PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von dpa-Faktencheck mehr verpassen.

23.07.2019 – 13:09

dpa-Faktencheck

Manipuliertes Bild: Schriftzug auf Antifa-Banner gefälscht

Berlin (ots)

Auf unterschiedlichen Blogs und Social-Media-Plattformen kursiert ein Foto, das mehrere - teilweise vermummte - Demonstranten zeigt, die ein Banner mit Antifa-Logo und folgendem Schriftzug hochhalten: «Frauen müssen Freiwild bleiben. Gegen jeden Rassismus! Flüchtlinge brauchen auch Liebe». (http://dpaq.de/zPRBU) Der Schriftzug suggeriert, dass es die Demonstranten befürworten, wenn Frauen von Geflüchteten vergewaltigt werden.

BEWERTUNG: Das Bild ist manipuliert: Der Schriftzug auf dem Banner wurde teilweise überschrieben.

FAKTEN: Auf dem manipulierten Bild fällt auf, dass sich Teile des Schriftzuges nicht dem Faltenwurf des Banners anpassen. Die manipulierten Sätze «Frauen müssen Freiwild bleiben» und «Flüchtlinge brauchen auch Liebe» sind offensichtlich nachträglich digital auf dem Banner eingefügt worden. Die Ränder des ausradierten Originaltextes sind teilweise noch erkennbar.

Das Originalbild wurde bereits am 1. April 2017 auf dem «Flickr»-Profil von Fotograf «PM Cheung» gepostet (http://dpaq.de/uMegF). Es soll auf einer Demonstration der linken Gruppierung «Antifa-Nordost» in Berlin Weißensee aufgenommen worden sein. Der Originaltext lautet: «Staat - Senat - Abschiebungen - Nazi-Banden - Geistige Brandstifter - Grenz-Regime. Gegen jeden Rassismus! www.antifa-nordost.org».

Die Gruppe «Antifa-Nordost» ist bereits bei verschiedenen anderen Aktionen mit demselben Banner-Schriftzug aufgetreten. Zum Beispiel bei Demonstrationen am 1. April (http://dpaq.de/n0sv8) und 21. August 2014 (http://dpaq.de/EjHo0) sowie bei einer Kundgebung am 5. November 2016 (http://dpaq.de/8utr0).

Das manipulierte Bild wird teilweise mit dem Zusatz «In Satira by Uwe Ostertag» verbreitet. Das Bild stammt also offenbar von Uwe Ostertag, einem selbsternannten Troll. Nach eigener Aussage betreibt er mit solchen Posts Satire. (http://dpaq.de/1KGHQ) Die Beiträge werden von vielen Facebook-Nutzern aber für bare Münze genommen.

   ---

Links:

Manipuliertes Bild: http://dpaq.de/zPRBU (archiviert); http://dpaq.de/ImFqh

Original Bild: http://dpaq.de/uMegF

Original Banner bei anderen Veranstaltungen: http://dpaq.de/n0sv8; http://dpaq.de/EjHo0; http://dpaq.de/8utr0)

«FAZ»-Artikel über Uwe Ostertag: http://dpaq.de/1KGHQ

   ---

Kontakt zum dpa-Faktencheckteam: faktencheck@dpa.com

© dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH. Die vorstehenden Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Jegliche Nutzung von Texten, Grafiken und Bildern ohne vertragliche Vereinbarung oder sonstige ausdrückliche Zustimmung der dpa ist unzulässig. Dies gilt insbesondere für die Verbreitung, Vervielfältigung und öffentliche Wiedergabe sowie Speicherung, Bearbeitung oder Veränderung. Alle Rechte bleiben vorbehalten.