Interxion Deutschland GmbH

Interxion schlägt alle Rekorde: NTT wird 60. Carrier im Frankfurter Datenzentrum
Auch weltweiter Rekord: 600 Unternehmen in Interxion-Zentren

    Frankfurt/Main (ots) - Das ist ein neuer Rekord für Deutschland:
Im Frankfurter Datenzentrum von Interxion treffen sich die
Telekommunikationsnetze von 60 Carriern - mehr als an irgendeinem
anderen Datenknoten in Deutschland. Wie die Interxion Telecom GmbH
bekannt gab, hat sich NTT als 60. Netzbetreiber an das Rechenzentrum
angeschlossen. Damit festigt die Interxion-Zentrale im
Rhein-Main-Gebiet die Position als größtes Carrier-unabhängiges
Rechenzentrum mit dem höchsten Datendurchsatz in Deutschland. Neben
NTT sind an dem Knoten unter anderem Cable & Wireless, COLT, Deutsche
Telekom, Flag Telecom, MCI und Sprint präsent. Der Neuzugang NTT
Europe ist der europäische Zweig der NTT Group, der weltgrößten
Telekommunikationsgruppe. "Als Weltmarktführer haben wir uns den
führenden Betreiber von Datenzentren als Partner gesucht", erklärt Mr
Kenji Sakata, Managing Director bei NTT Europe, zur Kooperation mit
Interxion.
    
    Wie Interxion-Geschäftsführer Peter Knapp betont, wurde der
Deutschland-Rekord ausschließlich mit Direktanschlüssen im
Datenzentrum erzielt. Indirekte Präsenz über den zentralen deutschen
Internet-Austauschknoten DE-CIX, der im Interxion-Zentrum steht, ist
nicht mitgerechnet. Erst im Sommer hatte Interxion den 50.
Netzbetreiber im Frankfurter Zentrum begrüßt. "Unser Carrier-
Geschäft ist binnen eines Quartals um 20 Prozent gewachsen", freut
sich Peter Knapp. Neben den Netzbetreibern werden die deutschen
Zentren von rund 170 weiteren Unternehmen wie Internet Service
Providern und Application Service Providern genutzt, sagt Peter
Knapp.
    
    Auch außerhalb Deutschlands schreibt Interxion Rekorde. So hat das
1998 in Amsterdam gegründete Unternehmen mit NTT international
erstmals die Schwelle von 600 Firmenkunden erreicht. Dies entspricht
einer Zuwachsrate von 20 Prozent in weniger als drei Monaten. Mit 20
Datenzentren, die als Verknüpfungspunkte für die Leitungsnetze
praktisch aller großen und vieler kleinerer Netzbetreiber dienen, ist
Interxion der größte unabhängige Betreiber von Telekommunikations-
und Internet-Rechenzentren in Europa. Die nationalen
Internet-Austauschknoten von Deutschland (DE-CIX), Belgien (BNIX),
Frankreich (SFINX und FreeIX), Großbritannien (LINX), Österreich
(VIX), Spanien (MAD-IX), den Niederlanden (NL-ix) und der Schweiz
(SWISSIX) werden in den Hochsicherheitszentren von Interxion
betrieben. Hinter dem Unternehmen steht eine internationale
Investorengruppe mit Baker Capital, Residex, Bear Stearns, BNP
Paribas, Goldman Sachs, CSFB und Morgan Stanley, die über 300 Mio
Euro in den Aufbau der Infrastruktur investiert hat.
    
    NTT Europe Ltd.: NTT/Verio Global IP Network ist ein neuer Tier-1-
Backbone, der durch die vollständige Übernahme von Verio Inc. - einem
IP-Lösungsanbieter aus den USA - durch NTT Communications im
September 2000 entstanden ist. NTT Communications betreibt bereits
das größte IP-Backbonenetz in Japan mit großer Reichweite in Asien.
Durch den Zusammenschluss dieses Netzes mit Verio ist eines der
weltweit führenden Tier-1-IP-Backbonenetze entstanden. NTT Europe,
der europäische Zweig von NTT Communications, hat im April 2002 ein
Portfolio von globalen Wholesale-IP-Netzwerkdiensten vorgestellt, mit
europäische Internet und Content Service Provider ihre Dienste über
das NTT/Verio-Netz anbieten können. Das globale NTT/Verio-IP-
Netzwerk ist auf die Anforderungen von ISP-Kunden in Europa mit
Zugangsknoten in London, Amsterdam, Paris, Madrid und Frankfurt am
Main maßgeschneidert. Die sichere Abdeckung kann in alle Weltregionen
einschließlich USA und Asien gewährleistet werden. Zudem garantiert
die dahinter stehende NTT Group die Stabilität eines der größten
Telekommunikationskonzerne der Welt. Mehr Informationen:
http://www.ntteuropa.com/services/gin/index.htm.
    
    
ots Originaltext: InterXion Telecom GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Pressekontakt:
Weitere Informationen:
InterXion Telecom GmbH,
Volker Ludwig,
Hanauer Landstraße 312,
60314 Frankfurt,
Tel: (069) 40 147-142,
Fax  (069) 40 147-159,
E-Mail: volkerl@interxion.com

PR-Agentur. Team Andreas Dripke,
Tel. 0611/973150,
E-Mail: team@dripke.de

Original-Content von: Interxion Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Interxion Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: