VDI Verein Deutscher Ingenieure

Einladung zum Presse-Talk am 5.4.2011
Nachwuchsförderung: Was tun deutsche Unternehmen gegen den Fachkräftemangel?

Düsseldorf (ots) - Der Standort Deutschland braucht ausreichend Fachkräfte. Rund 80.000 offene Ingenieurstellen gab es im Februar 2011. Wie kann die Wirtschaft diesem Mangel entgegenwirken?

Der VDI möchte gemeinsam mit Partner-Unternehmen seiner Initiative SACHEN MACHEN zeigen, was deutsche Unternehmen bereits heute gegen den Fachkräftemangel tun. Folgende Fragen werden diskutiert: Welche Auswirkungen hat der Fachkräftemangel auf Unternehmen? Welche Programme zur Nachwuchsförderung und Weiterbildung helfen? Ist die Anwerbung ausländischer Fachkräfte notwendig? Im Rahmen eines Presse-Talks stellen sich diese Experten den Fragen:

   - Prof. Bruno O. Braun, Präsident, VDI e.V.
   - Matthias Dornbracht, Geschäftsführer, Aloys F. Dornbracht GmbH &
     Co. KG
   - Stefan Eichholz, Mitglied der Geschäftsleitung, FERCHAU 
     Engineering GmbH
   - Michael Groß, Leiter Personalmarketing, AUDI AG
   - Markus Ochsner, Chief Financial Officer und Arbeitsdirektor, ABB
     AG
   - Andreas Weber, Prokurist und Leiter Zentralbereich Personal, SMS
     group 

Ganz herzlich laden wir Sie zu diesem Presse-Talk am zweiten Tag der Hannover Messe ein: am 5. April 2011 von 10.00 bis 11.00 Uhr im Convention Center (CC), Saal 107. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihre Teilnahme an dem Presse-Talk per E-Mail an presse@vdi.de bestätigen.

Mit freundlichen Grüßen

Marco Dadomo VDI-Pressesprecher

Pressekontakt:

Marco Dadomo
Telefon: +49 211 6214-380
Telefax: +49 211 6214-156
E-Mail: presse@vdi.de

Original-Content von: VDI Verein Deutscher Ingenieure, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: VDI Verein Deutscher Ingenieure

Das könnte Sie auch interessieren: