PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von VDI Verein Deutscher Ingenieure e.V. mehr verpassen.

15.05.2018 – 10:12

VDI Verein Deutscher Ingenieure e.V.

VDI-Pressemitteilung: Natürliche Ressourcen effizient nutzen

VDI-Pressemitteilung

Natürliche Ressourcen effizient nutzen

Neue Richtlinie VDI 4801 zeigt Vorgehensweisen für schonenden Rohstoff-Einsatz

Herstellkosten senken, Produkt- und Prozessinnovationen schaffen und gleichzeitig einen Beitrag zum Klima- und Umweltschutz leisten: Die neue Richtlinie VDI 4801 unterstützt kleine und mittlere Unternehmen (KMU) dabei, die Ressourceneffizienz ihrer Produkte und Prozesse zu steigern. Damit können KMU Material und Energie sowie Produktionskosten einsparen. Sie beinhaltet Strategien und Maßnahmen zur Steigerung der Ressourceneffizienz von Produkten und Prozessen. Je nach betrieblicher Ausgangslage und Produktspektrum gibt es in Unternehmen verschiedene Ansatzpunkte im gesamten Lebensweg von der Rohstoffherstellung über die Produktion und Nutzung bis hin zur Entsorgung.

Der Mehrwert der neuen Richtlinie liegt insbesondere in der Bereitstellung eines konkreten Leitfadens: Mit Hilfe einer Schritt-für-Schritt-Vorgehensweise können Unternehmen ihre Produkte und Prozesse ressourceneffizienter gestalten. Häufig können damit systematisch Kosten gesenkt und die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens gesteigert werden.

Das VDI Zentrum Ressourceneffizienz (VDI ZRE) veranstaltet auf der Grundlage der VDI 4801 Qualifizierungskurse. Mitarbeiter aus verarbeitenden Unternehmen und Berater bilden sich mit den VDI ZRE-Seminaren gezielt zum Thema Material- und Energieeffizienz weiter. Kursinhalt ist praxisnahes Know-how zur Umsetzung geeigneter Maßnahmen.

Gemeinsam mit anderen Fachexperten aus Industrie und Wissenschaft sowie Behörden war das VDI ZRE an der Erarbeitung der Richtlinie beteiligt. Herausgeber der Richtlinie VDI 4801 "Ressourceneffizienz in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) - Strategien und Vorgehensweisen zum effizienten Einsatz natürlicher Ressourcen" ist die VDI-Gesellschaft Energie und Umwelt (GEU). Die Richtlinie ist im Mai 2018 als Weißdruck erschienen und ersetzt den Entwurf von Februar 206. Sie kann zum Preis von EUR 140,90 beim Beuth Verlag (Tel.: +49 30 2601-2260) bestellt werden. VDI-Mitglieder erhalten 10 Prozent Preisvorteil auf alle VDI-Richtlinien. Weitere Informationen unter www.vdi.de/4801.

Über das VDI Zentrum Ressourceneffizienz

Die VDI Zentrum Ressourceneffizienz GmbH (VDI ZRE) hat die Aufgabe, Informationen zu Umwelttechnologien und material- und energieeffizienten Prozessen allgemein verständlich aufzubereiten. Ziel ist es, vor allem kleine und mittlere Unternehmen bei der Steigerung ihrer Ressourceneffizienz zu unterstützen. Die Instrumente des VDI ZRE zur Bewertung und Darstellung von Ressourceneffizienzpotenzialen werden im Auftrag des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit erstellt und aus Mitteln der Nationalen Klimaschutzinitiative finanziert. Sie sind auf der Webseite www.ressource-deutschland.de kostenlos zugänglich.

Beste Grüße

--

Stephan Berends
Public Affairs und Kommunikation

VDI Verein Deutscher Ingenieure e. V.
VDI-Platz 1
40468 Düsseldorf

Tel: +49 211 6214-306
Fax: +49 211 6214-156
presse@vdi.de
www.vdi.de