Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von dpa-Faktencheck mehr verpassen.

03.06.2020 – 16:55

dpa-Faktencheck

Abgebildeter Spargel ist nicht verzehrfähige Ware

Berlin (ots)

Bilder von großen Mengen geernteten Spargels kreuz und quer auf einem Feld: Manche User in den sozialen Netzwerken halten das für eine Strategie der Landwirte, den Preis hoch zu halten. "Mir blutet das Herz - liebe Spargelbauern tut das Not? Haltet ihr so den Preis hoch? Mir fehlen die Worte", heißt es (http://dpaq.de/bElVp). Ein anderer User wittert Lebensmittelverschwendung: "WAS EIN IRRSINN!! !! !! Spargel der nicht der #EU-Norm entspricht wird vernichtet !!!" (http://dpaq.de/modD9).

BEWERTUNG: Bei dem Spargel auf den Fotos handelt es sich um nicht verzehrfähige Ware aus Rheinland-Pfalz, die dem Boden und damit wieder dem Nährstoffkreislauf zugeführt wird. Dies ist laut Verbandsangaben ein üblicher Vorgang.

FAKTEN: Am 3. Juni 2020 greift die "Allgemeine Zeitung" in ihrer Ausgabe für Alzey (Rheinland-Pfalz) die Aufregung um die Spargel-Fotos in einem Artikel auf (http://dpaq.de/hZsxv, Bezahlschranke). Darin erklärt Landwirtin Sonja Lipp von "Stefans Erdbeer- und Spargelhof" in Flonheim (http://dpaq.de/KjnwH), deren Spargel laut Angaben der Zeitung auf den Bildern abgebildet ist, was es damit auf sich hat: Es seien Sortierabfälle und der Rücklauf von den Verkaufsständen.

Auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur bestätigt Lipp: Der Spargel auf den Bildern sei von ihrem Hof. Es handle sich dabei ausschließlich um Spargel, der nicht mehr verzehrfähig gewesen sei. Der Hauptteil seien Abfälle, die bei der Produktion anfielen.

So werde der Spargel 27 Zentimeter lang gestochen und für den Verkauf auf 22 Zentimeter gekürzt. Das ist laut der Norm der Wirtschaftskommission für Europa der Vereinten Nationen für die Vermarktung und Qualitätskontrolle von Spargel (UNECE-Norm FFV-04, http://dpaq.de/otMxw) die maximale Länge für weißen Spargel.

Eine Vermarktungsnorm der Europäischen Union (EU) spezifisch für Spargel gibt es indes nicht mehr. Für Spargel gelte EU-weit nur noch eine allgemeine Vermarktungsnorm, schreibt das Bundeszentrum für Ernährung auf seiner Seite (http://dpaq.de/IpolO). "Darin sind Mindestanforderungen festgelegt, die nicht nur für Spargel, sondern für eine ganze Gruppe von Obst- und Gemüsearten gelten", heißt es auf der Webseite. Diese seien etwa Ganzheit, Gesundheit oder Sauberkeit.

Neben den Abfällen, die beim Spargel-Kürzen anfallen, gibt es noch den Rücklauf von den Verkaufsständen. An einem heißen Tag mit wenig Verkauf etwa sei die zurückkommende Ware nicht mehr frisch - und damit unverkäuflich. "Das nimmt uns kein Großhandel mehr ab, auch nicht die Tafel", so Lipp in der "Allgemeinen Zeitung".

Der Vorstandssprecher des Verbandes Süddeutscher Spargel- und Erdbeeranbauer (VSSE), Simon Schumacher, erklärt im Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur, dass insgesamt 20 bis 30 Prozent der Spargelernte als Abfall zurück aufs Feld gingen. "So werden die Nährstoffe in den Boden und damit in den Kreislauf zurückgeführt." Das sei ein üblicher Vorgang.

   --- 

Links:

Beiträge: https://www.facebook.com/peggy.reinhardt.31/posts/3021475594605535?__tn__=-R (archiviert: http://archive.vn/rlbuh)

https://twitter.com/schweizok2/status/1267131977720889345/photo/3 (archiviert: http://archive.vn/y41q7)

Artikel in der Allgemeinen Zeitung" (Bezahlschranke): https://www.allgemeine-zeitung.de/lokales/alzey/vg-woerrstadt/armsheim/berge-von-spargel-auf-feld-bei-armsheim_21755939

Stefans Erdbeer- und Spargelhof: https://www.stefanserdbeerhof.de/

UNECE-Norm FFV-04 für die Vermarktung und Qualitätskontrolle von Spargel: https://www.unece.org/fileadmin/DAM/trade/agr/standard/fresh/FFV-Std/German/04_Asparagus-de.pdf (archiviert: http://dpaq.de/dFusF)

Bundeszentrum für Ernährung zur Spargel-Kennzeichnung: https://www.bzfe.de/inhalt/spargel-kennzeichnung-5876.html#:~:text=F%C3%BCr%20Spargel%20gibt%20es%20keine,vorgeschrieben%2C%20freiwillig%20jedoch%20weiterhin%20m%C3%B6glich.&text=F%C3%BCr%20Spargel%20gilt%20EU%2Dweit,(Verordnung%20(EG)%20Nr. (archiviert: http://dpaq.de/uvOrq)

Verband Süddeutscher Spargel- und Erdbeeranbauer e. V.: https://www.vsse.de/der-vsse/

Artikel im Portal "Alzeyer Zeitung": https://alzeyer-zeitung.de/tonnenweise-spargel-in-flonheim-entsorgt/?fbclid=IwAR2HMsJbFvPdbc2I2jFCIeB3uaTy37OYHlWLmlGz88-IzKISB0zZ_LCQ0Zk

   --- 

Kontakt zum dpa-Faktencheckteam: faktencheck@dpa.com

© dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH. Die vorstehenden Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Jegliche Nutzung von Texten, Grafiken und Bildern ohne vertragliche Vereinbarung oder sonstige ausdrückliche Zustimmung der dpa ist unzulässig. Dies gilt insbesondere für die Verbreitung, Vervielfältigung und öffentliche Wiedergabe sowie Speicherung, Bearbeitung oder Veränderung. Alle Rechte bleiben vorbehalten.

Weitere Storys: dpa-Faktencheck
Weitere Storys: dpa-Faktencheck