PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Inyova mehr verpassen.

05.08.2021 – 12:19

Inyova

Vier von zehn Deutschen wären bereit, ihren Pro-Kopf-Anteil zum Green Deal der EU nachhaltig zu investieren

Frankfurt am Main - (ots)

Immer mehr Menschen wollen dem Klimawandel entgegentreten - und dafür auch handeln. Ausgehend von einem Beispiel, dass jede*r EU-Bürger*in einmalig 800 Euro für die Sustainable Finance Strategie der EU zahlen müsste, wären 43,3 Prozent der Deutschen bereit, diesen Betrag in eine entsprechende Geldanlage zu investieren. Das zeigt eine repräsentative Online-Befragung von Civey im Auftrag von Inyova. Besonders hoch ist diese Bereitschaft bei Menschen mit Kindern: Hier würden 54,8 Prozent einen derartigen Betrag nachhaltig anlegen.

Die Befragung zeigt, dass mangelndes Wissen für fast ein Drittel (29,7 Prozent) der Befragten eine entscheidende Hürde ist, in nachhaltige Geldanlagen zu investieren. 21 Prozent sorgen sich, dass das Risiko bei nachhaltigen Geldanlagen höher sein könnte und 17,7 Prozent der Befragten finden das Angebot zu intransparent.

Inyova, der führende Anbieter für digitales Impact Investing in Europa, verfolgt das Ziel, die Hürden einzureißen und Millionen Menschen zu Impact Investor*innen zu machen. Inyovas Plattform und App sind so konzipiert, dass auch Laien ohne Finanzkenntnisse sich leicht zurechtfinden.

Mit seiner einzigartigen Personal Impact Engine können sich sowohl Anlageprofis als auch Einsteiger*innen individuelle Anlageportfolios aufbauen, die auf personalisierbaren Nachhaltigkeitskriterien beruhen. Anleger*innen investieren in einzelne Aktien sowie Anleihen und können sich als Anteilseigner*innen für die Themen einsetzen, die ihnen wichtig sind - und gleichzeitig Rendite erzielen.

"Mit Inyova schaffen wir es, Menschen für die Geldanlage zu begeistern, die sonst nicht investieren - weil wir einen echten Beitrag zur Nachhaltigkeit ermöglichen und dabei transparent und personalisierbar sind", sagt CEO Dr. Tillmann Lang.

Weitere Informationen gibt es hier: www.inyova.de

Pressekontakt:

Fink & Fuchs AG
Ina Machenheimer | Patrick Rothwell
inyova@finkfuchs.de
Tel: 0611- 74131 - 923 | 0611 -74131 - 16

Original-Content von: Inyova, übermittelt durch news aktuell