Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von m2solutions EDV-Service GmbH mehr verpassen.

04.06.2020 – 17:24

m2solutions EDV-Service GmbH

Die größten Risiken bei "Bring your own device" - Datensicherheit gewährleisten

Die größten Risiken bei "Bring your own device" - Datensicherheit gewährleisten
  • Bild-Infos
  • Download

Die größten Risiken bei „Bring your own device“ (BYOD)

Neustadt i.H., 6.4.2020 - „Bring your own device“ (BYOD) heißt: Mitarbeiter nutzen ihre privaten PCs, Laptops, Tablets und Smartphones für ihre Arbeit – egal, wo sie gerade sind. Das hat in Corona-Zeiten noch eine ganz neue Bedeutung bekommen. Denn als plötzlich alle ins Homeoffice gingen, erschien die Nutzung der privaten Geräte auf die Schnelle besonders naheliegend: Sie waren schon vorhanden – und der Mitarbeiter weiß in der Regel am besten über ihre Handhabung Bescheid. Zumal der Arbeitgeber aufgrund der unerwarteten Situation häufig gar nicht so schnell ausreichend viele Geräte für den Homeoffice-Einsatz bereitstellen konnte. Was zunächst nach einer praktischen Lösung mit gutem Einsparpotenzial und hoher Mitarbeiterzufriedenheit klingt, ist jedoch mit immensen Sicherheitsrisiken verbunden, die nachträglich richtig teuer werden können.

Eine Umfrage des Ponemon-Instituts zeigt, dass mehr als die Hälfte der Unternehmen, die BYOD erlauben, schon mit Datenlecks zu kämpfen hatten. Bei rund einem Drittel wurden dabei sogar vertrauliche Daten gestohlen.

Wir zeigen Ihnen, was die größten Risiken und Herausforderungen bei der sog. "Consumerisation" sind – also wenn Verbraucherendgeräte von Mitarbeitern mit Unternehmensdaten in Berührung kommen. Aber es gibt auch Lösungen, die nach dem ersten schnellen Einzug ins Homeoffice nachgerüstet werden sollten, um keine Datenlecks entstehen zu lassen. [...]

Die umfassende Presseinformation rund um die Risiken und Lösungen bzgl. BYOD, den DSGVO-konformen Umgang und technische Möglichkeiten für mehr Datensicherheit im Homeoffice finden Sie unter https://www.m2guard.de/bring-your-own-device-risiken-byod.html.

  Über m2solutions EDV-Service GmbH

 

Die m2solutions EDV-Service GmbH ist ein mittelständischer IT-Dienstleister mit Sitz in Neustadt in Schleswig-Holstein. Das Unternehmen bietet von der konzeptionellen und organisatorischen Beratung über individuelle IT-Infrastrukturlösungen (Hard- und Software) bis zu IT-Security-Management und Communication-Lösungen individuell auf den Kunden ausgerichtete Leistung, ob Einzel- oder Komplettlösung. Die über 150 Mitarbeiter werden dazu bundesweit eingesetzt. m2solutions versteht sich als Partner, der nicht nur eine sichere IT-Infrastruktur realisiert, sondern durch den Einsatz geeigneter Technologien einen Support für mehr Erfolg und Wachstum der Kunden leistet. Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 2000 von Mirko Müller und Reiner Matthiessen. Seit 2014 gehört auch Lukas Stockmann zur Geschäftsführung.

Pressekontakt:
m2solutions media office c/o
arentz förster bocks OHG
Sandra Bocks
An der Untertrave 17
23552 Lübeck
Tel.: 0451/546 923-75
E-Mail: bocks@agenturhoch3.de 
Unternehmenskontakt:
 Mirko Müller 
 Geschäftsführung 
 Industrieweg 37
 23730 Neustadt
 Tel.: 04561/52 80-0
 E-Mail: kontakt@m2solutions.de
 www.m2solutions.de 

Weitere Storys: m2solutions EDV-Service GmbH
Weitere Storys: m2solutions EDV-Service GmbH