Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Technische Universität München

25.11.2019 – 14:49

Technische Universität München

Deutschlands erster studentischer Arbeitgeber-Preis erneut ausgeschrieben

TECHNISCHE UNIVERSITÄT MÜNCHEN

Corporate Communications Center

Tel.: +49 89 289 22798 - E-Mail: presse@tum.de - Web: www.tum.de

PRESSEMITTEILUNG

Vorbildlich wirtschaftende Unternehmen gesucht

Deutschlands erster studentischer Arbeitgeber-Preis erneut ausgeschrieben

Die Studierendengruppe IKOM, die Technische Universität München (TUM) und die vbw - Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. suchen wieder Unternehmen, die verantwortungsvolle Arbeitgeber sind und nachhaltig wirtschaften. Zum dritten Mal schreiben sie bundesweit den "IKOM Award Zukunftsarbeitgeber" aus, der sich vor allem an den Mittelstand richtet. Er ist Deutschlands erste Auszeichnung für Arbeitgeber, die von Studierenden vergeben wird. Bewerbungen sind bis 15. Februar möglich.

Studierende legen bei der Jobsuche zunehmend Wert auf ethisches und nachhaltiges Wirtschaften der Arbeitgeber. Viele Unternehmen, vor allem aus dem Mittelstand, haben aber wenig Möglichkeiten, mit ihrem verantwortungsvollen Handeln sichtbar zu werden. Die IKOM, eine gemeinnützige Initiative zum Austausch zwischen Studierenden und Unternehmen an der TUM, hat deshalb im Jahr 2018 den deutschlandweiten "IKOM Award Zukunftsarbeitgeber" ins Leben gerufen. Sie vergibt den Preis nun zum dritten Mal in Kooperation mit der TUM und der vbw, Schirmherr ist der Bayerische Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger.

Die Kriterien lauten: Werteorientierung und Nachhaltigkeit, Bekenntnis zum Wirtschaftsstandort Deutschland, unternehmerische Kontinuität sowie gute Einstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten für Berufsanfänger. Eine Jury aus Studentenschaft, Wissenschaft, Wirtschaft und Medien entscheidet über die Vorschläge. Bei einer Feier mit prominenten Gästen werden Preise in mehreren Kategorien nach Unternehmensgröße vergeben.

Bewerbungen sind ab sofort bis 15. Februar 2020 möglich über

https://www.ikom.tum.de/de/ikom-award/

Bewerben können sich Unternehmen jeder Größe.

Bei der zweiten Verleihung 2019 wurden Bionorica, Dr. O.K. Wack Chemie, EOS, Franka Emika und inpotron Schaltnetzteile mit dem "IKOM Award Zukunftsarbeitgeber" ausgezeichnet.

Mehr Informationen:

In der IKOM organisieren rund 130 Ehrenamtliche der TUM Karriereforen, Seminare, Exkursionen und weitere Veranstaltungen. Die gleichnamige Hauptveranstaltung ist mit mehr als 300 Ausstellern Deutschlands größte Karrieremesse, die allein von Studierenden getragen wird. Wissen und Erfahrungen werden in der IKOM seit 1989 von Generation zu Generation weitergetragen.

Die Technische Universität München (TUM) ist mit rund 550 Professorinnen und Professoren, 42.000 Studierenden sowie 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine der forschungsstärksten Technischen Universitäten Europas. Ihre Schwerpunkte sind die Ingenieurwissenschaften, Naturwissenschaften, Lebenswissenschaften und Medizin, verknüpft mit den Wirtschafts- und Sozialwissenschaften. Die TUM handelt als unternehmerische Universität, die Talente fördert und Mehrwert für die Gesellschaft schafft. Dabei profitiert sie von starken Partnern in Wissenschaft und Wirtschaft. Weltweit ist sie mit dem Campus TUM Asia in Singapur sowie Verbindungsbüros in Brüssel, Kairo, Mumbai, Peking, San Francisco und São Paulo vertreten. An der TUM haben Nobelpreisträger und Erfinder wie Rudolf Diesel, Carl von Linde und Rudolf Mößbauer geforscht. 2006, 2012 und 2019 wurde sie als Exzellenzuniversität ausgezeichnet. In internationalen Rankings gehört sie regelmäßig zu den besten Universitäten Deutschlands.

Weitere Meldungen: Technische Universität München
Weitere Meldungen: Technische Universität München