Alle Storys
Folgen
Keine Story von Spica Verlag GmbH mehr verpassen.

Spica Verlag GmbH

Alltags-Anankast! Klingt Ihnen das gefährlich oder gar wie eine Drohung? Haben Sie Vorurteile?

Alltags-Anankast! Klingt Ihnen das gefährlich oder gar wie eine Drohung? Haben Sie Vorurteile?
  • Bild-Infos
  • Download

Bodo Niggemann - Der Alltags-Anankast

Professor Dr. Bodo Niggemann war „in seinem ersten Leben“ 35 Jahre lang als international anerkannter Kinderarzt an Universitätskliniken. Nach seiner Pensionierung 2017 entschied er sich für einen radikalen Wechsel weg von der Medizin und Wissenschaft hin zu ganz anderen Tätigkeiten - als Künstler, Photograph, Musiker (Schlagzeuger der Band „ECHTE ÄRZTE“) und nun auch Autor. An das künstlerische Denken und Empfinden wurde er früh durch seine Eltern (Vater als Architekt/Künstler, Mutter mit Photographieausbildung) herangeführt. Das druckfrische Buch „Der Alltags-Anankast“ stellt nun (nach einer großen Zahl von medizinischen Publikationen) sein erstes Prosa-Werk dar.

Wie Ihnen vielleicht bekannt ist, sind Anankasten im medizinischen und engeren Sinne arme Menschen mit einer Zwangsstörung, die sich beispielsweise ständig waschen müssen und dies nicht einfach abschalten können. Sie haben keine Wahl, sich für ein anderes Verhalten zu entscheiden. Diese Menschen leiden unter einer psychiatrischen Erkrankung und grenzen sich von denen ab, die Anan K. - der Protagonist im Büchlein von Bodo Niggemann- verkörpert. Es sind die Menschen, die eigentlich ganz normal sind, die aber ihre Umgebung bewusst wahrnehmen und durchdringen, um ihre Handlungen und Reaktionen überlegt darauf einstellen zu können. Ihre kleinen Besonderheiten rufen dabei oft ein Schmunzeln hervor. Sie wissen meist nicht, wann das mit dem Alltags-Anankasmus bei ihnen angefangen hat.

Diese Menschen werden oft erfahren, dass die Reaktionen ihrer Mitmenschen auf ihre Systeme und Prinzipien sehr unterschiedlich ausfallen können und von Worten wie „Spinnerei“ über „Zeitverschwendung“ bis hin zu anerkennender Erkenntnis eigener Schwächen reichen können. Viele Menschen werden nach der Lektüre des Buches meinen, sie würden - zumindest in Teilen - ähnlich empfinden und sich in Beschreibungen wiederfinden. Vielleicht gehören Sie ja auch dazu?

All diejenigen, die durch die unzulänglichen Erklärungsversuche bisher wahrscheinlich nicht viel schlauer geworden sind, und bevor an dieser Stelle Details verraten werden, sind herzlich eingeladen, Anan K. einfach einen Tag in seinem Leben zu begleiten!

Herzlichst Ihre Kathrin Kolloch

Spica Verlag GmbH

Frau Kathrin Kolloch

Liepser Weg 8

17237 Blumenholz

fon  ..: +49 (0)395 / 57 06 89 19 
web  ..: https://spica-verlag.de/
email :  presse@spica-verlag.de