Alle Storys
Folgen
Keine Story von Albstoffe mehr verpassen.

Albstoffe

Modische Strandumkleide

Modische Strandumkleide
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Mit Albstoffe Performance Overkini werfen sich Strandgängerinnen im Handumdrehen in Schale

Macht den Strand zur Bühne: Albstoffes neuer Overkini aus der Beachwear-Kollektion umhüllt Wasserratten und Strandfans schnell, leicht und schick. Trägerinnen schlupfen durch die clevere Öffnung der Tunika, knoten sie im Roman oder Classic Style und sind prompt gut angezogen. Dem komplett auf der Schwäbischen Alb produzierten Fransen-Dress verleihen Elasthan und hochwertige High-Tech-Faser ein unbeschwertes Tragegefühl. Interessierte erhalten ihn für 29,95€ unter www.albstoffe-performance.de.

Dress to go!

Beginnen Wassernixen nach ausgedehnter Schwimmrunde zu frieren, werfen sie flugs ihr schnelltrocknendes Kleid über und wärmen auf. Wer beim Gang zum Freibad-Kiosk gern mehr trägt als nur Bikini, fühlt sich im federleichten Gewand sommerlich wohl und blickdicht geschützt. Welcher Knoten die Robe schließt, entscheidet die Tagesstimmung: Stolzer römischer Look am Pool, mediterran-leichter Classic Style am Kai? Alles geht. Nichts verrutscht. Frech hüpfen die Fransen und machen schon beim Hinschauen gute Laune. Aufsehenerregende Leopard-, Blüten oder Farbmuster verleihen dem Hauch von Cape einen exotischen Touch; Wendedruck verdoppelt die Motiv-Wahl.

Die ganz persönliche Umkleide

Umziehen am Strand: lästig. Sich unterm Handtuch mühselig aus dem Badeanzug schälen, gehört zur ungeliebten Akrobatik eines Strandtages. Zudem wandert beim einhändigen Lavieren Sand an unerwünschte Stellen. Mit Albstoffes Überzieher geht‘s ruckzuck, und Sandkörnchen lassen sich mit zwei freien Händen rasch abschütteln. In einem Wurf gut gekleidet, schlendern Beach-Queens gelöst an der Wasserkante entlang und nehmen ihren Sundowner an der Bar.

Nachhaltiger Sommerauftritt

Als Spross der Performance-Reihe besteht auch Albstoffes jüngster Sommer-Coup aus nachhaltigen Materialien: aus 40 % recyceltem Polyester aus wiederverwerteten PET-Flaschen, 55 % Hightech-Faser Trevira Bioactive mit Superdry Moisture Management und 5 % Elasthan für bequemes Trageverhalten. Neben nachhaltig erzeugten, recycelbaren Materialien gehört ein transparenter Produktionsprozess beim Maschenstoffexperten von der Schwäbischen Alb zum Standard.

Pressekontakt:
Borgmeier Public Relations
Claudia Bendrat
Rothenbaumchaussee 5
D-20148 Hamburg
fon: +49 40 413096-10
e-mail: bendrat@borgmeier.de

 www.borgmeier.de 
Weitere Storys: Albstoffe
Weitere Storys: Albstoffe