Das könnte Sie auch interessieren:

Erste Bilder des neuen Ford Focus ST Turnier

Köln (ots) - - Neues, bis zu 206 kW (280 PS) starkes Sportmodell der Ford Focus-Baureihe debütiert auch ...

kinokino Publikumspreis geht an "Another Reality" / Erstmals verleihen 3sat und Bayerischer Rundfunk den Preis des Filmmagazins gemeinsam

Mainz (ots) - Die Redaktion von "kinokino", dem Filmmagazin von 3sat und Bayerischem Rundfunk, lobte auf dem ...

AfD-Wahlparty: Absage-Mail der Vermieterin offenbart Intensität des Linksextremismus

Berlin (ots) - Die Alternative für Deutschland (AfD) musste ihre Wahlparty, die sie nach der Europawahl am ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von ecocoach AG

13.05.2019 – 18:10

ecocoach AG

Smarter E: ecocoach zeigt Plug & Play Speicher mit Energiemanagement und Smart Home
System ist für Second-Life-Batterien aus Elektrofahrzeugen vorbereitet

Schwyz/München (ots)

Die ecocoach AG aus der Schweiz zeigt auf der diesjährigen Smarter E die neue Generation seines 3-in-1 ecoBatterySystem mit Energiemanagement und Smart Home Technologie. Durch integrierte Plug & Play Funktionen können Installateure die PV-Anlage, Ladesäulen und Gebäudetechnik-Komponenten wie Licht und Heizung an den Speicher anschließen. Alle Funktionen des Hauses werden dann mittels einer zentralen App gesteuert. Konfiguriert wird das System über eine grafische Oberfläche, Programmierkenntnisse bei der Einrichtung entfallen. Anwender von Elektrofahrzeugen mit Batterien der ecocoach-Division ecovolta können zudem die Akkus aus ihren Fahrzeugen nach der ersten Lebensphase im Speicher einsetzen.

Komplexe Haustechnik kann schnell und einfach installiert werden

Im Vergleich zum ecoBatterySystem Large mit bis zu 65 kWh Kapazität, verfügt der neue Speicher über Kapazitäten von 5 kWh bis 30 kWh. Ebenso wie beim großen System sind alle Komponenten inklusive des Wechselrichters und eines Industrie-PCs für die Gebäudeautomation im Speicherschrank integriert. Dadurch wird die Hausverteilung erheblich vereinfacht. Zahlreiche Arbeitsschritte und Konfigurationsaufgaben, die der Installateur sonst bei der Anbindung von Ladesäulen oder Haustechnik-Komponenten leisten muss, entfallen.

"Moderne Häuser werden immer komplexer, gerade wenn das Energiesystem und Smart Home verbunden werden sollen. Unser System kann mit wenigen Klicks installiert werden, der Handwerker vermeidet das Risiko nicht funktionierender Schnittstellen", so Paul Hauser CTO von ecocoach. Auch die spätere Überwachung des Energie- und Smart Home-Systems kann über die zentrale Software erfolgen, was den Serviceaufwand erheblich senkt.

Für Anwender des Systems hat die Kombination von Energie- und Smart-Home-Zentrale ebenso entscheidende Vorteile: "Statt verschiedener Apps für Heizung, Licht und Schließanlage, Ladestation und Speicher braucht ein ecocoach-Anwender nur eine einzige", ergänzt Hauser.

Second-Life Konzept

Die neuen Speicher sind mit den Traktionsbatterien der ecocoach-Division ecovolta kompatibel. Diese werden beispielsweise in Elektro-LKWs der Firma E-Force One AG eingebaut. Insbesondere Gewerbebetriebe können so die Speicherkapazität des ecoBatterySystem Life durch Second Life Batterien aus ihren Elektrofahrzeugen kostensparend erweitern. ecocoach und ecovolta arbeiten zudem mit Partnern an einem Rücknahmesystem. In dessen Rahmen sollen Batterien nach der ersten Lebensphase aufgearbeitet und Eigentümern des ecoBatterySystem Life angeboten werden, auch wenn diese über keine passenden Elektrofahrzeuge verfügen.

Die evoTractionBattery von ecovolta ist eine Batterielösung, die es Herstellern von Elektrofahrzeugen durch ein standardisiertes System ermöglicht, ihre Entwicklungszeiten erheblich zu reduzieren. Dadurch eignet sie sich besonders für kleinere und mittlere Fahrzeugserien, wie sie häufig im gewerblichen Bereich anzutreffen sind. Die Batterien werden ebenso wie die ecocoach-Speicher im ecocoach- und ecovolta-Werk in Brunnen (Schweiz) produziert.

Über ecocoach

Die ecocoach AG ist ein Technologieunternehmen aus dem Herzen der Schweiz. ecocoach bietet das erste integrierte Smart Energy, Smart Home und Smart Building System an. Es verbindet von Anfang an erneuerbare Energien, einen Speicher sowie eMobility-Ladeinfrastruktur mit Gebäudeautomation und einer Cloudlösung. Der Hauptsitz von ecocoach und das Produktionswerk ecovolta Swissfactory liegen in Brunnen.

ecocoach.com eco-volta.com

Pressekontakt:

Mattias Gienal
Leiter Marketing und Kommunikation ecocoach AG
Tel. +41 41 811 41 41
mattias.gienal@ecocoach.com

Original-Content von: ecocoach AG, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von ecocoach AG
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung