PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Ninja-Bet.de mehr verpassen.

08.04.2020 – 07:55

Ninja-Bet.de

Corona, E-Sport und Trump: Das sind die Favoriten der Buchmacher in sportarmen Zeiten

London (ots)

- Informationsplattform Ninja-Bet.de untersucht Webseiten verschiedener Wettanbieter nach kuriosen Angeboten während der sportlichen Zwangspause
- Corona-Mediziner gilt vor Greta Thunberg als Favorit für Friedensnobelpreis
- E-Sport rückt in den Fokus 

In den aktuell sportarmen Zeiten müssen die diversen Wettanbieter tief in die Trickkiste greifen, um ihren Kunden ein ausreichendes Angebot präsentieren zu können. Die Informationsplattform Ninja-Bet.de hat als Matched Betting-Experte die Buchmacher daher einmal genauer unter die Lupe genommen und stellt die kuriosesten Wetten vor. Neben dem Wett-Einzug der Corona-Mediziner verlagert sich der Fokus demnach vor allem auf die virtuellen Sportplätze.

Die Favoriten für den Friedensnobelpreis

Bis zum Friedensnobelpreis am 09. Oktober 2020 sind zwar noch ein paar Monate Zeit, doch laut den Wettanbietern gibt es einen neuen Favorit: Demnach sehen die Buchmacher mit einer Quote von durchschnittlich 3,0 die höchsten Gewinnchancen bei einem bisher unbestimmten Corona-Mediziner. Greta Thunberg liegt mit einem Schnitt von 3,125 jedoch knapp dahinter. Zum Vergleich: US-Präsident Donald Trump wird hingegen mit 19,3 beziffert - Wladimir Putin mit 31,7. Je höher die Gewinnchancen bei einem Ereignis eingeschätzt werden, desto niedriger sind die Quoten der Anbieter, mit denen der Gewinn berechnet wird.

Wettanbieter setzen E-Sport auf ihre Agenda

Im Zuge der Analyse verglich Ninja-Bet.de zudem, bei welchen Buchmachern E-Sport als Alternative zu den sonstigen Sportarten aktuell in den Fokus rückt. Zuletzt hatten unter anderem die Deutsche Nationalmannschaft mit in einem sog. "eFriendly" und der DFL mit der "Bundesliga Home Challenge" die Branche als Ersatzprogramm für sich entdeckt.

Dafür untersuchte die Informationsplattform, wo E-Sport aktuell als eigenständige Kategorie auf der Homepage geführt wird und ob das vor dem Ausbruch der Krise ebenfalls der Fall war. Der Vergleich von acht führenden Anbietern wie tipico oder bet-at-home ist eindeutig: Allesamt preisen E-Sport nun als eine favorisierte Option auf der hauseigenen Homepage an - das war bei keinem der verglichenen Anbieter zuvor der Fall.

US-Wahlkampf: Trump vs. Biden

Ein gänzlich anderes Bild zeichnen die Buchmacher für Trump hinsichtlich der anstehenden Präsidentschaftswahlen: Im Vergleich mit seinem direkten Konkurrenten der Demokratischen Partei, Joe Biden, hat der amtierende US-Präsident aktuell die Favoritenrolle inne. Während ein Sieg Trumps bei einer durchschnittlichen Quote von 1,85 liegt, erhält Biden derzeit eine Bewertung von 2,1.

Prognosen Let's Dance und Big Brother

Innerhalb der deutschsprachigen TV-Angebote um Let's Dance prognostizieren die Wettanbieter ebenfalls eindeutige Sieger: Demnach wird sich Bei Let's Dance die Tänzerin Lili Paul-Roncalli mit 2,2 deutlich gegen ihre Konkurrenz durchsetzen. Für die Reality-Show Big Brother wird hingegen ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen den Teilnehmern Pat und Denny erwartet, deren Gewinnchance jeweils bei 3,0 liegt.

Claudio Abitante, CEO von Ninja-Bet.de, kommentiert: "Die Wettbranche muss ihr Angebot derzeit massiv anpassen und sich neu aufstellen. Besondere Ereignisse sowie das E-Sport-Geschäft rücken dadurch verstärkt in den Fokus. Für unsere Matched Betting-Spieler macht dies jedoch kaum einen Unterschied. Mit der Strategie können sie jederzeit online sicher Geld verdienen. Ob es sich dabei um Spiele auf dem Rasen oder auf der Konsole handelt, spielt dabei keine Rolle."

Wie mit Matched Betting Geld verdient wird

Beim Matched Betting machen Spieler sich die weit verbreiteten Boni der Wettanbieter zu Nutze. Mit den zusätzlichen Angeboten - wie freiem Guthaben oder einer Freiwette - wird auf das eine, mit dem eigenen Geld auf das entgegengesetzte Ergebnis getippt. Nach zwei Durchgängen erzielen die Nutzer den ersten sicheren Gewinn. Die Informationsplattform Ninja-Bet.de stellt den Machted Betting-Spielern die dafür nötigen Informationen zur Verfügung und liefert mit dem "Dutcher" eine Software, welche in Echtzeit die bestmöglichen Kombinationen für die Strategie berechnet.

"Mit Matched Betting kann jeder ohne Risiko online Geld verdienen. Unsere Mitglieder erzielen im Schnitt 500 Euro pro Monat - und das nebenbei", ergänzt Claudio Abitante.

Sämtliche Ergebnisse der Untersuchung finden Sie unter: www.ninja-bet.de/wetten-in-coronazeiten

Über Ninja-Bet

Ninja-Bet (www.ninja-bet.de) ist das führende Portal für Matched Betting. Die Online-Plattform ermöglicht es ihren Kunden mit Online-Sportwetten sicher Geld zu verdienen. Dafür hat das Unternehmen eine Software entwickelt, welche die Bonusangebote der Buchmacher nutzt, um sie gegeneinander auszuspielen. Die Nutzer verdienen pro Monat damit durchschnittlich 500 Euro ohne eigenes Risiko. 2016 von Claudio Abitante und Mariana Babaian in London gegründet ist Ninja-Bet.de bereits in über 20 Ländern aktiv, hat seinen Hauptsitz in London und beschäftigt derzeit zehn Mitarbeiter.

Pressekontakt:

Lukas von Zittwitz | lukas.v.zittwitz@tonka-pr.com | +49.30.403647.605
Nils Führling | nils.fuehrling@tonka-pr.com | +49.30.403647.621

Original-Content von: Ninja-Bet.de, übermittelt durch news aktuell