Folgen
Keine Story von Nordlight Research GmbH mehr verpassen.
Filtern
  • 22.10.2015 – 10:42

    Die Deutschen halten am Bargeld fest

    Köln (ots) - Bargeldlose Gesellschaft bleibt Zukunftsmusik Ungeachtet vieler Möglichkeiten ihre Einkäufe mit elektronischen Bankkarten und neuerdings auch digitalen Geldbörsen zu erledigen, bezahlen viele Bundesbürger im Alltag weiter lieber mit Bargeld. Nur jeder Dritte (32%) kann sich zudem vorstellen, in Zukunft einmal ganz auf Bargeld zu verzichten. Das klassische Portemonnaie voreilig totzusagen, erscheint daher ...

  • 10.09.2015 – 10:20

    Deutschland mobil im Netz

    Düsseldorf (ots) - Aktuelle Studie "Mobile Internetnutzung 2015" des Marktforschers Nordlight Research untersucht Nutzerverhalten und Trends im mobilen Internet Das mobile Internet hat sich fest im Alltag der Bundesbürger etabliert: aktuell nutzen rund 28 Millionen Deutsche ab 16 Jahren das mobile Web täglich oder mehrmals wöchentlich, vorzugsweise per Smartphone. Eine rasante Entwicklung: 2010 lag die Zahl der "Heavy User" erst bei etwa 4 Millionen (2014: 24 Mio.). ...

  • 18.11.2014 – 09:36

    Bezahlen mit dem Handy bleibt in Deutschland Zukunftsmusik

    Düsseldorf (ots) - Während Online-Shopping und Online-Banking am heimischen PC für die meisten Bundesbürger längst zur Alltagsroutine geworden sind, zeigen sich die Deutschen beim Bezahlen mit dem Handy und beim mobilen Banking weiterhin wenig innovationsfreudig. Aktuell nutzen nur zwei Prozent so genannte "Wallet-Apps", um kleinere Geldbeträge unterwegs mit ihrem Smartphone zu bezahlen. Auch das Mobile Banking ...

  • 16.10.2014 – 10:23

    Onlinebanking: Bundesbürger halten trotz Sicherheitslücken an klassischen TAN-Verfahren fest

    Düsseldorf (ots) - Ungeachtet vieler spektakulärer Betrugsfälle (Phishing) bleiben die meisten Verbraucher beim Onlinebanking den klassischen TAN-Verfahren iTAN und mTAN treu. Neuere Verfahren mit höheren Sicherheitsstandards, wie photoTAN oder BestSign, sind den Bankkunden hingegen erst wenig bekannt und werden kaum genutzt. Dies zeigt die aktuelle Studie ...

  • 20.02.2014 – 11:19

    Mobiles Internet: NSA-Affäre macht die Nutzer vorsichtiger

    Düsseldorf (ots) - Die 2013 durch den Whistleblower Edward Snowden enthüllte Praxis flächendeckender Internet-Überwachung hat bei den Nutzern des mobilen Internets in Deutschland deutliche Spuren hinterlassen: Zwei Drittel (69%) der User achten nach eigenen Angaben heute mehr darauf, was sie über sich in sozialen Netzwerken wie Facebook & Co. preisgeben. Generell vorsichtiger verhält sich jeder Zweite auch bei der ...

  • 16.10.2013 – 11:05

    Bundesbürger begrüßen mehr Sicherheit an Geldautomaten

    Düsseldorf (ots) - Trotz spektakulärer Fälle von Datenklau und damit verbundener Haftungsrisiken bleiben die meisten Bundesbürger beim Thema Sicherheit an Geldautomaten recht gelassen: mehr als vier Fünftel (87%) schätzen die Sicherheit an den von ihnen am häufigsten genutzten EC-Automaten als gut bis sehr gut ein, manche sogar als ausgezeichnet. Dennoch bleibt das Schutzbedürfnis hoch: innovative ...

  • 28.06.2012 – 10:33

    Mobiles Internet: Rasante Erfolgsstory

    Hilden (ots) - Nutzerzahlen, Nutzungsintensität und Nutzerzufriedenheit im mobilen Internet steigen deutlich an Rund 20 Mio. Bundesbürger gehen mittlerweile mit ihrem Mobilfunkgerät ins Internet. Zwei Drittel davon sogar täglich oder mehrmals pro Woche. Damit hat das mobile Internet den Alltag breiter Bevölkerungsschichten erobert, allen voran der jungen Generation. Bemerkenswert ist auch die rasante Entwicklung der ...

  • 09.11.2011 – 09:25

    Studie: Auch nach Fukushima bestimmt der Preis das Verhalten der Stromkunden

    Düsseldorf / Berlin (ots) - Die Reaktorkatastrophe von Fukushima hat das Verhalten der deutschen Stromverbraucher nur wenig verändert: ein nachhaltiger Run auf Ökostrom oder andere atomfreie Stromtarife ist ausgeblieben. Bei Tarif- oder Anbieterwechseln spielt weiterhin der Preis und nicht die Art der Energiegewinnung die entscheidende Rolle. Daran konnte auch der ...

  • 03.03.2011 – 09:25

    Aktuelle Studie: Immer mehr Deutsche gehen mit dem Handy ins Internet

    Düsseldorf / Hannover (ots) - Mehr als vier Millionen Bundesbürger gehen mittlerweile per Handy oder Smartphone ins Internet. Jeder Zweite davon nutzt den mobilen Internetzugang sogar täglich oder mehrmals pro Woche. Im Vergleich zum Vorjahr entspricht dies einem Anstieg um 40 Prozent. Die Zahl der Vielnutzer des mobilen Internets ("Heavy User") hat sich in den ...

  • 22.04.2010 – 10:10

    Trendstudie: "Mobile Advertising" auf dem Vormarsch

    Düsseldorf (ots) - Mobilfunkunternehmen und Werbeindustrie blicken mit Spannung auf die weitere Entwicklung des mobilen Internets. Es winkt ein neuer Massenmarkt. Dabei können die Anbieter durchaus auf die Unterstützung der Verbraucher zählen: immerhin fast jeder zweite Bundesbürger (46%), der mit einem Mobilfunkgerät im Internet unterwegs ist, äußert keine grundsätzlichen Bedenken gegen Werbeeinblendungen auf ...