Das könnte Sie auch interessieren:

Frauen ist Karriere wichtiger als Männern

Hamburg (ots) - Karriere machen ist den weiblichen PR-Profis wichtiger als ihren männlichen Kollegen. Das ...

Erste Bilder des neuen Ford Focus ST Turnier

Köln (ots) - - Neues, bis zu 206 kW (280 PS) starkes Sportmodell der Ford Focus-Baureihe debütiert auch ...

Neue Folgen bei RTL II: "Voller Leben - Meine letzte Liste"

München (ots) - - Zweite Staffel der Dokumentationsreihe mit sechs neuen Folgen - Myriam von M. erfüllt ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von dpa-Faktencheck

13.05.2019 – 10:00

dpa-Faktencheck

Dieser Raubüberfall ist der Polizei im Saarland nicht bekannt

In einem Facebook-Post wird behauptet, es habe im saarländischen Heiligenwald einen Raubüberfall mit schwerer Körperverletzung gegeben. Ein 41-Jähriger Mann sei in Höhe der örtlichen Volksbank von bislang unbekannten Tätern brutal attackiert worden. In dem Facebook-Post heißt es weiter, die Polizei habe über den Fall noch nicht in einer Pressemitteilung berichtet.

Die Tat soll sich am Abend des 30. April 2019 ereignet haben. Das nicht namentlich genannte Opfer wird mit der Aussage zitiert, bei den Tätern habe es sich um zwei Ausländer gehandelt. Unter dem Text ist das Foto eines verletzten Mannes zu sehen: http://dpaq.de/iEAAI

BEWERTUNG: An der Nachricht bestehen erhebliche Zweifel. Ein solcher Fall ist der Polizei im Saarland nicht gemeldet worden. In Heiligenwald gibt es zudem keine Filiale der Volksbank.

FAKTEN: Das Landespolizeipräsidium des Saarlandes teilte auf Nachfrage mit, dass der Polizei ein solcher Fall nicht gemeldet wurde. Man habe sowohl die Polizeidienststellen des Landes als auch die Notrufzentrale und die integrierte Leitstelle befragt. Bei keiner dieser Stellen sei nach dem Vorfall ein Notruf eingegangen oder Anzeige erstattet worden (Stand: 03. Mai).

Hinzu kommt, dass in Heiligenwald keine Volksbank-Filiale existiert. Weder die Vereinigte Volksbank eG Saarlouis - Sulzbach/Saar noch die Bank 1 Saar (Nachfolger der VVBS Vereinigte Volksbank Saarbrücken St. Ingbert eG) betreiben nach eigener Auskunft eine Bankfiliale in Heiligenwald. Die Bank 1 Saar hatte dort zwar bis Anfang 2017 eine Filiale, diese wurde jedoch im Zuge einer Zusammenlegung von Filialen geschlossen. Hier finden sich alle Filialen der Bank 1 Saar im Saarland: http://dpaq.de/4Kpfy Und hier die Filialen der Vereinigten Volksbank: http://dpaq.de/JxqeW

Folglich spricht vieles dafür, dass die über Facebook verbreitete Nachricht falsch ist. Es lässt sich jedoch nicht ausschließen, dass sich der Fall so ereignet hat, aber nie der Polizei gemeldet wurde.

---

Links:

- Facebook-Post: http://dpaq.de/iEAAI

- Filialen der Bank 1 Saar: http://dpaq.de/4Kpfy

- Filialen der Vereinigten Volksbank eG Saarlouis - Sulzbach/Saar: http://dpaq.de/JxqeW

---

- Kontakt zum dpa-Faktencheckteam: faktencheck@dpa.com

© dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH. Die vorstehenden Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Jegliche Nutzung von Texten, Grafiken und Bildern ohne vertragliche Vereinbarung oder sonstige ausdrückliche Zustimmung der dpa ist unzulässig. Dies gilt insbesondere für die Verbreitung, Vervielfältigung und öffentliche Wiedergabe sowie Speicherung, Bearbeitung oder Veränderung. Alle Rechte bleiben vorbehalten.

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von dpa-Faktencheck
  • Druckversion
  • PDF-Version