Das könnte Sie auch interessieren:

Bundespräsident Steinmeier ehrt die Jugend forscht Bundessieger 2019

Hamburg/Chemnitz (ots) - Deutschlands beste Nachwuchswissenschaftler in Chemnitz ausgezeichnet Die ...

voestalpine European Races: Jean-Eric Vergne gewinnt knapp den Monaco E-Prix

Monaco (ots) - Jean-Eric Vergne heißt der Sieger des Monaco E-Prix 2019. Der Franzose führt damit auch in der ...

Scheitern Sterne-Köche an anspruchsvoller Shanghai-Küche? Die neue Kochshow "Top Chef Germany" am Mittwoch, 15. Mai 2019, um 20:15 Uhr in SAT.1

Unterföhring (ots) - Wie gut kennen sich deutsche Sterne-Köche mit asiatischen Köstlichkeiten aus? Werden ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von GlobeAir AG

23.08.2018 – 13:40

GlobeAir AG

GlobeAir offizieller Partner des Alfa Romeo Sauber F1 Teams

Erste Privatjet-Airline als Partner in der Formel 1

Linz/Hörsching (ots)

GlobeAir, Europas führende Privatjet-Airline, wird ab der kommenden Saison offizieller Partner des Alfa Romeo Sauber F1 Teams. Geplant ist eine umfassende Kooperation, die den europaweiten Transport von Rennfahrern und Teammitgliedern sowie Bereiche der Logistik des Rennstalls umfasst - just in time.

Wenn die beiden Stammpiloten Charles Leclerc und Marcus Ericsson zum nächsten Rennen geflogen werden, kurzfristig Ersatzteile aus der Schweiz benötigt werden oder Ingenieure zu einem Business-Meeting reisen, darf sich das Alfa Romeo Sauber F1 Team auf das Know-how und die Erfahrung von GlobeAir verlassen. Hier hat man die immense Bedeutung des Faktors Zeit erkannt und es sich zum Ziel gesetzt, Menschen und Material möglichst effektiv, sicher und komfortabel zu transportieren.

Zwtl.: Zwei Teams, ein Ziel: perfekte Performance

"Wie auch beim Alfa Romeo Sauber F1 Team stehen hinter GlobeAir viele Menschen, die mit Leidenschaft und großem Einsatz täglich daran arbeiten, die Performance des Unternehmens zu optimieren. Das verbindet uns - und darum freuen wir uns sehr über diese umfassende Partnerschaft", so GlobeAir CEO Bernhard Fragner.

Alfa Romeo Sauber F1 Teamchef Frédéric Vasseur ergänzt: "Wir freuen uns, GlobeAir als offiziellen Partner des Alfa Romeo Sauber F1 Teams begrüßen zu dürfen. In der Formel 1 zählt Geschwindigkeit - daher ist es besonders wichtig, dass unser Personal effizient und schnell transportiert wird. GlobeAir wird uns bei der Optimierung der Prozesse unterstützen. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit."

Die Marke GlobeAir wird ab dem Grand Prix in Spa (Belgien) auf dem Sidepod des C37 zu sehen sein.

Zwtl.: Über GlobeAir

Die GlobeAir AG betreibt die weltweit größte Flotte von Cessna Citation Mustang Jets (16). Speziell mit diesen kompakten Flugzeugen sind Landungen auch auf kleineren, für Großflugzeuge nicht erreichbaren Flughäfen wie Zeltweg, Girona oder Speyer möglich - und somit bei Geschäftsreisenden als auch Privatpersonen begehrt. GlobeAir betreibt ein europaweites Streckennetz von rund 1.500 Destinationen.

Rückfragehinweis:
   Jonathan Berdoz, Vice President Sales & Marketing,
   E-mail: customercare@globeair.com, Tel. (+43) 7221 727 400
https://www.globeair.com/ 

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/31484/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***

Original-Content von: GlobeAir AG, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von GlobeAir AG
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung