Secunet Security Networks AG

secunet macht Voice-over-IP hochsicher - Vertrauliche Internet-Telefonie über SINA

    Essen (ots) - secunet Security Networks AG präsentiert auf der CeBIT die Sichere Inter-Netzwerk Architektur SINA in einer Voice-over-IP-Anwendung. Damit können Gespräche mit streng geheimen Inhalten hochvertraulich geführt werden. Außerdem wird mit der SINA Virtual Workstation demonstriert, wie hochsichere Kommunikation im mobilen Einsatz möglich ist. Der führende europäische Anbieter von Lösungen und Dienstleistungen der IT-Hochsicherheit präsentiert Kunden und Journalisten seine neuesten Anwendungen auf der CeBIT in Halle 7 Stand D38.

    SINA Voice-over-IP sichert Vertraulichkeit

    Voice-over-IP (VoIP), die Sprachübermittlung per IP-Kommunikation, ist von ähnlichen Gefahren bedroht wie die Übermittlung schriftlicher Nachrichten oder der Datentransfer. Sobald offene Netze wie das Internet genutzt werden, ist die Vertraulichkeit besonders gefährdet. secunet setzt seine Erfahrung in der kryptographischen Absicherung der IP-Kommunikation nun auch bei VoIP ein. Die Sichere Inter-Netzwerk Architektur SINA ermöglicht als kryptographisch hochwertig gesichertes virtuelles privates Netzwerk IP-Telefonate auf höchstem Vertraulichkeitsniveau. Diese Sicherheit wird zwischen IP-Telefonen (mit zwischengeschalteten SINA Boxen), von IP-Telefonen zur SINA Virtual Workstation (VW) und unter SINA VWs unterstützt. Auf der CeBIT präsentieren Mitarbeiter von secunet die hochsichere VoIP-Telefonie mit der SINA VW. SINA ist eine gemeinsame Entwicklung von secunet und dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI).

    SINA Virtual Workstation - hohe mobile und lokale Sicherheit

    Immer häufiger arbeiten Mitarbeiter von Behörden und Unternehmen unabhängig von ihrer Zentrale und wählen sich von unterschiedlichen Standorten in das interne Netz ein. Zur Absicherung dieser mobilen Arbeitsplätze ist die SINA Virtual Workstation (VW) entwickelt worden, die in der Version 2.0 im Herbst 2005 vorgestellt wurde und zur CeBIT 2006 ausgeliefert wird. Damit bietet secunet eine Lösung an, die neben dem Einsatz in öffentlichen Institutionen den spezifischen Anforderungen der Industrie entgegen kommt. Unternehmen können so ein Sicherheitsniveau erreichen, das bisher nur Behörden und internationalen Organisationen zur Verfügung stand. Die SINA VW arbeitet mit einer modernen Virtualisierungstechnik. Diese kapselt potenziell unsichere Betriebssysteme in die vertrauenswürdige Umgebung des Betriebssystems SINA-Linux ein. Damit können zum Beispiel mehrere Arbeitssitzungen mit unterschiedlichen Sicherheitsniveaus parallel ausgeführt werden. Außerdem können lokal gespeicherte Daten entsprechend den Sicherheitsbestimmungen verschlüsselt in einem kryptographischen Dateisystem hochsicher abgelegt werden. Die SINA VW steht im Mittelpunkt der Ausstellung von secunet auf der CeBIT.

    Prototyp SINA für PDA

    Neue Studien aus dem Hause secunet zeigen die mobile Zukunft der Hochsicherheitslösung SINA auf: Vorgestellt wird unter anderem ein Prototyp, bei dem die Funktionalitäten von SINA auf einen PDA übertragen werden. Der Einsatz von immer kleineren mobilen Geräten wird damit sicher und vertrauenswürdig. Gerade für Führungskräfte, die oftmals auf Reisen Entscheidungen auf Basis vertraulicher Informationen treffen müssen, ist dieses Szenario geeignet. Dem Trend zur Miniaturisierung folgend entwickelt secunet SINA auch mit Blick auf den Einsatz als Embedded System weiter.

    secunet Security Networks AG finden Sie in der Halle 7 Stand D38. Unsere Mitarbeiter geben Ihnen gern detailliert Auskunft über die oben genannten Produkte und Services. Pressevertretern bieten wir Hintergrundgespräche und Interviews mit secunet-Mitarbeitern an. Kontakt: Dr. Kay Rathke, Tel. 0201-5454-127, E-Mail kay.rathke@secunet.com. Weitere Informationen finden Sie unter www.secunet.com.     Über SINA          Als bislang einzige Internet-Protokoll-basierte Lösung hat die Sichere Inter-Netzwerk Architektur SINA vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) die Zulassungen für die Übertragung von Verschlusssachen bis zur höchsten Schutzklasse -STRENG GEHEIM - erhalten. Darüber hinaus ist SINA in Deutschland für die Übermittlung von Informationen bis zur Klasse SECRET für die NATO zugelassen. SINA-Komponenten werden bei zahlreichen nationalen und internationalen Kunden eingesetzt. So sichert SINA z. B. die Kommunikation im Informationsverbund der Bundesverwaltung (IVBV) und auch das Auswärtige Amt hat sich zur Vernetzung aller deutschen Botschaften und Vertretungen weltweit für SINA entschieden.

    Über secunet

    secunet Security Networks AG gehört zu den führenden europäischen Dienstleistern und Produktanbietern im Bereich hoch komplexer IT-Sicherheitslösungen. Mehr als 200 hoch qualifizierte Mitarbeiter mit langjähriger Erfahrung stehen unseren Kunden in sieben Niederlassungen in Deutschland und Standorten in der Schweiz sowie der Tschechischen Republik zur Verfügung.

    Mit unserem Fokus auf Hochsicherheit in der Informationstechnologie sind wir Marktführer in Deutschland. Auf unserer Referenzliste stehen die Mehrheit der DAX30-Unternehmen und bedeutende internationale Adressen sowie Organisationen und Behörden im In- und Ausland. Unseren Kunden bieten wir die komplette Leistungsbandbreite von Beratung über Entwicklung bis hin zu Integration, Schulung und Service aus einer Hand. secunet deckt hierbei sowohl die klassischen Kompetenzbereiche Sicherheitsberatung und -management sowie Netzwerk- und Applikationssicherheit als auch die Zukunftsfelder Digitale Identität und Unterschrift sowie SINA (Sichere Inter-Netzwerk Architektur) ab.

    secunet Security Networks AG ist im Prime Standard der Deutschen Börse gelistet (ISIN DE0007276503), große Anteilseigner sind Giesecke & Devrient und RWTÜV.

Pressekontakt: Dr. Kay Rathke Leiter Investor Relations & Public Relations secunet Security Networks AG Kronprinzenstraße 30 45128 Essen/Germany Tel +49 201 54 54-127 Fax +49 201 54 54-456 E-Mail: presse@secunet.com http://www.secunet.com

Original-Content von: Secunet Security Networks AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Secunet Security Networks AG

Das könnte Sie auch interessieren: