PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Turismo de Lisboa mehr verpassen.

20.11.2020 – 10:42

Turismo de Lisboa

Wo rätselhafte Mythen, wissenschaftliche Experimente und große Abenteuer locken - Mit Kind und Kegel Lissabon erleben

Wo rätselhafte Mythen, wissenschaftliche Experimente und große Abenteuer locken - Mit Kind und Kegel Lissabon erleben
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Wo rätselhafte Mythen, wissenschaftliche Experimente und große Abenteuer locken - Mit Kind und Kegel Lissabon erleben

Lissabon/Frankfurt, 20. November 2020. Städtereisen sind bei Familien sehr beliebt, denn mit einem City-Trip lassen sich leicht die Interessen aller Familienmitglieder unter einen Hut bringen. Dies ist auch in Lissabon der Fall, das mit kurzen Flugzeiten, gut ausgebauten öffentlichen Verkehrsmitteln, schönen Stränden in der Nähe sowie mit jeder Menge Sehenswürdigkeiten für Groß und Klein überzeugt. In der Stadt am Tejo kommen sowohl abenteuerlustige als auch tierliebe und wissbegierige Kinder auf ihre Kosten.

Action und Abenteuer

Adventure Park - Linda-a-Velha

Beim Canopy geht es darum, Hindernisse, die sich zwischen Baumkronen befinden zu überwinden. Dies können hängende Brücken, Seile, Netze oder Tunnel sein, wobei am Ende eines Parcours immer eine Rutsche steht. Im Adventure Park in Linda-a-Velha klettern Besucher vor den Toren der Stadt Lissabon mitten in einem dichten Wald auf bis zu 12 Meter hohen Bäumen - sicherlich ein spannendes Abenteuer für die ganze Familie. Weitere Informationen unter www.visitlisboa.com/de/setzt/adventure-park.

Cova da Baleia - Mafra

Einen ordentlichen Adrenalinschub bekommen aber auch die Gäste des Abenteuerparks "Cova da Baleia" in Mafra. Hier erwartet sie auf 55.000 Quadratmetern jede Menge Spaß und Action unter freiem Himmel - sei es beim Paintball auf einem von mehreren Feldern, beim Klettern auf einem interessanten Parcours oder im Schwimmbad. Weitere Informationen unter www.covadabaleia.com.

Tierische Begegnungen

Oceanário - Lissabon

Wild ist auch so manches Tier im Oceanário, wo Gäste einem Hai direkt in die Augen sehen können. Die Unterwasserwelt in einem der größten Meeresaquarien der Welt begeistert Jung und Alt. Durch eine meterhohe Glasscheibe eröffnet sich ihnen im großen Hauptaquarium, gefüllt mit fünf Millionen Litern Salzwasser, eine wunderbare Welt seltener Meeresbewohner. Im Park der Nationen beherbergt das große Seewasseraquarium der Stadt insgesamt etwa 12.000 Meeresbewohner. Weitere Informationen unter www.oceanario.pt/en.

Geschichten, Mythen und Wissenschaft

Aldeia-Museu José Franco - Sobreiro

Etwas außerhalb der City jedoch nicht minder spannend ist das Miniaturdorf in der Ortschaft Sobreiro. Dieses hat José Franco errichtet und stellt ein typisches Dorf aus der Region um Sintra dar. Hier werden Bräuche und Traditionen der Region in animierten Miniatur-Szenen wieder zum Leben erweckt. In einem alten Klassenzimmer, beim Barbier, Zahnarzt und in einem Tante-Emma-Laden haben Besucher die Möglichkeit, die Atmosphäre vergangener Zeiten nachzuempfinden. Weitere Informationen unter www.visitlisboa.com/de/setzt/aldeia-museu-jose-franco.

Zentrum für Mythen und Legenden - Sintras

Mystik, Geheimnisse und Romantik sind hingegen der Hauptbestandteil des Centro Interpretativo Mitos e Lendas von Sintra. Hier geht es um die verdeckte Geschichte des Ortes. Die Route, die durch das Museum führt, besteht aus 17 Bereichen und nimmt die Besucher mit auf eine Reise durch Geschichte, Musik und Literatur. Dabei kommen bei der Präsentation Szenografie und Multimedia-Techniken wie Hologramme, audiovisuelle Effekte und 3D-Filme gleichermaßen zum Einsatz. Weitere Informationen unter www.visitlisboa.com/de/setzt/interpretives-zentrum-mythen-und-legenden.

Lisboa Story Centre - Lissabon

Auf eine weitere virtuelle Reise begeben sich Besucher im Lisboa Story Centre direkt am Platz Terreiro do Paço und verfolgen hier die Geschichte Lissabons von ihrer Entstehung bis zur Gegenwart. Jede Epoche wird in einem eigenen Bereich präsentiert und von Audio- und Videobeiträgen begleitet. Kernstück der interaktiven Ausstellung: Die Besucher können das Erdbeben von 1755 "nacherleben". Außerdem erfahren sie anhand eines Modells, wie die Stadt vor dem großen Erdstoß aufgebaut war. Weitere Informationen unter www.lisboastorycentre.pt/en.

Pavilhão do Conhecimento

Im Pavillion des Wissens gibt es schließlich Wissenschaft zum Anfassen. Bei dem interaktiven Museum dürfen sich Groß und Klein auf allerlei Experimente freuen, die nicht nur unterhaltsam sind, sondern auch gleichsam lehrreich. Mit mehr als 300 interaktiven Modulen erhalten die Kinder spielerischen Zugang zu einer Vielzahl unterschiedlicher Wissensgebiete. Weitere Informationen unter www.pavconhecimento.pt/en/.

Über Turismo de Lisboa

Turismo de Lisboa ist eine gemeinnützige Organisation, die durch eine Allianz von öffentlichen und privaten Einrichtungen im Tourismussektor gegründet wurde. Sie hat rund 900 assoziierte Mitglieder. Seit der Gründung im Jahr 1998 ist es das Hauptziel der Organisation, Lissabon als touristische Destination zu fördern und zu verstärken und somit die Qualität und Wettbewerbsfähigkeit der Stadt zu steigern. www.visitlisboa.com/de

Pressekontakt:
Global Communication Experts GmbH
Doris Palito | Johanna Alberti
Hanauer Landstr. 184
60314 Frankfurt
Tel.: +49 69 17 53 71-046 I -032
E-Mail: lissabon@gce-agency.com
Internet: www.gce-agency.com