PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von dpa-Faktencheck mehr verpassen.

02.09.2019 – 15:18

dpa-Faktencheck

Polizei: Es gab keine Geiselnahme in Mühldorf am Inn

Berlin (ots)

Auf mehreren Seiten im Internet wird behauptet, in Mühldorf am Inn (Bayern) habe es eine Geiselnahme gegeben. Ein 16-jähriger Afghane sei auf eine Menschengruppe zugegangen und habe unvermittelt eine Pistole aus der Tasche gezogen. Auf der Internetseite «freiewelt.net» wird die angebliche Tat detailliert beschrieben: «Er zerrt eine Frau zu sich, der er droht, dass er sie «abknallen» werde, wenn sie nicht das mache, was er will.» (http://dpaq.de/R2yPX)

BEWERTUNG: Es gab nach Auskunft der Polizei in dem Zusammenhang zwar keine Geiselnahme, aber Ermittlungen gegen einen 16-Jährigen, der seine Bekannte bedroht haben soll.

FAKTEN: Die Polizeiinspektion Mühldorf wurde zur Mittagszeit am Dienstag, 20. August, darüber informiert, dass in der Bahnhofstraße ein junger Mann mit einer Pistole auf seine Bekannte zielen würde. Ein Polizeibeamter nahm ihm am Katharinenplatz die Waffe ab. (http://dpaq.de/dnfCC)

Bei der laut Polizei echt wirkenden Waffe habe es sich um eine Spielzeugpistole gehandelt. Es sei ein unbedachter Umgang gewesen, die Wirkung auf Außenstehende nicht beachtet worden, erklärte der Leiter der Dienststelle Mühldorf, Dieter Hausberger, gegenüber der Deutschen Presse-Agentur. Er bestätigte: «Es kam definitiv zu keiner Geiselnahme.»

Bei der Durchsuchung habe der 16-jährige Afghane körperlich Widerstand geleistet und die Beamten beleidigt. Zwei Polizisten und der junge Mann erlitten leichte Verletzungen. Gegen den 16-Jährigen wird laut Polizeibericht unter anderem ein Strafverfahren wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte eingeleitet. Über den Fall berichtete ausführlich das «Oberbayerische Volksblatt». (http://dpaq.de/XqsnY)

   ---

Links:

Beitrag: https://www.freiewelt.net/nachricht/16-jaehriger-afghane-nimmt-mitten-in-muehldorf-am-hellen-tag-geisel-10078788 (archiviert: http://dpaq.de/R2yPX)

Katharinenplatz in Mühldorf am Inn: http://dpaq.de/dnfCC

Bericht im «Oberbayerischen Volksblatt» (archiviert): http://dpaq.de/XqsnY

   ---

Kontakt zum dpa-Faktencheckteam: faktencheck@dpa.com

© dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH. Die vorstehenden Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Jegliche Nutzung von Texten, Grafiken und Bildern ohne vertragliche Vereinbarung oder sonstige ausdrückliche Zustimmung der dpa ist unzulässig. Dies gilt insbesondere für die Verbreitung, Vervielfältigung und öffentliche Wiedergabe sowie Speicherung, Bearbeitung oder Veränderung. Alle Rechte bleiben vorbehalten.

Weitere Storys: dpa-Faktencheck
Weitere Storys: dpa-Faktencheck