PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Hausfrage mehr verpassen.

05.08.2020 – 09:00

Hausfrage

Ranking: Hier ist der Zoobesuch besonders preiswert

Ranking: Hier ist der Zoobesuch besonders preiswert
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Bei der Urlaubsplanung hat die Corona Pandemie vielen von uns einen Strich durch die Rechnung gemacht. Auf Safari-Touren und andere tierische Attraktionen im Ausland müssen wir dieses Jahr verzichten. Aber was kostet eigentlich ein Besuch bei Elefant, Giraffe & Co. in der Heimat? Das Portal Homeweek hat die Eintrittspreise 26 deutscher Zoos analysiert und miteinander verglichen.

Das Ranking deckt eine große Preisspanne zwischen den Städten auf und zeigt, wo der Ausflug in den Zoo erschwinglich ist. Analysiert wurden die Eintrittspreise für einen Besuch im Zoo für Erwachsene und Kinder sowie einer vierköpfigen Familie, bestehend aus zwei Erwachsenen und zwei Kindern. Grundlage des Vergleichs bildet der Kostenkompass des Unternehmens Homeweek. Dieser deckt auf, was Freizeitaktivitäten in Deutschlands größten Städten kosten.

Den preiswertesten Aufenthalt erleben die Besucher im Aachener Tierpark. Mit einem Eintrittspreis von 6,40 Euro für einen Erwachsenen und 3,20 Euro pro Kind steht der Zoo an der Spitze im bundesweiten Vergleich. Im Grünen Zoo Wuppertal zahlen zwar die kleinen Tierfreunde mit nur 1,70 Euro am wenigsten, allerdings kann hier ein Tag mit der Familie bei Kosten von 18,50 Euro pro Erwachsenen schnell zum kostspieligen Ausflugsziel werden.

Besonders familienfreundlich zeigt sich dagegen der Zoo Dortmund: Dieser verlangt derzeit lediglich 19,00 Euro für ein Familienticket, welches sogar für zwei Erwachsene mit bis zu vier Kindern gültig ist. Um den Gästen in der aktuellen Lage entgegen zu kommen, handelt es sich jedoch um ermäßigte Preise. Erwachsene sparen zurzeit 1,50 Euro und zahlen 7,00 Euro Eintritt. Kinder zahlen 4,50 Euro statt 5,00 Euro für den tierischen Spaß.

Davon können Besucher im Erlebnis Zoo Hannover nur träumen: Mit 25,00 Euro pro Erwachsenen-Ticket und 17,00 Euro für sechs bis 16-jährige fällt dieser Zoo im Ranking auf den letzten Platz. Auch der Familienbesuch ist in Hannover am kostspieligsten: Trotz vergünstigten Online-Preisen zahlt eine vierköpfige Familie immer noch 75,00 Euro.

Eines haben zur Zeit jedoch fast alle Zoos gemeinsam: Aufgrund des Coronavirus muss der Zoobesuch im Vorfeld angekündigt werden - die Eintrittskarten sind online erhältlich.

Über Homeweek

Homeweek ist die Anlaufstelle rund ums Haus. Das wachsende Team aus Redakteuren, Fachberatern und Vermarktungsexperten erarbeitet unter anderem spannende Infografiken, umfangreiche Ratgeber und hilfreiche Musterdokumente rund um die Themen Bauen und Wohnen. Nutzer finden neben der Inspiration und Informationen auch direkt den passenden Anbieter für ihr Projekt. Weitere Informationen unter www.homeweek.de.

Kontakt für Rückfragen

Marilena Meyer
Interlead GmbH
Konsul-Smidt-Straße 8u
28217 Bremen
presse@homeweek.de