrei eingesehen werden.

Fachlicher Ansprechpartner im VDI:

Sascha Dessel, M.Sc.

VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik (GMA)

Telefon: +49 211 6214-678

E-Mail: dessel@vdi.de

Der VDI - Sprecher, Gestalter, Netzwerker

Die Faszination für Technik treibt uns voran: Seit mehr als 160 Jahren gibt der VDI Verein Deutscher Ingenieure wichtige Impulse für neue Technologien und technische Lösungen für mehr Lebensqualität, eine bessere Umwelt und mehr Wohlstand. Mit rund 145.000 persönlichen Mitgliedern ist der VDI der größte technisch-wissenschaftliche Verein Deutschlands. Als Sprecher der Ingenieure und der Technik gestalten wir die Zukunft aktiv mit. Mehr als 12.000 ehrenamtliche Experten bearbeiten jedes Jahr neueste Erkenntnisse zur Förderung unseres Technikstandorts. Als drittgrößter technischer Regelsetzer ist der VDI Partner für die deutsche Wirtschaft und Wissenschaft.

Beste Grüße

--
Stephan Berends
Presse und Kommunikation

Telefon: +49 211 6214-276
presse@vdi.de

VDI Verein Deutscher Ingenieure e.V.
VDI-Platz 1, 40468 Düsseldorf | www.vdi.de
Weitere Storys: VDI Verein Deutscher Ingenieure e.V.
Weitere Storys: VDI Verein Deutscher Ingenieure e.V.