Alle Storys
Folgen
Keine Story von Klinikum Ingolstadt mehr verpassen.

Klinikum Ingolstadt

Informationsabende zu Themen der Psychischen Gesundheit

Informationsabende zu Themen der Psychischen Gesundheit
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Informationsabende zu Themen der Psychischen Gesundheit

Patienten, Angehörige und Interessierte sind herzlich eingeladen

Am Donnerstag, 16.09.2021, starten am Klinikum Ingolstadt wieder die Informationsabende des Zentrums für Psychische Gesundheit. Patienten, Angehörige und Interessierte sind herzlich eingeladen, an den Veranstaltungen per Online-Übertragung teilzunehmen. Die Besucher erwartet ein attraktives Angebot zu Themen der Psychischen Gesundheit, wie etwa Belastungen und Stress, Einsamkeit und Depression, Alkoholkonsum oder Arbeit und Burnout.

Am 16. September um 18 Uhr wird Prof. Dr. Andreas Schuld, Stv. Direktor des Zentrums für Psychische Gesundheit und Chefarzt der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie II, Psychosomatik am Klinikum Ingolstadt, zum Thema „Arbeit – Sinnhafter Lebensinhalt oder Quelle für Burnout“ sprechen. Immer wieder wird diskutiert, ob die Arbeit uns krank macht, ob gerade die Belastungen der Pandemie in vielen Branchen die Anzahl der Burnout-Patienten durch Kurzarbeit, Home-Office oder besondere Arbeitsbelastung im Pflegebereich deutlich erhöht hätte. Auf der anderen Seite ist Arbeit für viele ein sinnstiftender Lebensinhalt, strukturiert unseren Alltag, schafft Sozialkontakte und Bestätigung und ermöglicht uns nicht zuletzt durch unseren Verdienst auch ein besseres und unbesorgteres Leben. Arbeitslosigkeit ist auch ein wichtiger Risikofaktor für Depressionen und Suchterkrankungen. In seinem Vortrag wird Prof. Schuld sowohl auf die positiven als auch negativen Auswirkungen von Arbeit eingehen und Lösungswege für Betroffene mit psychischen Problemen aufzeigen.

Während stationäre Patientinnen und Patienten live an der Veranstaltung im Klinikum Ingolstadt (Raum Oberbayern) teilnehmen, können sich Angehörige, Interessierte und nicht-stationäre Patienten über Microsoft Teams virtuell zuschalten. Hierzu ist eine Anmeldung unter https://www.klinikum-ingolstadt.de/arbeit-sinnhafter-lebensinhalt-oder-quelle-fuer-burnout/ nötig. Alle Angemeldeten erhalten per E-Mail einen Teilnahmelink, die Installation von Microsoft Teams ist nicht nötig. Im Anschluss können Fragen an den Experten über die Chatfunktion gestellt werden. Weitere Informationen: https://www.klinikum-ingolstadt.de/klinik/zentrum-fuer-psychische-gesundheit/besondere-angebote-der-klinik/informationsveranstaltungen/informationsabende-fuer-patienten-angehoerige-und-interessierte/

Ihre Ansprechpartnerin für Rückfragen
Viola Neue, M.A.
Unternehmenskommunikation und Marketing
Tel.: (0841) 8 80-10 63 
E-Mail: Viola.Neue@klinikum-ingolstadt.de
Weitere Storys: Klinikum Ingolstadt
Weitere Storys: Klinikum Ingolstadt