PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Turismo de Lisboa mehr verpassen.

18.12.2020 – 12:19

Turismo de Lisboa

Das sind ja schöne Aussichten: Silvester light in Lissabon mit inspirierenden Stadtspaziergängen und kulinarischen Genüssen

Ein Dokument

Das sind ja schöne Aussichten: Silvester light in Lissabon mit inspirierenden Stadtspaziergängen und kulinarischen Genüssen

Lissabon/Frankfurt, 18. Dezember 2020. Der Jahreswechsel fällt in diesem Jahr vielerorts ruhiger aus, von großen Partys und Menschenansammlungen wird abgeraten. Doch wie wäre es mit einer Party für die Sinne in Lissabon? So besänftigen milde Temperaturen um 16 Grad das Gemüt, während das Schlendern durch die malerischen Gassen der Altstadt den Geist zur Ruhe bringt. Die Augen erfreuen sich an wunderschönen Ausblicken von zahlreichen Aussichtspunkten aus und der Gaumen jubiliert ob der vielen kulinarischen Köstlichkeiten der Region.

Eine schöne Kulisse für den Start ins neue Jahr sind am Silvesterabend die zahlreichen Aussichtspunkte der Stadt, die Miradouros. Da Lissabon auf sieben Hügeln gebaut ist, gibt es derer viele, wobei jeder Punkt seine Besonderheit hat. Beispielsweise befindet sich am südlichen Ufer des Tejos im Vorort Almada die Statue Cristo Rei auf einem Berg. Ein Aufzug fährt auf die 82 Meter hohe Plattform des Monuments, von dort ist die Aussicht über die Stadt und ihre Umgebung einzigartig. Die Skyline und den Hafen von Lissabon im Blick hingegen haben Besucher von Cacilhas aus. Der Ort ist mit dem Boot erreichbar und verfügt direkt am Flussufer über einen modernen Aufzug aus Stahl und Beton. Der Miradouro de Senhora do Monte hingegen gehört zu den schönsten Aussichtspunkten der Stadt. Allein seine Lage direkt neben der Kirche Nossa Senhora do Monte, umgeben von einem kleinen Garten ist sehr malerisch. Doch das Beste ist die wirklich großartige Aussicht auf das Castelo de São Jorge, das Viertel Mouraria, bis hin zum Tejo und dem Convento do Carmo auf der anderen Seite der Stadt. Reizvoll ist sicherlich auch der Blick vom dem zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörenden Torre de Belém auf die Stadt und die riesige Mündung des Tejo. Mitten im Zentrum Lissabons bietet schließlich der Triumphbogen von Lissabon eine 360 Grad Panoramaussicht auf einen der schönsten Plätze Europas.

Festlich geschmückt ist auch die Altstadt Lissabons, die Baixa. Beim Durchstreifen der Gassen, können Besucher nicht nur die traditionellen Fliesenfassaden bestaunen, sondern auch das vergangene Jahr Revue passieren lassen. Hier laden auch schmucke Cafés zum Verweilen ein, in denen das ein oder andere Pasteis de Nata , das berühmte portugiesische Pudding-Blätterteig-Törtchen verspeist werden kann. Apropos Speisen, in Lissabon kommen Feinschmecker jeglicher Couleur auf ihre Kosten. Denn die augezeichnete portugiesische Gastronomie gehört zum Lebensgefühl der "Lisboetas" und darf auch an Silvester nicht fehlen. Besonders Fisch und Meeresfrüchte gibt es hier in Hülle und Fülle, an vorderster Stelle der "Bacalhau". Von dem getrockneten und gesalzenen Stockfisch soll es 365 Variationen geben, für jeden Tag eine. Wer sich an Silvester etwas Besonderes gönnen will, sollte eine der viele Marisquerias der Stadt ausprobieren. Hier stehen vor allem Hummer, Langusten und Königskrebse auf der Speisekarte. Sie werden mit Holzbrett und Holzhammer serviert und bieten frischen Hochgenuss für Krustentier-Liebhaber.

Auf dem Praça do Comércio steigt normalerweise die größte Party der Stadt, in diesem Jahr ist das jedoch nicht der Fall. Aber um Mitternacht läuten auch in diesem Jahr die Glocken den Beginn von 2021 ein. Und natürlich halten die Portugiesen auch weiterhin an ihrer Tradition fest und heißen das neue Jahr mit zwölf Weintrauben willkommen. Jede Traube, die gegessen wird, steht für einen Monat des kommenden Jahres und ist mit einem Wunsch verbunden. Dieser Brauch soll Glück bringen.

Über Turismo de Lisboa

Turismo de Lisboa ist eine gemeinnützige Organisation, die durch eine Allianz von öffentlichen und privaten Einrichtungen im Tourismussektor gegründet wurde. Sie hat rund 900 assoziierte Mitglieder. Seit der Gründung im Jahr 1998 ist es das Hauptziel der Organisation, Lissabon als touristische Destination zu fördern und zu verstärken und somit die Qualität und Wettbewerbsfähigkeit der Stadt zu steigern. https://www.visitlisboa.com/de

Pressekontakt:
Global Communication Experts GmbH
Doris Palito | Johanna Alberti
Hanauer Landstr. 184
60314 Frankfurt
Tel.: +49 69 17 53 71-046 I -032
E-Mail: lissabon@gce-agency.com
Internet: www.gce-agency.com